Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Batman Arkham Knight: "Dank Next-Gen ist…

Danke ...NextGen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke ...NextGen!

    Autor: E404 27.03.14 - 12:15

    Die PC-Spieler wurden nun jahrelang mit alter Grafik abgespeist (Konsolen sei dank) - nun geht es endlich auch hier wieder Bergauf...
    (zumindest für das nächste Jahr)

    Hierzu ein allgemeines - Danke, NextGen !

  2. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: elgooG 27.03.14 - 12:46

    E404 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die PC-Spieler wurden nun jahrelang mit alter Grafik abgespeist (Konsolen
    > sei dank) - nun geht es endlich auch hier wieder Bergauf...
    > (zumindest für das nächste Jahr)
    >
    > Hierzu ein allgemeines - Danke, NextGen !

    Klar, die bösen Konsolen. Der Stillstand bei der PC-Hardware, weil niemand mehr HighEnd-Hardware braucht/will hat und die breite Masse / Zielgruppe mit Mittelklasse-Rechnern und Budget-Karte zufrieden ist, hat natürlich rein gar nichts damit zu tun. ;-)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: chriz.koch 27.03.14 - 12:48

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > E404 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die PC-Spieler wurden nun jahrelang mit alter Grafik abgespeist
    > (Konsolen
    > > sei dank) - nun geht es endlich auch hier wieder Bergauf...
    > > (zumindest für das nächste Jahr)
    > >
    > > Hierzu ein allgemeines - Danke, NextGen !
    >
    > Klar, die bösen Konsolen. Der Stillstand bei der PC-Hardware, weil niemand
    > mehr HighEnd-Hardware braucht/will hat und die breite Masse / Zielgruppe
    > mit Mittelklasse-Rechnern und Budget-Karte zufrieden ist, hat natürlich
    > rein gar nichts damit zu tun. ;-)

    selbst die Mittelklasse bei PCs ist doch jetzt schon viel Leistungsfähiger als die last-gen Konsolen (die Dinger sind auch schon fast 10 Jahre alt...)

  4. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: elgooG 27.03.14 - 12:57

    Ja und? Spiele sahen am PC bisher auch deshalb besser aus. Auch wenn Optimierungen nicht besonders gut umgesetzt werden können, aber dieses Manko kann ein PCs ja dennoch halbwegs mit roher Leistung ausgleichen. Nur die volle Pracht wird dadurch eben genauso wenig erreicht, weil es keine Referenz-Hardware gibt. HighEnd-PCs haben kaum Vorteile und die Evolution steht still, ob mit oder ohne Konsolen. Diese Stagnation liegt einfach an den Umstand, dass es diesen Druck neue Hardware zu kaufen, wie es vor mehr als 10 Jahren war, nicht mehr gibt.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.03.14 12:58 durch elgooG.

  5. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: LH 27.03.14 - 12:59

    Der Druck für neue Hardware basierte nun einmal aber am Mangel an angepassten Spielen. Die meisten Spiele waren und sind Crossplattform-Titel, die sich an der schwächsten Hardware orientieren.
    Entsprechend wurden oftmals gar keine Möglichkeiten geschaffen, Vorteile aus starker PC Hardware zu ziehen, womit diese dann auch kaum jemand gekauft hat.

    Es ist also sehr wohl die Schuld der veralteten Konsolen gewesen.

    Leider ist auch die neue Generation so leistungsschwach, das nur ein kurzer Impuls von ihnen ausgehen wird.

  6. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: N17 27.03.14 - 13:07

    Und warum hat "niemand mehr HighEnd-Hardware" gebraucht?
    Weil viele Spiele fast immer für die alten Konsolen entwickelt wurden!

    Die Entwickler hätten die Konsolen ab nem gewissen Alter auch schlicht ignorieren können, wenn das genügend Entwickler bei Zeiten gemacht hätten wären Eggsbox360 und Playstation 3 schon nach 5 Jahren oder so abgemeldet gewesen.

    Man kann fast jedem die "Schuld" für den Stillstand geben, den Publishern, den Studios, den Konsolenspielern, den Hardwareherstellern, aber garantiert nicht den PC-Spielern.

    -



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.03.14 13:07 durch N17.

  7. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: Misanthrop 27.03.14 - 13:17

    Das Problem sind nicht die Konsolen sondern die Publisher.

    Auf Konsole machen sie ihre Hauptprofite daher werden die Spiele auf der Konsole entwickelt.

    Das Problem ist jetzt das die Publisher nicht genug Geld in einen PC Umsetzung Investieren. Bzw das die Umsetzung von vorneherein nicht als eigenständige Umsetzung geplant wird.

    Es wird statt dessen die auf Konsolen optimierte Version portiert und dabei aus Profitmaximierungsgründen selten ernsthaft für die PC Platform Optimiert.

    Der Effekt IST das die billig portierten Spiele auf dem PC schlecht laufen und schlechter aussehen als sie könnten.
    Das ist einfach so.

    Imho ist Mantle das perfekte Gegenmittel.

    Beide nxt gen Konsolen haben AMD HArdware verbaut. D.h. man kann auf der Konsole für Mantle entwickeln und dann so hoffe ich relativ einfach für den PC portieren und dabei die Grafikqualität mitscalieren.

    Nvidia hat eigentlich keine Wahl als Mantle als Standart mitzubenutzen.

    Netter Nebeneffekt ist das damit auch native Portierungen zu Linux einfacher bezw möglich werden.
    Da Steam daran mit einer entsprechenden Marktmacht interesse hat ist das durchaus realistisch.

    mfg

  8. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: Anonymer Nutzer 27.03.14 - 14:02

    Die meisten Spiele haben die Konsolen als Entwicklungs-Grundplattform und werden dann für den PC angepasst. Wenn jetzt die Basis schon schlecht ist und man primär dafür entwickelt, dann wird die angepasste PC-Version eben auch nicht so "technikreich".

  9. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: zZz 27.03.14 - 14:18

    E404 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die PC-Spieler wurden nun jahrelang mit alter Grafik abgespeist (Konsolen
    > sei dank) - nun geht es endlich auch hier wieder Bergauf...
    > (zumindest für das nächste Jahr)

    Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die NextGen Entwicklungsumgebungen nicht schon längst darauf ausgelegt sind, für alle Plattformen das Optimum rausholen. Zumal man nur nach unten skalieren muss. Wir werden es sehen.

  10. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: Anonymer Nutzer 27.03.14 - 14:34

    Nein, du kannst nicht einfach mal die Cry Engine auf den Game Cube bringen, nur schlechter aussehend. Genau so haben die alten Konsolen auch den Fortschritt blockiert. Für manche Techniken und Algorithmen braucht man einfach eine gute Ausgangsplattform, die nicht schon am Overhead erstickt.

  11. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: Knallchote 27.03.14 - 14:35

    E404 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die PC-Spieler wurden nun jahrelang mit alter Grafik abgespeist (Konsolen
    > sei dank) - nun geht es endlich auch hier wieder Bergauf...
    > (zumindest für das nächste Jahr)
    >
    > Hierzu ein allgemeines - Danke, NextGen !


    Wieso für eine Handvoll High-End GPUs entwickeln, wenn die Mehrheit Hardware zum zocken nutzt, die irgendwo zwischen PS360 und NextGen liegt? Die meisten Spiele werden mit integrierten GPUs gezockt, das meiste Geld für Casual-Games rausgehauen.

    Wieso also Geld und Ressourcen für etwas verschwenden, das nur eine Minderheit nutzt? Dazu ist diese Minderheit nicht besondern kaufkräftig, wartet auf Steamsales oder die Spiele werden gleich aus dem Netz gezogen.

    Besonders Letzteres fällt mir immer wieder auf, wenn ich an privaten LAN-Partys teilnehme. Da bin ich meist der einzige, der Original-Software auf dem Rechner hat. Und so muss sich niemand wundern.

    Konsolen sind nicht das Problem, nur der Sündenbock.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.03.14 14:35 durch Knallchote.

