Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bandai Namco: Neue Taktiken für…

Alte Stärken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alte Stärken

    Autor: zeneox 08.12.17 - 16:32

    Ich hoffe mal die Entwickler besinnen sich an die Stärken der alten Teile. Meiner Meinung nach wurde die Serie seit Teil 4 immer schlechter. Was meint ihr dazu? Für mich war Teil 3 der beste Teil und eines der besten Beat ’em up überhaupt.

  2. Re: Alte Stärken

    Autor: sofries 08.12.17 - 17:13

    Da ist grundsätzlich ein Problem vieler Kampfspiele, das sie im letzten Jahrzehnt keine großen Entwicklungen mehr genommen haben bezüglich der Spielmechanik.

    Ich habe damals mit Soul Edge angefangen und fand damals den waffenbasierenden Kampf erfrischend als Ergänzung zu Tekken. Zudem konnte man die Gegner besiegen, indem man sie aus der Arena weghaute, obwohl man im Nachteil war, was für mich immer eine schöne Hommage an die alten Dragon Ball Turniere war.
    Soul Calibur auf der Dreamcast war ein sehr gutes Spiel, weil es die interessante Mechanik von Soul Edge übernahm und es in ein technisches Meisterwerk einkleidete.
    Ab Soul Calibur 2 fing es aber mehr und mehr damit an, dass man versuchte die sich nicht mehr weiterentwickelnde Spielmechanik durch ganz viel von allem auszugleichen, Helden, Waffen, Modi, Schauplätze. Statt die Grundfehler der Spielmechnanik zu beseitigen (wie etwa das im Spiel simples Buttonmashing im Gegensatz zu Tekken viel zu oft zum Erfolg führt) oder neue Mechaniken einzuführen (wie etwa das tolle Waffenwechselsystem aus den damaligen Mortal Kombat Teilen) hat man einfach in jedem Teil die Grafik minimal aufgehübscht und einfach nur alles aufgewärmt.

  3. Re: Alte Stärken

    Autor: Jesterfox 08.12.17 - 17:22

    Ich hab erst mit SC 2 angefangen und fand die Serie eigentlich durchweg sehr gut, den Höhepunkt würde ich aber auch aufs 3er gefolgt vom 4er setzen. Nur das 5er hat mich etwas enttäuscht da ein recht starker Fokus auf Online-Spiel lag (indem ich eh nur verlier...) und mir als eher Singleplayer zu wenig Content drin war.

    Bin mal gespannt wie es beim 6er werden wird...

  4. Re: Alte Stärken

    Autor: divStar 08.12.17 - 18:03

    Es wäre das erste Soul Calibur für PC ohne Emulator.

    Ich fand 1 und 2 gut, drei war durchwachsen. 4 und 5 wollte ich nach Reviews gar nicht erst probieren.

    Wenn SC6 ohne Lootboxen und Co. kommt, werde ich es mir kaufen - allerdings werden Kostüm-DLCs ignoriert werden sofern die Preise wie bei Dead or Alive 5 Last Round einfach jenseits von gut und böse sein werden.

  5. Re: Alte Stärken

    Autor: TarikVaineTree 09.12.17 - 11:40

    Teil 2 auf GameCube (mit Link) ist mein absoluter Favorit. Zocke ich heute noch regelmäßig auf der Wii U (per Nintendont).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Aareal Bank Group, Wiesbaden
  2. BWI GmbH, bundesweit
  3. PSI Energie Gas & Öl, Essen
  4. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,19€
  2. 1,19€
  3. 3,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn fiel niedriger aus als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00