Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe…

Seit BF 4

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seit BF 4

    Autor: DeathMD 08.11.18 - 17:22

    lese ich diesen Satz:

    "Ein wesentlicher Unterschied gegenüber den Multiplayergefechten aus den letzten paar Battlefields ist, dass das Squad stärker in den Mittelpunkt rückt."

    Bisher hat sich aber nie etwas geändert und alle laufen irgendwo alleine herum.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  2. Re: Seit BF 4

    Autor: Yash 09.11.18 - 02:25

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lese ich diesen Satz:
    >
    > "Ein wesentlicher Unterschied gegenüber den Multiplayergefechten aus den
    > letzten paar Battlefields ist, dass das Squad stärker in den Mittelpunkt
    > rückt."
    >
    > Bisher hat sich aber nie etwas geändert und alle laufen irgendwo alleine
    > herum.

    Munition verteilen und Leute heilen ist meiner Anicht nach in BF5 stärker gewichtet als noch im Vorgänger. Aber letztendlich kommt es drauf an, dass man ein gutes Squad findet oder direkt mit Freunden startet. Das ist bei allen großen Shootern so und wird wohl auch so bleiben. Nur bei kleineren Nischenshootern, erhält man stärkeres Teamplay, einfach weil die Masse nicht so groß ist.

  3. Re: Seit BF 4

    Autor: buuii 09.11.18 - 12:38

    Naja schon bei BF3 war man im Team einfach stärker als alleine. Und wenn man dann mit 4 Leuten zusammen im Skype/Discord war und BF gezockt hat war das schon ein großer Vorteil weil man halt doch wesentlich häufiger wiederbelebt wurde, immer Muni hatte etc.
    Im Randomsquad ist das meist nicht so weil die ganzen Kiddies nur auf Kills spielen...

  4. Re: Seit BF 4

    Autor: Niaxa 09.11.18 - 14:50

    Ist doch immer so, solbst bei banalen Ballerspielen. TS an und abstimmen ist weit einfacher als alleine zu überleben.

  5. Re: Seit BF 4

    Autor: LaonyFly 12.11.18 - 09:48

    Ich glaube hier ist es einfach und allein auf das neue Munitions- und Revivesystem bezogen. Man startet nurnoch mit 2/3 der Munition und kann von allen Squadmitgliedern, unabhängig der Klasse wiederbelebt werden. Muss der ganzen Sache auch zustimmen, es ist mehr teamplay erforderlich.

    In früheren Battlefield teilen waren die Klassen im Squad meistens zwar gut aufgeteilt, wenn nun der Medic am Boden lag, konnte ihn jedoch oft keiner aufheben, ohne sein Kit aufnehmen zu müssen. Das neue System finde ich da schon sehr angenehm.

    Die Sache mit der Munition finde ich allerdings nicht so toll. Das aufheben von Munition bei Gegnern fühlt sich "arcadig" an (ja, ich weiß, es ist ein quasi-casual game, dennoch fühlt es sich unsinnig an wenn man an Kaliber denkt oder Magazine).

    Des Weiteren bin ich als Medic wieder von den Waffen unterwältigt. In BF1 gab es wenigstens noch Waffen, welche auf Distanz effektiv waren. Aber nur mit Maschinenpistolen rumlaufen ist in ca. 60% aller Situationen müll. Mal abwarten was da noch kommt.

    Mir macht das Spielen derzeit leider eh keinen Spaß, da ich nicht über 50fps komme. i5 4670k(ich weiß, unter den Mindestanforderungen) auf 4GHz bei 99% Auslastung während die 1070ti bei 30% rumgammelt. Mal schauen wie es auf dem 2700x den ich im Visier habe laufen wird.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)
  2. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  3. 229,99€
  4. (u. a. Death Wish, The Revenant, Greatest Showman)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
    Elektro-SUV
    Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

    Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

  2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
    Smarte Lautsprecher
    Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

  3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    Remake
    Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

    Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:00

  4. 13:30

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 09:00