1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Batman: Arkham Knight kurz vor…

Der Zug ist abgefahren...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Zug ist abgefahren...

    Autor: Unix_Linux 26.10.15 - 10:55

    Zum erst Release war das Spiel interessant. Aber jetzt ist die Luft irgendwie raus.

    Mal sehen ob mich das batman Fieber später nochmal packt.

    WB hat es versaut.

  2. Re: Der Zug ist abgefahren...

    Autor: noneofthem 26.10.15 - 11:16

    Wie jemand im Steam-Forum eindrucksvoll zu verstehen gab...

    As someone who preordered...
    ............/´¯/)...............(\¯`\
    .........../...//.... ......... ..\\...\
    ........../...//................ ...\\...\
    ...../´¯/..../´¯\............ /¯` \....\¯`\
    .././.../..../..../.|_......._|.\....\....\...\.\
    (.(....(....(..../..)..)…...(..(.\....)....)....).)
    .\................\/.../......\...\/................/
    ..\.................. /.........\................../
    Thanks for the compensation.

    FUCK WB!!!! Still laggy still shit, will pirate every WB game in future.

  3. Re: Der Zug ist abgefahren...

    Autor: wernersbacher 26.10.15 - 11:17

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum erst Release war das Spiel interessant. Aber jetzt ist die Luft
    > irgendwie raus.

    Wenn du das Spiel nur wegen dem Hype kaufst/gekauft hättest, bist du ohne das Spiel besser dran.

  4. Re: Der Zug ist abgefahren...

    Autor: Unix_Linux 26.10.15 - 12:23

    wernersbacher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zum erst Release war das Spiel interessant. Aber jetzt ist die Luft
    > > irgendwie raus.
    >
    > Wenn du das Spiel nur wegen dem Hype kaufst/gekauft hättest, bist du ohne
    > das Spiel besser dran.

    Zustimmung

  5. Re: Der Zug ist abgefahren...

    Autor: burzum 26.10.15 - 12:47

    noneofthem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FUCK WB!!!! Still laggy still shit, will pirate every WB game in future.

    Ehrlich, das Vorgehen kann ich grundsätzlich empfehlen. Es wird zu viel Scheiße rausgehauen. Und selbst wenn das Game vielleicht keine technischen Mängel hat, vielleicht ist auch einfach nur das Spiel seicht und uninteressant.

    Geld gibt es von mir nur noch nach einem persönlichen Test. Immerhin erlaubt Steam jetzt Refunds und ich werde das auch mal mit einem Billigtitel ausprobieren wie gut oder schlecht das geht.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  6. Re: Der Zug ist abgefahren...

    Autor: Sharkuu 26.10.15 - 12:57

    das system läuft, solange man es nicht übertreibt. hab nen game in nem stream gesehen und es sah lustig aus. habs dann gekauft, aber nach 30 minuten war bereits die luft raus. hab das genau so angegeben und das game wurde direkt ohne weitere nachfragen wieder zurück genommen. man muss nur die zeit einhalten und es nicht übertreiben mit den rückgaben :)

  7. Re: Der Zug ist abgefahren...

    Autor: baumhausbewohner 26.10.15 - 13:16

    Ich hab es kostenlos zu meiner Grafikkarte bekommen. Mal antesten ob es wirklich so schlimm ist

  8. Re: Der Zug ist abgefahren...

    Autor: Micha123456 26.10.15 - 13:36

    burzum schrieb:
    > noneofthem schrieb:

    > > FUCK WB!!!! Still laggy still shit, will pirate every WB game in future.
    > Ehrlich, das Vorgehen kann ich grundsätzlich empfehlen. Es wird zu viel

    So eine Haltung versteh' ich nicht.
    Warum treibt man den Aufwand, ein Spiel zu raubkopieren, wenn man es eh für schlecht hält?
    Man klaut doch im Supermarkt auch kein Essen, nur weil es einem nicht schmeckt, oder?

  9. Re: Der Zug ist abgefahren...

    Autor: Dragon Of Blood 26.10.15 - 14:31

    Ich glaube ich habe mir noch nie zuerst das Spiel gekauft.... ich habe alles im Schrank was sich dann auch gelohnt hat aber ich kaufe doch auch kein Essen wenn ich mir das nicht vorher angesehen habe O_o

  10. Re: Der Zug ist abgefahren...

    Autor: most 26.10.15 - 14:37

    Sehe ich nicht so.
    Ich werde mir das Spiel bestimmt irgendwann im Sale kaufen.
    Vielleicht in drei Jahren oder so, bis dahin werde ich vielleicht mal die Vorgänger gespielt haben.

  11. Re: Der Zug ist abgefahren...

    Autor: Anonymer Nutzer 26.10.15 - 16:43

    Brauchste nicht testen.. Funktioniert tadellos.
    Habe gestern Fallout 3 GOTYed im Sale erworben und mach einer Stunde Frickelei aufgegeben, das Spiel unter Windows 8 zum laufen zu bekommen.

    Habe dann sofort einen Antrag auf Erstattung eingereicht (sind nur ein paar Klicks). Bei Grund einfach "Spiel startet nicht" gewählt (Spielzeit bis dahin angeblich 2 Minuten, obwohl ich nie über den Launcher herausgekommen bin). In das Feld für weitere Kommentare hab ich nichts eingetragen.

    30 Minuten später wurde die Erstattung bestätigt und das Geld ist wieder auf meinem Guthaben, steht aber in Klammern und wird erst in 7 Tagen wirklich verfügbar.

    Also echt easy. Würde es nicht extra testen, sondern lieber nur nutzen, wenn wirklich notwendig.

  12. Re: Der Zug ist abgefahren...

    Autor: Cok3.Zer0 26.10.15 - 17:26

    Die DLCs sind einfach eine Enttäuschung: etwa 30 Minuten lang und nichts wirklich überragend; Harley Quinn für Arkham City war dagegen 2 Stunden lang und hat auch wirklich Spaß gebracht! Als Entschädigung dient es nicht, eher sogar als Aufreger.
    Es ist echt schade für die Serie, denn es gab noch großes Potential für mögliche Addons.

    Die F.E.A.R.-Serie hat WB auch in den Sand gesetzt; warum gab es dort keinen Aufschrei?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.10.15 17:27 durch Cok3.Zer0.

  13. Re: Der Zug ist abgefahren...

    Autor: Anonymer Nutzer 26.10.15 - 19:19

    wernersbacher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn du das Spiel nur wegen dem Hype kaufst/gekauft hättest, bist du ohne
    > das Spiel besser dran.

    ich hab es im let's play geschaut und daher jetzt kein interesse mehr dran. hätte es mir wahrscheinlich gekauft wenn es nicht so eine katastrophe gewesen wäre.

  14. Re: Der Zug ist abgefahren...

    Autor: Sharkuu 27.10.15 - 07:27

    ja, du guckst dir das essen und und entscheidest, ob dir die zutaten gefallen.
    du guckst dir nen game trailer an und entscheidest, ob dir das spiel zusagt.

    in beiden fällen hast du es vorher nicht ausprobiert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Wunstorf
  3. Hannover Rück SE, Hannover
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
    Star Trek - Der Film
    Immer Ärger mit Roddenberry

    Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
    Von Peter Osteried

    1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
    2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
    3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner