1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auktion: Nintendo Playstation erhältlich

der Käufer/die Käuferin wird sich in den Arsch beißen, wenn ein weiterer Prototyp auftaucht :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. der Käufer/die Käuferin wird sich in den Arsch beißen, wenn ein weiterer Prototyp auftaucht :D

    Autor: tearcatcher 14.02.20 - 11:11

    kT

  2. Re: der Käufer/die Käuferin wird sich in den Arsch beißen, wenn ein weiterer Prototyp auftaucht :D

    Autor: r3bel 14.02.20 - 11:27

    Das ist genau so Sinnvoll wie bei Aktienkäufen zu sagen "der Käufer wird sich in den Arsch beißen wenn der Kurs fällt" ;-)

  3. Re: der Käufer/die Käuferin wird sich in den Arsch beißen, wenn ein weiterer Prototyp auftaucht :D

    Autor: tonictrinker 14.02.20 - 11:30

    Verstehe nicht, wie man so viel Geld für einen Haufen Schrott ausgeben kann.
    Ich meine das ist nur Elektronik. Das ist keine zweitausend Jahre alte ägyptische Vase.

  4. Re: der Käufer/die Käuferin wird sich in den Arsch beißen, wenn ein weiterer Prototyp auftaucht :D

    Autor: ubuntu_user 14.02.20 - 11:32

    tonictrinker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehe nicht, wie man so viel Geld für einen Haufen Schrott ausgeben
    > kann.
    > Ich meine das ist nur Elektronik. Das ist keine zweitausend Jahre alte
    > ägyptische Vase.

    die ägyptische Vase ist doch nur ein Haufen Ton, eher Schrott

  5. Re: der Käufer/die Käuferin wird sich in den Arsch beißen, wenn ein weiterer Prototyp auftaucht :D

    Autor: DerKleine 14.02.20 - 11:40

    tonictrinker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meine das ist nur Elektronik. Das ist keine zweitausend Jahre alte
    > ägyptische Vase.

    Das haben sich die Käufer der Ägyptischen Vase vor 2000 Jahren auch gedacht. :)
    Vermute mal, dass Ding steht in 2000 Jahren in irgendeinem Museum und ist unbezahlbar.

  6. Re: der Käufer/die Käuferin wird sich in den Arsch beißen, wenn ein weiterer Prototyp auftaucht :D

    Autor: Micha_T 14.02.20 - 12:04

    Haha war aber auch mein erster Gedanke.

    "Insgesamt sollen zwar rund 200 Prototypen herstellt worden sein, die anderen gelten aber als verschollen."

    Die anderen 199 haben evtl nur keinen legitimen erwerbsnachweis. ^^ aber es taucht sicher noch eine auf. Gier kennt bekanntlich keine Grenzen. :p

  7. Re: der Käufer/die Käuferin wird sich in den Arsch beißen, wenn ein weiterer Prototyp auftaucht :D

    Autor: SlurmMcKenzie 14.02.20 - 12:22

    In einem anderen Artikel hab ich vor ner Weile mal gelesen, dass der Verkäufer bereits zuvor ein Angebot von 1.2 Millionen USD abgelehnt hat, weil er sich von der Auktion hier mehr erhofft.
    Entsprechend hoch dürfte also auch der vermutlich vorhandene und noch nicht öffentlich genannte Mindestpreis liegen.
    Und auf das Gebot kommen nochmal 20% Gebühren drauf laut deren Webseite.

  8. Re: der Käufer/die Käuferin wird sich in den Arsch beißen, wenn ein weiterer Prototyp auftaucht :D

    Autor: tonictrinker 14.02.20 - 12:26

    DerKleine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tonictrinker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich meine das ist nur Elektronik. Das ist keine zweitausend Jahre alte
    > > ägyptische Vase.
    >
    > Das haben sich die Käufer der Ägyptischen Vase vor 2000 Jahren auch
    > gedacht. :)
    > Vermute mal, dass Ding steht in 2000 Jahren in irgendeinem Museum und ist
    > unbezahlbar.

    Nein wieso. An dem Ding an sich ist nichts kunstvolles. Es ist die Vorstufe eine Massenproduktes.
    Naja, darüber kann man sich wohl streiten.

  9. Re: der Käufer/die Käuferin wird sich in den Arsch beißen, wenn ein weiterer Prototyp auftaucht :D

    Autor: Kakiss 14.02.20 - 12:34

    Es ist aber ein Stück Geschichte unserer Kultur (ja, Elektronik gehört auch dazu).

    Dieses Gerät hat die Geschichte der elektronischen Unterhaltung der letzten drei Jahrzehnte geprägt.

    Ein Elektroauto aus den Anfängen des letzten Jahrhunderts ist ja auch nur "Schrott".

    Von daher, es ist durchaus echt was Wert und erwähnenswerter als so manch anderes Gerät.

    Und kunstvoller als eine Banane mit Klebeband oder ein Punkt auf weissen Grund, ist es dann doch sicher undiskutabel auch ;)

  10. Re: der Käufer/die Käuferin wird sich in den Arsch beißen, wenn ein weiterer Prototyp auftaucht :D

    Autor: Oliver_F 14.02.20 - 12:42

    tonictrinker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein wieso. An dem Ding an sich ist nichts kunstvolles. Es ist die Vorstufe
    > eine Massenproduktes.
    > Naja, darüber kann man sich wohl streiten.