  12. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: LLive 27.03.14 - 15:11

    Es ist meiner Ansicht nach eine Mischung aus beiden. Die Unlust vieler sich die Titel legal zu kaufen und die Konsolen.

    Ich werde mir dieses Jahr auf jeden Fall wieder ne neue Grafikkarte anschaffen und munter die nächsten paar Jahre mit ordentlich Leistung am PC zocken. Auf Konsolen komme ich bis heute nicht klar, obwohl ich schon mehrere durch habe.

  13. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: Niaxa 27.03.14 - 15:57

    Könnte wirklich an beidem liegen. Ich finde eine Konsole zudem Geldverschwendung. Die PS3 war ein teurer BD Player mit 10-15 Games die wirklich ok waren. Der Rest ist eben der Rest. Der HEnd-PC steckt jede Konsole schon bei Start in die Tasche. Die Spiele sind günstiger und zu dem Preis den ich bezahle bekomme ich ein ECHTES Multifunktionsgerät und nicht einen überteuerten Schein-PC.

  14. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: ChrisDean 27.03.14 - 21:48

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Nein, du kannst nicht einfach mal die Cry Engine auf den Game Cube bringen, nur >schlechter aussehend. Genau so haben die alten Konsolen auch den Fortschritt >blockiert.

    Richtig "Alte Konsolen"
    aber durch die aktuelle Prozessorarchitektur beider Konsolen, wird den Game Studios dass deutlich vereinfacht eine Engine zu entwickeln die solche Grafikskalierungen erlaubt. Die Frage bleibt nur ob der mehraufwand in der Entwicklung für die Studios rentabel ist.

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Spiele sind günstiger und zu dem
    > Preis den ich bezahle bekomme ich ein ECHTES Multifunktionsgerät und nicht
    > einen überteuerten Schein-PC.

    Ich möchte mal einfach mal mit dem Slogan von Playstation antworten...
    Just 4 The Players

    Ein PC ist ein Multifunktionsgerät und eine Konsole nicht, Richtig. Die Frage ist nur, will die Konsole das denn auch sein? Nein!
    Ich hatte bis jetzt nie das verlangen, mit meiner Konsole meine Word Dokumente zu bearbeiten oder mit Photoshop Projekte zu gestalten.


    Ich persönlich Spiele auf PC und auf PS4. Und ich kann es einfach nicht verstehen, wieso viele Leute immer so Schwarz-Weiss denken und dann versuchen Ihre Meinung anderen aufzuzwingen oder anderen Klarmachen wollen wie Falsch ihre Wahl doch ist, und leider hat solches Verhalten in den lletzten Jahren dramatisch zugelegt.

    Wieso fällt es Einigen so schwer zu verstehen dass es Leute gibt die mit einer Konsole vollends zufrieden sind und die Tatsache, dass diese Leute noch in der Überzahl sind, fällt denen anscheinend noch schwieriger.

    Ich persönlich bin vollkommen zufrieden mit meiner Kombination.

  15. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: Nephtys 27.03.14 - 22:06

    Misanthrop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Imho ist Mantle das perfekte Gegenmittel.
    >
    > Beide nxt gen Konsolen haben AMD HArdware verbaut. D.h. man kann auf der
    > Konsole für Mantle entwickeln und dann so hoffe ich relativ einfach für den
    > PC portieren und dabei die Grafikqualität mitscalieren.
    >
    > Nvidia hat eigentlich keine Wahl als Mantle als Standart mitzubenutzen.

    Du hast Mantle und Konsolen und vor allem Portierungen NICHT verstanden. Mantle wird es schwerer machen, Spiele zwischen Betriebssystemen zu portieren. Und in keiner Welt werden Konsolen jemals eine PC-API für Grafikprogrammierung verwenden. Schon garnicht diese Generation. Täten sie das wären sie nichts weiter als total überteuerte Mittelklasse-Rechner mit massivem DRM.

    Mantle ist eine Katastrophe für Portierungen. DirectX12 wird es schnell in Vergessenheit verschwinden lassen. Vor allem weil dann ein OpenGL 5 dank Hardware-Support schnell gleichziehen wird.

