Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Battlefield 5: Schatzkisten und…

XP Booster / P2W

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. XP Booster / P2W

    Autor: Yash 24.05.18 - 13:06

    Da sie irgendwas von Fähigkeiten freischalten erzählt haben, wäre es gut zu wissen, ob man XP Booster kaufen kann, was dann doch wieder eine Form von P2W wäre.

    Grundsätzlich war mir der Trailer zu abgedreht, aber ich bin trotzdem sehr gespannt auf das Spiel, da ein paar Gameplayelemente wirklich interessant klingen.

  2. Re: XP Booster / P2W

    Autor: censorshit 24.05.18 - 13:14

    Yash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da sie irgendwas von Fähigkeiten freischalten erzählt haben, wäre es gut zu
    > wissen, ob man XP Booster kaufen kann, was dann doch wieder eine Form von
    > P2W wäre.

    Bei BF1 gab's XP-Booster in Lootboxen (wenn man die so nennen mag).
    Die galten bei Aktivierung für's ganze Squad, war nett.
    P2W war das aber trotzdem nicht, da man hauptsächlich neue Embleme etc. freischalten konnte und schneller im Rang aufgestiegen ist. Ab und zu mal eine neue Waffe, aber auch nicht die Überwaffe, mit der man alles Platt gemacht hat.
    Fähigkeiten musste man mittels Aufträgen freischalten, wie z.B. "50 Kopfschüsse mit Waffe X" oder "Zerstöre 20 Panzer mit Landminen" oder "Belebe in einer Runde 10 Mitspieler wieder" usw.

  3. Re: XP Booster / P2W

    Autor: dEEkAy 24.05.18 - 13:54

    Yash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da sie irgendwas von Fähigkeiten freischalten erzählt haben, wäre es gut zu
    > wissen, ob man XP Booster kaufen kann, was dann doch wieder eine Form von
    > P2W wäre.
    >
    > Grundsätzlich war mir der Trailer zu abgedreht, aber ich bin trotzdem sehr
    > gespannt auf das Spiel, da ein paar Gameplayelemente wirklich interessant
    > klingen.


    Booster um schneller an freispielbare Waffen zu gelangen sind KEIN PAY TO WIN. Ist das denn so schwer zu verstehen? Du verkürzt lediglich die Farmzeit.

    Pay to win wäre: Kaufe Sturmgewehr mit ¤ welches mehr Schaden macht als alle anderen freispielbaren Waffen und nur gegen ¤ erhältlich ist. Du kaufst dir also Power/Schaden/Whatever direkt.

  4. Re: XP Booster / P2W

    Autor: dEEkAy 24.05.18 - 13:55

    censorshit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Yash schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da sie irgendwas von Fähigkeiten freischalten erzählt haben, wäre es gut
    > zu
    > > wissen, ob man XP Booster kaufen kann, was dann doch wieder eine Form
    > von
    > > P2W wäre.
    >
    > Bei BF1 gab's XP-Booster in Lootboxen (wenn man die so nennen mag).
    > Die galten bei Aktivierung für's ganze Squad, war nett.
    > P2W war das aber trotzdem nicht, da man hauptsächlich neue Embleme etc.
    > freischalten konnte und schneller im Rang aufgestiegen ist. Ab und zu mal
    > eine neue Waffe, aber auch nicht die Überwaffe, mit der man alles Platt
    > gemacht hat.
    > Fähigkeiten musste man mittels Aufträgen freischalten, wie z.B. "50
    > Kopfschüsse mit Waffe X" oder "Zerstöre 20 Panzer mit Landminen" oder
    > "Belebe in einer Runde 10 Mitspieler wieder" usw.


    Zumal es nicht wirklich Waffen gab die einfach direkt anderen Waffen überlegen waren. Jede hat ihren Reiz und ihre Nische in der sie gut ist.

  5. Re: XP Booster / P2W

    Autor: Somian 24.05.18 - 19:50

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Yash schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da sie irgendwas von Fähigkeiten freischalten erzählt haben, wäre es gut
    > zu
    > > wissen, ob man XP Booster kaufen kann, was dann doch wieder eine Form
    > von
    > > P2W wäre.
    > >
    > > Grundsätzlich war mir der Trailer zu abgedreht, aber ich bin trotzdem
    > sehr
    > > gespannt auf das Spiel, da ein paar Gameplayelemente wirklich
    > interessant
    > > klingen.
    >
    > Booster um schneller an freispielbare Waffen zu gelangen sind KEIN PAY TO
    > WIN. Ist das denn so schwer zu verstehen? Du verkürzt lediglich die
    > Farmzeit.
    >
    > Pay to win wäre: Kaufe Sturmgewehr mit ¤ welches mehr Schaden macht als
    > alle anderen freispielbaren Waffen und nur gegen ¤ erhältlich ist. Du
    > kaufst dir also Power/Schaden/Whatever direkt.

