Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Battlefield 3: EA spricht von…

gibt es schon lösungen für die origin "missverständnisse"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gibt es schon lösungen für die origin "missverständnisse"

    Autor: JeanClaudeBaktiste 24.11.11 - 15:09

    also fernab von irgendwelchen sandboxen und sonstigen komplizierten manövern?

  2. Re: gibt es schon lösungen für die origin "missverständnisse"

    Autor: Der mit dem Blubb 24.11.11 - 15:23

    Irgendwo hieß es, man könne dem Programm einfach mit der (Windows-)Firewall das Senden verbieten.

  3. Re: gibt es schon lösungen für die origin "missverständnisse"

    Autor: Rapmaster 3000 24.11.11 - 15:31

    Ja, einfach nicht kaufen. Bei allem anderen freut sich EA doch nur über dein Geld und die Probleme, die auf dich dann abgewälzt werden und die dir ja scheinbar egal sind.

  4. Re: gibt es schon lösungen für die origin "missverständnisse"

    Autor: waswiewo 24.11.11 - 15:35

    Seit dem letzten Update scannt Origin nur noch Ordner von Spielen, die über Origin selbst installiert wurden oder die man selbst in Origin eingefügt hat.

    Sagt zumindest die c't

  5. Re: gibt es schon lösungen für die origin "missverständnisse"

    Autor: tomek 24.11.11 - 16:05

    JeanClaudeBaktiste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also fernab von irgendwelchen sandboxen und sonstigen komplizierten
    > manövern?

    Brauchst du doch nicht. Origin ist harmlos. (link)

  6. Re: gibt es schon lösungen für die origin "missverständnisse"

    Autor: ollum cc 24.11.11 - 16:15

    waswiewo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit dem letzten Update scannt Origin nur noch Ordner von Spielen, die über
    > Origin selbst installiert wurden oder die man selbst in Origin eingefügt
    > hat.
    >
    > Sagt zumindest die c't

    Ich denke dem kann man auch Glauben schenken.
    Aber vertrauen tue ich dem ganzen nicht.
    Das fängt mit der Absicht an, wie EA die original EULA verfasst hat....
    Nicht zu vergessen, das Origin über 100MB misst... Ich will nicht wissen, was da alles für deaktivierte Methoden schlummern.

    Mein Lieblingssatz: :)
    Ich persönliche benötige nicht noch einen digitalen Online-Store, Distributionskanal und Social-Plattform in Form eines Softwareproduktes nur für EA-Games! Vor allem nicht, wenn EA meint, mit Hilfe des Blockbusters BF3 ein "Me 2"-Produkt in direkter Konkurrenz zu Steam in den Markt drücken zu müssen und dabei bewusst Gesetzt und Verbraucher ignoriert.

    SCNR!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.11 16:16 durch ollum cc.

  7. Re: gibt es schon lösungen für die origin "missverständnisse"

    Autor: Wary 25.11.11 - 00:27

    Was Origin derzeit macht ist völlig unerheblich, da es eine Auto-Update-Funktion besitzt!
    EA kann also einfach ein Update auf deinem PC installieren, und damit dann alles machen was du ihnen in erlaubt hast, als du dem EULA zugestimmt hast!
    Viel Spaß!

  8. Re: gibt es schon lösungen für die origin "missverständnisse"

    Autor: Neonen 26.11.11 - 09:37

    Wahrscheinlihc berufen sie sich IMMER auf die alte AGB. :p
    Die neue wurd ja noch nicht zum Annhmen rausgegeben, oder?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  4. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

  1. BAFA: Tesla Model 3 ist in Deutschland förderfähig
    BAFA
    Tesla Model 3 ist in Deutschland förderfähig

    Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) hat Teslas Model 3 in die Liste förderfähiger Elektrofahrzeuge aufgenommen. Der Umweltbonus ist für die beiden derzeit offerierten Versionen mit und ohne Performance-Paket erhältlich.

  2. Flexgate: Designfehler beim Macbook Pro führt zu Displayausfällen
    Flexgate
    Designfehler beim Macbook Pro führt zu Displayausfällen

    Das Macbook Pro mit Touch Bar hat ein weiteres Problem: Displaystörungen infolge von brüchigen Flexkabeln.

  3. Kundenprotest: Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    Kundenprotest
    Tesla senkt Supercharger-Preise wieder

    Tesla nimmt einen Teil seiner Preiserhöhungen bei den Superchargern nach Kundenprotesten wieder zurück, auch in Deutschland.


  1. 07:41

  2. 07:30

  3. 07:15

  4. 07:00

  5. 20:18

  6. 19:04

  7. 17:00

  8. 16:19