    Valve zieht mit SteamOS schon gegen Konsolen in den Krieg. Mantle bringt nur Chaos in den Markt, sonst nichts. Schafft es Valve, genügend PR für ihre Steamboxen zu schaffen, dann werden sie damit langfristig den Konsolenmarkt untergraben haben - so dass PC-Gaming als einziges bleiben wird.

  16. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: Andi K. 27.03.14 - 22:18

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Misanthrop schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Imho ist Mantle das perfekte Gegenmittel.
    > >
    > > Beide nxt gen Konsolen haben AMD HArdware verbaut. D.h. man kann auf der
    > > Konsole für Mantle entwickeln und dann so hoffe ich relativ einfach für
    > den
    > > PC portieren und dabei die Grafikqualität mitscalieren.
    > >
    > > Nvidia hat eigentlich keine Wahl als Mantle als Standart mitzubenutzen.
    >
    > Du hast Mantle und Konsolen und vor allem Portierungen NICHT verstanden.
    > Mantle wird es schwerer machen, Spiele zwischen Betriebssystemen zu
    > portieren. Und in keiner Welt werden Konsolen jemals eine PC-API für
    > Grafikprogrammierung verwenden. Schon garnicht diese Generation. Täten sie
    > das wären sie nichts weiter als total überteuerte Mittelklasse-Rechner mit
    > massivem DRM.
    >
    > Mantle ist eine Katastrophe für Portierungen. DirectX12 wird es schnell in
    > Vergessenheit verschwinden lassen. Vor allem weil dann ein OpenGL 5 dank
    > Hardware-Support schnell gleichziehen wird.
    >
    > Valve zieht mit SteamOS schon gegen Konsolen in den Krieg. Mantle bringt
    > nur Chaos in den Markt, sonst nichts. Schafft es Valve, genügend PR für
    > ihre Steamboxen zu schaffen, dann werden sie damit langfristig den
    > Konsolenmarkt untergraben haben - so dass PC-Gaming als einziges bleiben
    > wird.

    Massives DRM bei Konsolen? Wie soll ich das verstehen?

    Klar, Für Multiplayer muss man zahlen. Hat aber den Vorteil von vielen Gratisgames.

    Bei Steam kann man keine Spiele verkaufen, oder gebrauchte Spiele kaufen. (Vor allem nervig, wenn einem das Spiel doch nicht gefällt, oder es gar nicht funktioniert).Bzw Freunde ein Spiel leihen. Find ich jedenfalls echt schlimmer.

  17. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: pythoneer 28.03.14 - 07:52

    Misanthrop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Imho ist Mantle das perfekte Gegenmittel.

    Das ist sehr Zweifelhaft.

    > Beide nxt gen Konsolen haben AMD HArdware verbaut. D.h. man kann auf der
    > Konsole für Mantle entwickeln und dann so hoffe ich relativ einfach für den
    > PC portieren und dabei die Grafikqualität mitscalieren.

    Meinem letzten Informationsstand nach werden beide Hersteller – Sony und MS – KEIN Mantle auf ihren Konsolen anbieten. Warum auch, beide haben auf ihren Plattformen eine jeweilige API die genau das leistet, was Mantle macht [*¹]

    > Nvidia hat eigentlich keine Wahl als Mantle als Standart mitzubenutzen.

    Doch haben sie. Und die Wahl lautet den Standard (ohne t) nicht zu nutzen.
    "It would be a horrible mistake if Nvidia got panicked by this and made some lower level API as you already have good low-level access through Nvidia's GPU extensions," John Carmack;
    Warum? OpenGL scheint schon seit letzem Jahr ( oder noch länger ) das – zumindest in ähnlicher Weise – zu bieten was Mantle macht. Viele Drawcalls bei schwachem CPU. Siehe dazu die Vorträge auf den Steam Dev Days und GDC [*²]

    > Netter Nebeneffekt ist das damit auch native Portierungen zu Linux
    > einfacher bezw möglich werden.
    > Da Steam daran mit einer entsprechenden Marktmacht interesse hat ist das
    > durchaus realistisch.

