1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Battlefield 1 im Test: Kaiserschlacht…

Ohne starke Kampagne?...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne starke Kampagne?...

    Autor: heubergen 17.10.16 - 16:02

    ...ohne mich.

  2. Re: Ohne starke Kampagne?...

    Autor: Lemo 17.10.16 - 16:04

    heubergen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...ohne mich.

    Tschö mit oe.

  3. Re: Ohne starke Kampagne?...

    Autor: w00tknut 17.10.16 - 16:23

    Seit wann kauft BF denn jemand wegen der Kampagne, die gibt's doch nur, weil CoD eine hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.16 16:23 durch w00tknut.

  4. Re: Ohne starke Kampagne?...

    Autor: Lemo 17.10.16 - 22:06

    w00tknut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann kauft BF denn jemand wegen der Kampagne, die gibt's doch nur,
    > weil CoD eine hat.

    Der Grund ist mir egal, ich fand die Kampagne schon immer wichtig bei Spielen. ;)

  5. Re: Ohne starke Kampagne?...

    Autor: Unix_Linux 18.10.16 - 00:55

    heubergen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...ohne mich.


    Interessiert keine ob du dabei bist. Und tschüss...

  6. Re: Ohne starke Kampagne?...

    Autor: franzbauer 20.10.16 - 13:58

    Und ich finde, dass sich die Kampagne lohnt. Es hat was.

  7. Re: Ohne starke Kampagne?...

    Autor: Prypjat 21.10.16 - 07:57

    Ich kann Ihn schon verstehen. Eine gut gemachte Kampagne lockt mich auch mehr, als ein Multiplayer in dem ich nur Kanonenfutter bin, weil entweder mein Team nur aus Egoisten besteht oder die Cheater Fraktion wieder einen Weg gefunden hat allen anderen das Zockerleben zu vermiesen.
    Es kommt auch immer auf die Multiplayer Modis und die gute Balance im Spiel an.
    Bei Spawn tot, Spawn tot, Spawn tot, kommt keine Freude auf.

    Und jeder der schon seit ein paar Jahrzehnten zockt merkt, dass die Reaktionsgeschwindigkeit nachgelassen hat. Während man damals noch die Multiplayer bei Unreal, Quake oder Kingpin gerockt hat, wird man jetzt von 14jährigen aus 2km Entfernung perforiert.

    Es hat auch nicht jeder Bock auf einen hektischen Spieleabend nach einem langen Arbeitstag. Da hat man es gerne etwas Gemütlicher und da kommt die SP Kampagne gerade recht. Zumal das Setting mal wieder ansprechend ist und es echt Schade wäre, wenn nur ein MP released wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gutex GmbH, Gutenburg
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de