    Natürlich ist das Pay to Win. Ich gebe Geld aus um den (power/schaden/whatever) eher zu haben als ander Spieler die ggf. 20 Stunden mehr spielen müssen um allss freizuschalten. Nur weil man das gleiche item theoretisch irgendwann ohne zu zahlen freischalten kann bedeutet das nicht dass es kein PTW ist.

  6. Re: XP Booster / P2W

    Autor: dEEkAy 24.05.18 - 20:28

    Somian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Yash schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Da sie irgendwas von Fähigkeiten freischalten erzählt haben, wäre es
    > gut
    > > zu
    > > > wissen, ob man XP Booster kaufen kann, was dann doch wieder eine Form
    > > von
    > > > P2W wäre.
    > > >
    > > > Grundsätzlich war mir der Trailer zu abgedreht, aber ich bin trotzdem
    > > sehr
    > > > gespannt auf das Spiel, da ein paar Gameplayelemente wirklich
    > > interessant
    > > > klingen.
    > >
    > >
    > > Booster um schneller an freispielbare Waffen zu gelangen sind KEIN PAY
    > TO
    > > WIN. Ist das denn so schwer zu verstehen? Du verkürzt lediglich die
    > > Farmzeit.
    > >
    > > Pay to win wäre: Kaufe Sturmgewehr mit ¤ welches mehr Schaden macht als
    > > alle anderen freispielbaren Waffen und nur gegen ¤ erhältlich ist. Du
    > > kaufst dir also Power/Schaden/Whatever direkt.
    >
    > Natürlich ist das Pay to Win. Ich gebe Geld aus um den
    > (power/schaden/whatever) eher zu haben als ander Spieler die ggf. 20
    > Stunden mehr spielen müssen um allss freizuschalten. Nur weil man das
    > gleiche item theoretisch irgendwann ohne zu zahlen freischalten kann
    > bedeutet das nicht dass es kein PTW ist.


    Doch, genau das bedeutet es. Pay To Win heißt: Ich kaufe mir mit Geld einen Vorteil den es ohne Geld nicht gibt. Mal davon abgesehen das keine Waffe einfach NUR besser ist als eine andere Waffe... sowas passiert höchstens am Anfang und wird danach per Patch gebalanced.

    Nur weil du die Waffe B schneller frei schaltest als dein Gegner, heißt es nicht, du wärst automatisch besser. Bei einem P2W Ansatz würde aber genau dies zutreffen. Egal was dein Gegner macht, wenn er nicht zahlt, macht er nicht so viel Schaden wie du.

    Ende im Gelände.

  7. Re: XP Booster / P2W

    Autor: Yash 24.05.18 - 20:39

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, genau das bedeutet es. Pay To Win heißt: Ich kaufe mir mit Geld einen
    > Vorteil den es ohne Geld nicht gibt. Mal davon abgesehen das keine Waffe
    > einfach NUR besser ist als eine andere Waffe... sowas passiert höchstens am
    > Anfang und wird danach per Patch gebalanced.
    Pay2Win bedeutet, dass man sich für Geld einen Vorteil erkaufen kann. Unabhängig davon, ob man den Vorteil auch freispielen kann.

    Also ich habe ca. 2.000 Stunden Battlefield 3 gespielt und die M16A3 war auch am "Ende" von BF3 eine sehr mächtige Waffe, die auf vielen Servern verboten war.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Paderborn
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  3. Ludwig Beck AG, München
  4. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund, Bremen, Oberviechtach, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

  1. Purism: Entwicklerboard des Librem 5 verzögert sich
    Purism
    Entwicklerboard des Librem 5 verzögert sich

    Die Entwicklerboards des freien Linux-Smartphones Librem 5 werden erst einige Monate später fertig als ursprünglich geplant. An der Unterstützung des geplanten ARM-SoCs i.MX8 wird ebenfalls noch gearbeitet.

  2. Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
    Raumfahrt
    Großbritannien will wieder in den Weltraum

    Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.

  3. Netzausbau: Freenet zahlt "zwei Milliarden Euro an die Netzbetreiber"
    Netzausbau
    Freenet zahlt "zwei Milliarden Euro an die Netzbetreiber"

    Freenet sieht sich maßgeblich am Netzausbau beteiligt. Jährlich zahle der Mobile Virtual Network Operator (MVNO) zwischen ein und zwei Milliarden Euro an die Netzbetreiber.


  1. 12:33

  2. 12:06

  3. 11:53

  4. 11:47

  5. 11:38

  6. 11:31

  7. 11:02

  8. 10:47