Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Battlefield 5 Firestorm angespielt…

Leider keine Trial

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider keine Trial

    Autor: Geistesgegenwart 29.03.19 - 16:12

    Verstehe nicht wieso es für BF V/Firestorm keine kostenlose Trial gibt so von 4-8h. Ich selbst bin so damals zu BF4 gekommen (1 Wochenende kostenlos spielen, danach habe ich die Premium Version gekauft). Da BF V einiges an Kritik bekommen hat (TTK/TTD) und Firestorm auch arg anders ist würde ich mir doch eine Trial wünschen.

    Insbesondere da Fortnite und Apex Legends komplett kostenlos verfügbar sind. Beide sagen mir nicht so zu, gefühlt verbringe ich die meiste Zeit nur mit Looten und habe vergleichsweise wenig "Action". Gerade wer sowieso nur wenig Stunden pro Woche zum Zocken zur Verfügung hat schaut da mehr auf sowas.

  2. Re: Leider keine Trial

    Autor: Eisboer 29.03.19 - 16:35

    Wenn dir Apex schon zu wenig action ist und du zu viel mit Looten beschäftigt bist, solltest du einen großen Bogen um Firestorm machen.

    Verstehe allerdings auch nicht, wie du zu viel mit Looten bei Apex beschäftigt bist. Meiner Meinung nach hat Apex bis jetzt das mit Abstand einfachste Lootsystem. Du du musst dich anstrengen falsche Sachen aufzunehmen und kannst praktisch einfach rumrennen und e drücken.

  3. ++

    Autor: neocron 29.03.19 - 18:52

    Also mal ehrlich einfacheres Lofoten als fortnite und Apex ist kaum möglich... Und wer Action sucht findet sie in beiden sehr schnell. Tilted ohne Action ist fast unmöglich, und skull town in Apex ist das Pendenz dazu... Mit den lifeline drops und dem feuerkrach kann man sich so ziemlich von Gefecht zu Gefecht stürzen wenn man die Balonteile dazu noch zur Fortbewegung nutzt...

  4. Re: Leider keine Trial

    Autor: Nahkampfschaf 29.03.19 - 19:03

    Apex spielt sich deutlich Actionlastiger und vor allem schneller als Firestorm. Mir hat weder Apex Legends, noch Fortnite (ja, kurz getestet) zugesagt, Battlefield V allerdings schon. Mit Firestorm bin ich nun tatsächlich glücklich, auch wenn die Runden hier (zumindest im Squadmodus) stark darauf ankommen, ob die Gegner Hohlbirnen sind, die sich noch mit Messer ins Getümmel stürzen und man den Rest alleine verbringt, oder nicht.

    Einiges ist an Firestorm tatsächlich noch verbesserungswürdig. Kein Duo-Modus (den hat Apex übrigens auch nicht), man hat keine Möglichkeit gemeinsam zu jumpen (das hat Apex) und muss so gemeinsam (zu einem hoffentlich von irgendwem vorher auf der map markierten Punkt) springen und die Kommunikationsmöglichkeiten ingame sind spartanisch. Wenn du kein Voice nutzt, kannst du maximal Gegner/Punkte mit Q spotten. Selbst die Comm-Rose ist momentan nicht da.

    Davon abgesehen fühlt sich das Game wie ne typische riesige Battlefield-Map ohne spezifische Klassen mit Lootsystem an. Wenn dir Apex allerdings schon zu langsam ist und dir viele Battlefield-Modi auch zu langsam sind, wird Firestorm auch nichts für dich sein.

  5. Re: Leider keine Trial

    Autor: Auspuffanlage 30.03.19 - 13:55

    Wäre vielleicht Ring of Elysium etwas für dich? Das ist ein kostenloses Battle Royale game

  6. Re: Leider keine Trial

    Autor: Geistesgegenwart 30.03.19 - 14:21

    Auspuffanlage schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre vielleicht Ring of Elysium etwas für dich? Das ist ein kostenloses
    > Battle Royale game

    Das ganze konzept von BR geht mir nicht so rein. Man verbringt 10mins pro Runde mit in der Lobby sein, warten auf Laden, Absprung, Looten bevor es in die Action geht. Wenn man dann gekillt wird geht das von neuem los. Da ist was ganz anderes wie ne Runde Battlefield

  7. Re: Leider keine Trial

    Autor: PerilOS 30.03.19 - 15:07

    Naja bei BF5 dauert das ganze Prozedere bis zum Absprung ca. 2 Minuten. Das ist verkraftbar.
    Aber ich bin entweder zu doof für BR oder versteh den Sinn des Modus einfach nicht. Kann mich damit nicht anfreunden. Spielen muss ichs trotzdem wegen den Challenges...

  8. Re: Leider keine Trial

    Autor: Eisboer 01.04.19 - 11:24

    Ich glaube es ist der gleiche Effekt wie Hardcore modi in action rpg's wie Path of Exile / Diablo. Du investiert am Anfang Zeit und je länger du am Leben bleibst, um so spannender wird es. Falls du es bis zum Ende überlebst, ist dafür das Glücksgefühl viel höher als jede BF Karte sein könnte, selbst wenn die Runde am Ende nur mit 5 Punkten Vorsprung gewonnen wird. Das Risiko ist höher und deswegen auch die Belohnung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. mpex GmbH, Berlin
  3. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen bei Aachen
  4. nexible GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40