    Die Vase ist doch auch nur eine Vorstufe einer Massenproduktion :^)
    Okay, liegen paar Jahre mehr dazwischen.

  11. Re: der Käufer/die Käuferin wird sich in den Arsch beißen, wenn ein weiterer Prototyp auftaucht :D

    Autor: tomate.salat.inc 14.02.20 - 12:50

    Glaube ich nicht. Der der das kauft, kauft es als Prestige. Und eine von zwei zu haben ist da auch noch was besonderes.

    Selbst wenn die anderen Prototypen auftauchen. Wie viele von denen werden noch in einem guten Zustand sein? Und selbst wenn: Man ist noch immer einer unter 200.

    Und wer bereit ist, dafür so viel Geld auszugeben, dem tut das auch nicht weh.

    Letztens wars erst in den Nachrichten, da hat ein Scheich über ne Million für eine Geburtstagstorte(!!) ausgegeben.

    Ich gehe mal stark von aus: dieser Prototyp wird vermutlich von jemandem erstanden werden, der eine ähnliche Kaufkraft hat.

  12. Re: der Käufer/die Käuferin wird sich in den Arsch beißen, wenn ein weiterer Prototyp auftaucht :D

    Autor: Dwalinn 14.02.20 - 13:01

    Der Wert der Vase ist nur so hoch weil sie alt ist, der Wert der Konsole ist so hoch weil sie einzigartig ist und dort ne Menge Geschichte dranhängt.

  13. Re: der Käufer/die Käuferin wird sich in den Arsch beißen, wenn ein weiterer Prototyp auftaucht :D

    Autor: tearcatcher 14.02.20 - 14:26

    r3bel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist genau so Sinnvoll wie bei Aktienkäufen zu sagen "der Käufer wird
    > sich in den Arsch beißen wenn der Kurs fällt" ;-)

    Der Vergleich hinkt.
    Im statistischen Mittel kann der Kurs zu (mehr oder weniger) 50% fallen.
    Dass ein zweiter Prototyp auftaucht ist wesentlich unwahrscheinlicher. Aber eben nicht bei 0%.

    ;-)

  14. Re: der Käufer/die Käuferin wird sich in den Arsch beißen, wenn ein weiterer Prototyp auftaucht :D

    Autor: wurzelhans 14.02.20 - 15:02

    tearcatcher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > r3bel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Dass ein zweiter Prototyp auftaucht ist wesentlich unwahrscheinlicher. Aber
    > eben nicht bei 0%.
    >
    > ;-)

    Wenn nur zwei Personen bereit sind, so viel zu bezahlen und sich gegenseitig hochbieten kann eine zweite Konsole schon signifikant den Endkurs beeinflussen:

  15. Re: der Käufer/die Käuferin wird sich in den Arsch beißen, wenn ein weiterer Prototyp auftaucht :D

    Autor: derKlaus 15.02.20 - 17:57

    tonictrinker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein wieso. An dem Ding an sich ist nichts kunstvolles. Es ist die Vorstufe
    > eine Massenproduktes.
    > Naja, darüber kann man sich wohl streiten.
    Und wenn ich Dir sage, dass man das ultimative Videospiel Massenprodukt in einem Museum findet?
    In der Münchner Pinakothek der Moderne ist die PlayStation 2 ausgestellt. Das ist doch immer noch die meist verkaufte Konsole weltweit. Die findet man in der Abteilung Produkt- und Industriedesign. Klar ist die vom Gehäuse interessanter als der Prototyp hier, im Vergleich zum Sega Master System 1 oder dem ursprünglichen Atari VCS allerdings eher langweilig.
    Aber wie du schon sagst, da kann man darüber streiten.
    Die Nintendo PlayStation ist eher Spiele-historisch interessant. Wen. Nintendo mit Sony gemeinsame Sache gemacht hätte, würden möglicherweise jetzt nicht sehr viele Leute auf eine PlayStation 5 warten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Moers Frischeprodukte GmbH & Co. KG, Moers
  2. andagon GmbH, Norddeutschland
  3. Impetus Unternehmensberatung GmbH, Eschborn
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 8,50€
  2. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  3. 7,99
  4. (-67%) 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
    Generationenübergreifend arbeiten
    Bloß nicht streiten

    Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
    Von Peter Ilg

    1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
    2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
    3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

    1. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
      Konsolen
      Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

      Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.

    2. Telefónica: Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen
      Telefónica
      Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen

      Bei 5G dürfte Open RAN noch keinen Nutzen bringen. Telefónica-Deutschland-Chef Markus Haas erwartet erst ab dem Jahr 2025 damit mehr Optionen.

    3. Atom P5900: Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da
      Atom P5900
      Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da

      Mit dem Atom P5900 alias Snow Ridge hat Intel einen Prozessor für 5G-Basisstationen entwickelt. Das 10-nm-Design nutzt bis zu 24 Tremont-Kerne, also die nächste Generation der Low-Power-Atom-Architektur.


    1. 16:54

    2. 16:32

    3. 16:17

    4. 15:47

    5. 15:00

    6. 15:00

    7. 14:30

    8. 14:19