Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Battlefield Hardline im Test: Guter…
  6. Thema

Da warte ich lieber auch BF5.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: gaming Pc fängt bei 750 EUR an.

    Autor: vulkman 17.03.15 - 17:52

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Link bestätigt mich doch sogar noch.
    > Erstens war das ein Update des Konsolenherstellers, hier hat also gar kein
    > Entwickler irgendetwas optimiert oder "herausgekitzelt". Zweitens war das
    > ein billiges Freischalten einer ursprünglich für Peripherie (?)
    > vorbehaltenen Reserve. Die Konsole hatte also die Leistung von Anfang an,
    > sie wurde nur künstlich gedrosselt. Die Spieleentwickler hatten also nie
    > wirklich Einfluss auf Spieleperformance durch "Programmieren an der
    > Hardware".
    >
    > Das steht so in dem Artikel drin. Warum liest Du Deine eigenen Quellen
    > nicht?

    Ich lese meine Quellen.

    Ob die Optimierung vom Konsolenhersteller oder vom Spieleentwickler ausgeht, ist für die Widerlegung Deiner Behauptung "

    Ob die Konsole durch eine Änderung der Software deswegen schönere Spiele erlaubt, weil sie Leistung aus nicht benötigten Systemkomponenten für Spiele frei gibt oder weil die GPU Ansteuerung effizienter wird, spielt keine Rolle, beides sind Softwareoptimierungen und Fakt ist: Das Ende der Fahnenstange ist keineswegs erreicht, im Gegenteil, aktuell muss man noch nicht mal irgendwelche Besonderheiten der konkreten Hardware ausnutzen, weil die Betriebssysteme aktuell schon so viel verschenken, dass sich allein an der Front problemlos 10% raus holen lassen.

    Und ob das vom Konsolenhersteller oder vom Spieleentwickler ausgeht, ist auch für diese Frage komplett belanglos, das Ergebnis zählt: Gleiche Hardware + längere Zeit im Zyklus = höhere Leistung.

    Und selbst im PC Bereich erlebt man oft genug, dass ein Treiberupdate noch mal ein paar Prozent aus der GPU raus holt, wie man da sagen kann "das sind eh nur PCs, da ist alles ausgereizt" ist mir schleierhaft.

  2. Re: gaming Pc fängt bei 750 EUR an.

    Autor: Daemoneyes 17.03.15 - 19:09

    Selbst wenn sie ein paar mehr % als am PC rauskitzeln können wird das überhaupt nichts ändern daran das die Konsolen jetzt schon hoffnungslos überfordert sind.
    Um beim Klassiker zu bleiben ;)
    15% mehr PS bei nem Fiat 500 bringen dir noch immer nichts wenn der andere in nem Lamborghini sitzt.

  3. Re: Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: MonMonthma 17.03.15 - 19:23

    Fantasy Hero schrieb:
    > Visceral Games sollte lieber bei Dead Space bleiben und sich von EA
    > abwenden!

    Solange EA das Studio nicht verkauft wohl eher unmöglich.
    (nicht vergessen Visceral Games wurde als EA Redwood Shores gegründet)

  4. Re: Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: Fantasy Hero 18.03.15 - 13:11

    MonMonthma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fantasy Hero schrieb:
    > > Visceral Games sollte lieber bei Dead Space bleiben und sich von EA
    > > abwenden!
    >
    > Solange EA das Studio nicht verkauft wohl eher unmöglich.
    > (nicht vergessen Visceral Games wurde als EA Redwood Shores gegründet)


    Damit meinte ich, die sollten sich freikaufen. Oder EA verlassen, ein neues Studio gründen und die Markenrechte von EA abkaufen. ^^

    http://ogdb.eu/index.php?section=userdetails&userid=7516

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  2. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede
  3. Europa-Universität Flensburg, Flensburg
  4. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  4. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

  1. IT-Arbeit: Was fürs Auge
    IT-Arbeit
    Was fürs Auge

    Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.

  2. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  3. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.


  1. 09:01

  2. 14:28

  3. 13:20

  4. 12:29

  5. 11:36

  6. 09:15

  7. 17:43

  8. 16:16