Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Battlefield 4: Spieler und Server-Admins…

Als Shooter Spieler...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Als Shooter Spieler...

    Autor: Scorcher24 02.01.15 - 11:17

    .. sollte man das auch weiter einschränken.
    Ich hab die Schnauze voll von Admins die mich bestrafen weil ich eine bestimmte Waffe benutze die denen nicht gefällt oder ich gebannt werde, weil ich einem Admin das Flugzeug "weggenommen" habe oder in BF3 auf wenn ich mit einer Shotgun und Smoke eine Gruppe flankiere und dann mehrere Spieler töte und dafür dann gekickt werde, nur weil die so blöd sind und beim campen ihre Flanken nicht sichern.
    Was eigentlich gegen die BF Rules of Engagement ist.

    Die Leute haben es sich selber eingebrockt IMHO.

  2. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: bfmike 02.01.15 - 11:51

    grundsätzlich ist dazu zu sagen, dass die leute die die server bezahlen auch ihre regeln machen. und das ist gut so. ein bf4 server mit 32 slots kostet im monat zw 20¤ und 40¤.
    es gibt halt auf jedem server serverregeln und wenn man sich nicht an die hält wird man gekickt/gebannt und fertig! ansonst norules-server wählen...
    das ganze hat auch was mit respekt zu tun. ich respektiere die serverregeln auf den servern. wenns mir nicht passt such ich einen anderen server - ENDE

  3. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: Fide 02.01.15 - 11:53

    Mich stört es auch extrem, dass gerade Sniper oft auf 2 oder 5 pro Team beschränkt sind. Oft muss man auf den Servern erstmal einen Kill mit einer bestimmten Waffe machen nur um dann festzustellen, dass man leider keinen der begehrten Slots bekommen hat und dann stirbt.

    Aber gerade deswegen bin ich dafür, dass ein Admin einstellen kann wie viele Spieler eine Klasse spielen können, denn dann könnte man wahrscheinlich auch bei den Filtern solche Server rausfiltern lassen.

  4. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: daarkside 02.01.15 - 11:53

    Ach, bitte, für einen wahren Shooter spieler ist der permaban wegen Skill nicht weniger als ein Ritterschlag.

  5. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: Scorcher24 02.01.15 - 12:01

    Dann sollten die Admins mal die BF ROE respektieren, die es verbietet dem Spieler Waffen oder Kits zu verbieten.

  6. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: exxo 02.01.15 - 12:22

    daarkside schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach, bitte, für einen wahren Shooter spieler ist der permaban wegen Skill
    > nicht weniger als ein Ritterschlag.


    Endlich einer der es verstanden hat.... Herrlich

  7. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: timo.seikel 02.01.15 - 12:31

    Scorcher24 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .. sollte man das auch weiter einschränken.
    > Ich hab die Schnauze voll von Admins die mich bestrafen weil ich eine
    > bestimmte Waffe benutze die denen nicht gefällt oder ich gebannt werde,
    > weil ich einem Admin das Flugzeug "weggenommen" habe oder in BF3 auf wenn
    > ich mit einer Shotgun und Smoke eine Gruppe flankiere und dann mehrere
    > Spieler töte und dafür dann gekickt werde, nur weil die so blöd sind und
    > beim campen ihre Flanken nicht sichern.
    > Was eigentlich gegen die BF Rules of Engagement ist.
    >
    > Die Leute haben es sich selber eingebrockt IMHO.

    Auf meinem Server sind auch bestimmte Waffen verboten. Es gibt einfach "noob-Waffen" die das Spiel kaputt machen. Wo man zu einfach kills bekommt. Diese ganzen Explosiv Scheiße usw.

    Was das mit den Fahrzeugen angeht da geb ich dir recht, das geht gar nicht. Wer zuerst spawnt sollte auch das Fahrzeug behalten dürfen. Ist mir auch schon öfters passiert, dass mich ein admin gekillt hat weil er das Fahrzeug wollte.

  8. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: Yash 02.01.15 - 13:18

    timo.seikel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was das mit den Fahrzeugen angeht da geb ich dir recht, das geht gar nicht.
    > Ist mir auch
    > schon öfters passiert, dass mich ein admin gekillt hat weil er das Fahrzeug
    > wollte.
    Solche Server bleiben aber erfahrungsgemäß nicht lange bestehen.

  9. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: SchmuseTigger 02.01.15 - 14:06

    Scorcher24 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann sollten die Admins mal die BF ROE respektieren, die es verbietet dem
    > Spieler Waffen oder Kits zu verbieten.

    Sehe ich nicht so. Gerade bei Spielen wie BF gibt es immer eingeschränkte Server. Sniper Only, Knife Only, Pistol Only usw.

    Dazu kommt wenn eine bestimmte Waffe als OP/Broken bekannt ist, aber der Patch noch Wochen dazu dauert finde ich es absolut Richtig die Waffe dann zu deaktivieren.

    Genau wie mit weniger/mehr/keine Fahrzeuge. So lange das klar Kommuniziert ist (ist ja meistens schon im Servername drin) sehe ich da null Problem mit.

    Das mit Filtern ok, das sehe ich ein. Also das man dann im Zweifel solche Server aus filtern kann oder halt rein filtert wenn man das haben will. Aber das ist dann mehr ein Problem der UI als der Server. Weil so lange Admins für zahlen können die wegen mir einen Knife / Jet only Server anbieten. Ich muss ja nicht drauf spielen.

  10. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: dEEkAy 02.01.15 - 17:36

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Scorcher24 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann sollten die Admins mal die BF ROE respektieren, die es verbietet
    > dem
    > > Spieler Waffen oder Kits zu verbieten.
    >
    > Sehe ich nicht so. Gerade bei Spielen wie BF gibt es immer eingeschränkte
    > Server. Sniper Only, Knife Only, Pistol Only usw.
    >
    > Dazu kommt wenn eine bestimmte Waffe als OP/Broken bekannt ist, aber der
    > Patch noch Wochen dazu dauert finde ich es absolut Richtig die Waffe dann
    > zu deaktivieren.
    >
    > Genau wie mit weniger/mehr/keine Fahrzeuge. So lange das klar Kommuniziert
    > ist (ist ja meistens schon im Servername drin) sehe ich da null Problem
    > mit.
    >
    > Das mit Filtern ok, das sehe ich ein. Also das man dann im Zweifel solche
    > Server aus filtern kann oder halt rein filtert wenn man das haben will.
    > Aber das ist dann mehr ein Problem der UI als der Server. Weil so lange
    > Admins für zahlen können die wegen mir einen Knife / Jet only Server
    > anbieten. Ich muss ja nicht drauf spielen.


    Wie du die Sache siehst ist egal. Fakt ist, wer einen BF3/4 Server betreibt, MUSS SICH AN DIE BF ROE halten. Das kannste gerne im Netz auf den jeweiligen Seiten nachlesen. Somit sind Knife-Only oder ähnliche Sachen nicht erlaubt.

    Das traurige an der Sache ist allerdings, man weiß dies BEVOR man einen Server mietet und betreibt, aufregen tut man sich im nachhinein aber doch. War bei BF3 auch so. Man geht im Serverbrowser auf Quickjoin mit entsprechenden Filtern (nicht leer, nicht voll, kein PW, 64 Spieler etc). Aufeinmal landet man auf einem Server wo diese oder jene Waffe nicht erlaubt ist und wird gekickt weil man sie benutzt. Da fühl ich mich als Spieler verarscht, denn immerhin MÜSSEN sich die Serverbetreiber an die ROE halten.

    Als bei BF3 der Premium-Dreck los ging bin ich ausgestiegen und hab auch kein BF 4 gekauft. Lediglich die Hardline Beta probiert. Ich muss sagen, ich vermisse nichts.

  11. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: dEEkAy 02.01.15 - 17:40

    timo.seikel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Scorcher24 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > .. sollte man das auch weiter einschränken.
    > > Ich hab die Schnauze voll von Admins die mich bestrafen weil ich eine
    > > bestimmte Waffe benutze die denen nicht gefällt oder ich gebannt werde,
    > > weil ich einem Admin das Flugzeug "weggenommen" habe oder in BF3 auf
    > wenn
    > > ich mit einer Shotgun und Smoke eine Gruppe flankiere und dann mehrere
    > > Spieler töte und dafür dann gekickt werde, nur weil die so blöd sind und
    > > beim campen ihre Flanken nicht sichern.
    > > Was eigentlich gegen die BF Rules of Engagement ist.
    > >
    > > Die Leute haben es sich selber eingebrockt IMHO.
    >
    > Auf meinem Server sind auch bestimmte Waffen verboten. Es gibt einfach
    > "noob-Waffen" die das Spiel kaputt machen. Wo man zu einfach kills bekommt.
    > Diese ganzen Explosiv Scheiße usw.
    >
    > Was das mit den Fahrzeugen angeht da geb ich dir recht, das geht gar nicht.
    > Wer zuerst spawnt sollte auch das Fahrzeug behalten dürfen. Ist mir auch
    > schon öfters passiert, dass mich ein admin gekillt hat weil er das Fahrzeug
    > wollte.


    Damit verstößt du aber gegen die ROE. Wenn ich nun aber eben diese Waffe nutzen möchte weil ich bock drauf hab kann ich das auf deinem Server nicht obwohl ich das eigentlich dürfte. Somit bist du mit deinem Server auch nicht besser als einer der ständig Leute kickt weil er ein Fahrzeug haben will.

    Allerdings hab ich auf diese ganze Scheisse keinen bock und verzichte einfach komplett auf EA und Dice. Schont nerven, Zeit und Geldbeutel.

  12. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: violator 02.01.15 - 20:24

    Seit wann hast du denn das "Recht" dazu, eine bestimmte Waffe nutzen zu dürfen? In meiner Zeit wars so, dass das der Admin festgelegt hat und nicht der Hersteller...

    BF1942 hab ich gerne auf Servern gespielt, bei denen man im Flugzeug das Cockpit nicht deaktivieren konnte. Herrlich wie die selbsternannten Fliegerprofis dann immer rumgeweint haben, weil sie auf einmal nix mehr getroffen haben, im Gegensatz zu denen, die wirklich Skill hatten. ^^

  13. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: Rababer 02.01.15 - 20:43

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann hast du denn das "Recht" dazu, eine bestimmte Waffe nutzen zu
    > dürfen? In meiner Zeit wars so, dass das der Admin festgelegt hat und nicht
    > der Hersteller...
    >
    > BF1942 hab ich gerne auf Servern gespielt, bei denen man im Flugzeug das
    > Cockpit nicht deaktivieren konnte. Herrlich wie die selbsternannten
    > Fliegerprofis dann immer rumgeweint haben, weil sie auf einmal nix mehr
    > getroffen haben, im Gegensatz zu denen, die wirklich Skill hatten. ^^

    Die TOC sind 'eigentlich' verständlich geschrieben:

    "Please note that Server Administrators should not ban players for conduct that is not in breach of the TOS, for example, just because they are winning the round, have killed you, etc. The player being banned must be in violation of the TOS (which may include violation of the particular server's rules, provided these rules are in accordance with the TOS)."
    http://tos.ea.com/legalapp/ROC/US/en/PC/BF4
    ^
    Was den Serveradmins praktisch das Recht auf eigene Regeln entzieht...

    Ich wurde auch von zig Servern gebannt, weil ich als Tankfahrer eine zu überdurchschnittliche KD hatte... ja ne, ist klar.
    1. Stande es nirgends in den Regeln und 2. Wären die Regeln sowieso nicht gültig gewesen, laut TOC zumindest.

    Der Weg auf diesen Servern wieder entbannt zu werden ist steinig und hart. Davon abgesehen das man dann sofort wieder gebannt wird, weil der Serveradmin von 'punkbuster keine Mitteilung bekommt, dass ein Spieler wieder entbannt wurde und weshalb.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.15 20:47 durch Rababer.

  14. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: violator 03.01.15 - 00:13

    Ein Glück dass ich mit BF2 aufgehört habe, auf so einen Blödsinn hätte ich ja mal gar keinen Bock. Standardshooter nach Standardregeln, überall dasselbe, bloß nichts ändern.

    Da spiel ich lieber BF1942 auf Servern mit eigenen Regeln, die von den Admins festgelegt und von den wiederkommenden Spielern bestätigt werden und nicht von ner Firma, der es egal ist was den Spielern Spaß macht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.15 00:16 durch violator.

  15. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: dEEkAy 03.01.15 - 03:09

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann hast du denn das "Recht" dazu, eine bestimmte Waffe nutzen zu
    > dürfen? In meiner Zeit wars so, dass das der Admin festgelegt hat und nicht
    > der Hersteller...
    >
    > BF1942 hab ich gerne auf Servern gespielt, bei denen man im Flugzeug das
    > Cockpit nicht deaktivieren konnte. Herrlich wie die selbsternannten
    > Fliegerprofis dann immer rumgeweint haben, weil sie auf einmal nix mehr
    > getroffen haben, im Gegensatz zu denen, die wirklich Skill hatten. ^^


    Früher hat man sich einfach einen Server gemietet, den Server für BF 1942 gestartet und konnte auf diesem Server machen was man wollte. Heute ist es zumindest bei BF 3 und 4 so, dass ich nur dann einen Server mit dem Spiel betreiben darf, wenn ich die TOS oder ROE oder whatever befolge. Dort steht drin, man darf keine Kits, Waffen oder sonstiges verbieten und auch nicht aus Spass leute kicken/bannen.

    Diesen Regeln muss ich mich als Serveradmin unterwerfen, möchte ich einen BF 3/4 Server betreiben. Andererseits gibt genau dieses den Spielern das Recht, mit allen im Spiel verfügbaren Waffen zu spielen, egal was die Serverregeln einem vorschreiben.

    So einfach ist die Sache.

  16. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: hullun 03.01.15 - 16:38

    Die Begründung, dass es laut DICE/EA Regeln verboten ist macht für mich einfach mal gar keinen Sinn.

    Ich als Armin zahle jeden Monat Geld für MEINEN Server. Der Server gehört mir solange ich ihn gemietet habe und demnach kann ich auf dem Server machen was ich will. Nur weil der Server public ist lasse ich mir doch keine Regeln aufzwingen. Läuft in jedem anderen Spiel auch so und es zweifelt keiner an.

    Immerhin haben die Spieler die sich hier aufregen das Glück dass irgendjemand da draußen einen Server zahlt auf dem sie, ohne sich zu beteiligen, spielen können. Sobald sich diese Person aber dann vorbehalten will ihren EIGENEN Server so zu gestalten wie sie es will wird geflamet?

    Lächerlich

  17. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: HagbardCeline 03.01.15 - 16:53

    So so, gehört also dir? Dann hast du dir den Vertrag leider nicht durchgelesen.
    Dein Vertragspartner sagt dir in welchem Rahmen du was machen darfst und der Betreiber selbst sich vorbehält Änderungen durchzuführen.
    Du hast keine VM oder Hardware Maschine gemietet sondern bezahlst für das "erweiterte" Nutzungsrecht.

  18. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: SteveX 03.01.15 - 19:52

    Du bist für mich hier der eindeutige "Noob".
    Das was du machst ist einfach mal "flamen".
    Früher war es noch so, dass die Pros irgendwann so gut waren,
    dass die ihr Skill damit bewiesen haben, indem Sie die Noobs mit
    ihren in deiner Sicht "noob-Waffen" mit Standart oder gar schlechten
    Waffen besiegt haben.

  19. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: Turrican 03.01.15 - 20:40

    Fide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich stört es auch extrem, dass gerade Sniper oft auf 2 oder 5 pro Team
    > beschränkt sind. Oft muss man auf den Servern erstmal einen Kill mit einer
    > bestimmten Waffe machen nur um dann festzustellen, dass man leider keinen
    > der begehrten Slots bekommen hat und dann stirbt.

    Die ganzen Sniper die das Spiel zerstören sollte man instant perma-bannen. Die hängen jeden Tag immer und immer wieder an den selben Mappunkten ab. In der linken Hand ihre Wasserpfeife und in der rechten die Maus. Wer kein Movement hat, sollte einfach bei Solitär bleiben.

  20. Re: Als Shooter Spieler...

    Autor: _2xs 03.01.15 - 20:54

    Turrican schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fide schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mich stört es auch extrem, dass gerade Sniper oft auf 2 oder 5 pro Team
    > > beschränkt sind. Oft muss man auf den Servern erstmal einen Kill mit
    > einer
    > > bestimmten Waffe machen nur um dann festzustellen, dass man leider
    > keinen
    > > der begehrten Slots bekommen hat und dann stirbt.
    >
    > Die ganzen Sniper die das Spiel zerstören sollte man instant perma-bannen.
    > Die hängen jeden Tag immer und immer wieder an den selben Mappunkten ab. In
    > der linken Hand ihre Wasserpfeife und in der rechten die Maus. Wer kein
    > Movement hat, sollte einfach bei Solitär bleiben.

    Ich spiel zwar keine Shooter, aber sollte man stationäre Sniper nicht ganz einfach ausschalten können, wenn Ihr Standort bekannt ist Oo?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Kiel
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Dortmund, Münster
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Ghost Canyon: Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten
    Ghost Canyon
    Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten

    Mit dem Ghost Canyon alias NUC9 Extreme plant Intel einen 5-Liter-Mini-PC mit untypischem Innenleben: Statt auf einer Hauptplatine sitzen der Prozessor, die RAM-Steckplätze und die SSD-Slots auf einem PCIe-Modul. Hinzu kommt optional eine dedizierte Grafikkarte neben dem Mainboard.

  2. Surface Pro X im Hands on: ARM macht arm
    Surface Pro X im Hands on
    ARM macht arm

    Das Surface Pro X könnte als neues Vorzeigegerät der Plattform Windows-10-on-ARM herhalten. Das Display ist groß und hochauflösend. Der Stift wurde verglichen mit dem herkömmlichen Surface Pen merklich verbessert. Allerdings gehen Zielgruppe und Preisvorstellung weit auseinander.

  3. Mobil: Media Markt Saturn vermietet E-Scooter
    Mobil
    Media Markt Saturn vermietet E-Scooter

    Ab 30 Euro im Monat vermietet Media Markt Saturn E-Scooter. Der Elektronikmarkt hofft, eine Marktlücke gefunden zu haben.


  1. 12:37

  2. 12:08

  3. 12:03

  4. 11:24

  5. 11:09

  6. 10:51

  7. 10:36

  8. 10:11