    Mantle ist so gar nicht für Linux geplant. Das einzige was geplant ist, Mantle als OpenGL extension zu veröffentlichen und damit vielleicht endlich mal auf den OpenGL 4.4 Standard( ohne t ) mit Nvidia gleich zu ziehen. [*³]


    //EDIT: Quellen

    [*¹]
    http://www.gamestar.de/hardware/news/grafikkarten/3028994/amd_mantle.html
    https://twitter.com/AMDRadeon/status/389889549016391680
    http://www.pcgames.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/PS4-AMDs-Mantle-fuer-PlayStation-4-laut-DICE-nicht-notwendig-1113871/
    http://www.pcgameshardware.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/Playstation-4-kein-Mantle-1113920/

    [*²]
    http://www.tomshardware.com/news/carmack-mantle-sweeney-andersson-api,24801.html
    https://www.youtube.com/watch?v=-bCeNzgiJ8I
    http://schedule.gdconf.com/session-id/828316

    [*³]
    https://twitter.com/grahamsellers/status/383002166329237504



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 28.03.14 08:09 durch pythoneer.

  18. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: pythoneer 28.03.14 - 07:54

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mantle ist eine Katastrophe für Portierungen. DirectX12 wird es schnell in
    > Vergessenheit verschwinden lassen. Vor allem weil dann ein OpenGL 5 dank
    > Hardware-Support schnell gleichziehen wird.

    Weißt du was, was ich nicht weiß? So wie es aussieht wird DX12 (eher D3D12) mit OpenGL 4.4 gleichziehen .. so in 2 Jahren wenn es dann endlich mal erscheint.

  19. Re: Danke ...NextGen!

    Autor: wmayer 28.03.14 - 10:17

    BD Player waren damals fast genauso teuer wie die PS3, somit war die PS3 eher ein BD Player, bei der man die Spielkonsole fast geschenkt bekommen hat.
    2007 lag der Durchschnittspreis eines BD Players bei 520 Euro.
    (http://www.sueddeutsche.de/digital/blu-ray-player-mit-internet-anschluss-die-neue-heimkino-zentrale-1.1117901)

    Daher meinte auch Digital.World 1/2007: "Als Blu-Ray-Player ist die PS3 ein Schnäppchen, als Media-Center eine gute Alternative zu anderen Entwürfen. Als reine Spielekonsole finden wir sie im Vergleich zur Xbox 360 oder Nintendo Wii zu teuer."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wacker Neuson SE, München
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Akku Schlagbohrschrauber für 182,99€, Akku Bohrhammer für 114,99€, Linienlaser für...
  2. GRATIS im Ubisoft-Sale
  3. 329,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Browser: Microsoft veröffentlicht Beta von Chromium-Edge für alle
    Browser
    Microsoft veröffentlicht Beta von Chromium-Edge für alle

    Das ging schnell: Microsoft bietet seinen überarbeiteten Edge-Browser auf Basis von Chromium interessierten Nutzern als Betaversion an. Viele Funktionen können bereits ausprobiert werden, darunter auch die Privatsphäre- und Filterregeln.

  2. Yubikey 5Ci: Ein Sicherheitsschlüssel für Apple-Geräte
    Yubikey 5Ci
    Ein Sicherheitsschlüssel für Apple-Geräte

    Mit zwei Steckern sorgt der neue Yubikey 5Ci für eine breite Geräteunterstützung in und außerhalb der Apple-Welt. Mit USB-C und Lightning lassen sich Apps auf iPhones schützen oder eine sichere Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen. Das hat seinen Preis.

  3. Volocity: Volocopter stellt neues Flugtaxi vor
    Volocity
    Volocopter stellt neues Flugtaxi vor

    Das Design ist getestet, der Prototyp hat sich bewährt: Das baden-württembergische Unternehmen Volocopter hat sein neues Lufttaxi Volocity vorgestellt. Es ist für den kommerziellen Einsatz gedacht, der in wenigen Jahren starten soll.


  1. 11:41

  2. 11:29

  3. 11:20

  4. 10:56

  5. 10:40

  6. 10:32

  7. 10:22

  8. 10:00