1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Battalion 1944: Sammeln für Skill…

wie ich "skill-basierte" dinge liebe

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie ich "skill-basierte" dinge liebe

    Autor: Seismoid 03.02.16 - 11:06

    das erinnert mich so sehr an die zeit als man auf dem 19" röhrenmonitor und 1024x768 (maximale auflösung damals) aufpassen musste welcher pixel am horizont die farbe ändert um dann zielgerichtet diesen pixel abzuschießen, hinter dem sich ein weitentfernter gegner verbarg.
    kenne ich so von neueren* shootern nur noch von red orchestra (da aber nciht ganz so schlimm).

  2. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 03.02.16 - 11:12

    [gelöscht]

  3. Re: wie ich "skill-basierte" dinge liebe

    Autor: Moody 03.02.16 - 11:13

    Hehe, ich finde gerade in RO2 ist das mit den Pixeln besonders schlimm weil (wie es eigentlich auch sein sollte) das Gefecht wirklich auf 100m und mehr statt findet.

    Ansonsten kann ich dir auch noch Insurgency empfehlen, falß du es nicht kennst. Und wenn du dich lieber im zweiten Weltkrieg rumtummelst dann ist dafür auch schon ein Insurgency-Mod in Arbeit namens Day of Infamy.

  4. Re: wie ich "skill-basierte" dinge liebe

    Autor: Eheran 03.02.16 - 13:27

    They have no right to be here!
    This is our land! ;D

  5. Re: wie ich "skill-basierte" dinge liebe

    Autor: violator 03.02.16 - 15:19

    Grausam fand ich diese No-Skill-Elemente, die spätere Shooter hatten. Der Commander bei BF2, der einfach mal irgendwo hinklickt und da gibts dann nen Artillerieschlag oder die Funktion bei Cod4, wo Hubschrauber usw. automatisch patroullieren und Leute abschießen und einer dafür toll Punkte bekommt...

  6. Re: wie ich "skill-basierte" dinge liebe

    Autor: FredDurscht 03.02.16 - 15:43

    nicht zu vergessen der geniale HL2-Mod: Resistance and Liberation
    wird nur leider kaum noch gespielt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  2. P&I Personal & Informatik AG, Wiesbaden
  3. DATEXT iT-Beratung GmbH, Großraum Franken, Würzburg, Aschaffenburg, München
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Fulda

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (aktuell u. a. Brothers - A Tale of Two Sons für 2,75€, Imperator: Rome für 9,50€, Little...
  2. 17,99€
  3. 35,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme