Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Battlefield Hardline im Test: Guter…

Da warte ich lieber auch BF5.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: Fantasy Hero 17.03.15 - 06:22

    Alleine Bild13 ist ja erschreckend. Mehr als ein paar Grashalme schafft die Engine wohl nicht...
    Zum Thema Auflösung: 720p??? Was geht denn da ab...?! Willkommen im Jahr 2005. Für diesen Schund verlangt EA nochmal 50¤ für den Saisonpass...
    Visceral Games sollte lieber bei Dead Space bleiben und sich von EA abwenden!

    http://ogdb.eu/index.php?section=userdetails&userid=7516

  2. Re: Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: Matthias Wagner 17.03.15 - 06:53

    das problem mit der Auflösung liegt nicht am spiel sondern in der Leistung der konsolen... willkommen im jahr 2015 und für diesen schund verlangt sony un m$ 200¤+ ... merkste was?
    ordentlichen pc und fertig is die laube

  3. Re: Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: Crono 17.03.15 - 07:21

    Aber bitte erstmal kein modern military teil mehr. Battlefield 4 hat für mich in dieser Hinsicht erstmal den zenit erreicht. Ich will endlich 2143 und in der frostbite 3 engine im walker alles zerstampfen.

  4. gaming Pc fängt bei 750 EUR an.

    Autor: DataOctupus 17.03.15 - 07:21

    Und bei beiden Konsolen kommt es auf die Programmierung an weil die limitiert sind.
    Wie bei der Demo Szene, wo Programmierer zeigen was sie aus der Hardware raus kitzeln können.

  5. Re: gaming Pc fängt bei 750 EUR an.

    Autor: Anonymer Nutzer 17.03.15 - 07:37

    Die aktuellen Konsolen sind aber beide Quasi-PCs, da ist nicht mehr viel mit demomäßig was aus der Hardware kitzeln, weil gar nicht mehr so nah an der Hardware programmiert wird.
    Die SNES-Zeiten sind vorbei. Solche Sprünge in der Grafik von den frühen Spielen wie Super Mario zu späten Titeln wie Donkey Kong sind heute gar nicht mehr drin.

  6. Re: Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: Chantalle47 17.03.15 - 07:48

    Matthias Wagner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das problem mit der Auflösung liegt nicht am spiel sondern in der Leistung
    > der konsolen... willkommen im jahr 2015 und für diesen schund verlangt sony
    > un m$ 200¤+ ... merkste was?

    Sorry, jemand der m$ schreibt den stuf ich ein bei unter 16 und nehm ihn nicht ernst, jegliches weiterschreiben ist zwecklos.

    > ordentlichen pc und fertig is die laube

    Dann kauf dir deinen PC und sei glücklich damit. ^^

    Klar das auf Konsole optimiert wird, die paar Eurofuffzig die an PC Spielern verdient werden interessieren die nicht. ^^ Der Großteil des Umsatzes kommt von den KOnsolen, ergo wird danach geschaut das es dort gut aussieht. Nach mir die Sint... PC-Spieler denkt sich EA. ^^ Wer das noch nicht kapiert hat sollte mal seinen Realitätsfilter einschalten.

  7. Re: gaming Pc fängt bei 750 EUR an.

    Autor: Phreeze 17.03.15 - 08:01

    DataOctupus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und bei beiden Konsolen kommt es auf die Programmierung an weil die
    > limitiert sind.
    > Wie bei der Demo Szene, wo Programmierer zeigen was sie aus der Hardware
    > raus kitzeln können.

    Würden sie sich 3-4-5 jahre Zeit nehmen um das Spiel zu basteln, wär da ne Menge drin, bei gleicher framerate. Warum nur werden Blizzardspiele alle zum extremen Hit ? Weil die eben NICHT in 6-9 Monaten aus dem Boden gestampft werden.

    Und PC Preise mit Konsolen zu vergleichen ist schon stuss. PC + 10 Spiele und Konsole + 10 Spiele = gleicher Preis. Da die Konsolenspiele locker 20eur mehr kosten, sind das 200euro Mehrkosten auf 10 Spiele ! Und die kauft sich wohl jeder in 1 Generation.

  8. Re: Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: Fantasy Hero 17.03.15 - 08:04

    Matthias Wagner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das problem mit der Auflösung liegt nicht am spiel sondern in der Leistung
    > der konsolen... willkommen im jahr 2015 und für diesen schund verlangt sony
    > un m$ 200¤+ ... merkste was?
    > ordentlichen pc und fertig is die laube

    Die Konsolen würden schon Ihre 1080p mit 60 Bilder/Sekunde schaffen, nur liegt es mMn. an den Entwicklern. Es gibt genug Spiele wo dies gezeigt wird. Und so gut sieht BF Hardline nicht aus.

    http://ogdb.eu/index.php?section=userdetails&userid=7516

  9. Re: Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: SchmuseTigger 17.03.15 - 08:40

    Fantasy Hero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleine Bild13 ist ja erschreckend. Mehr als ein paar Grashalme schafft die
    > Engine wohl nicht...
    > Zum Thema Auflösung: 720p??? Was geht denn da ab...?! Willkommen im Jahr
    > 2005. Für diesen Schund verlangt EA nochmal 50¤ für den Saisonpass...
    > Visceral Games sollte lieber bei Dead Space bleiben und sich von EA
    > abwenden!

    Um ehrlich zu sein wegen den 720p (ich bin PC-Spieler und hab keine X-Box), das EA sich entschieden hat 720p/60 zu nehmen statt sagen wir 900p/30 oder 1080p/30 finde ich gut. Wenigstens flüssig/spielbar.

    Das die aktuellen Konsolen schon bei launch veraltet waren und es besser gewesen wäre wenn eine PS4 keine 400¤ sondern 500¤-600¤ Hardware verbaut hätte ist wohl jedem (inzwischen wenigstens) klar. GraKa kosten halt einfach Kohle. Meine Mid-Range Karte alleine waren schon 290¤. Für eine wirklich gute GraKa zahlt man 400-500¤.

    Was hat PS3 gekostet? 600?700? Dafür war die Hardware gigantisch beim launch. Wie gesagt 100¤ mehr GraKa Power hätten beiden Konsolen echt gut getan.

  10. Re: Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: mnementh 17.03.15 - 08:56

    Fantasy Hero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Matthias Wagner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > das problem mit der Auflösung liegt nicht am spiel sondern in der
    > Leistung
    > > der konsolen... willkommen im jahr 2015 und für diesen schund verlangt
    > sony
    > > un m$ 200¤+ ... merkste was?
    > > ordentlichen pc und fertig is die laube
    >
    > Die Konsolen würden schon Ihre 1080p mit 60 Bilder/Sekunde schaffen, nur
    > liegt es mMn. an den Entwicklern. Es gibt genug Spiele wo dies gezeigt
    > wird. Und so gut sieht BF Hardline nicht aus.
    Sorry, nein. Nur weil ein Spiel 1080p/60 schafft, heißt das nicht dass es ein anderes auch schafft. Und manchmal sind die Dinge die das verhindern weniger sichtbar. In diesem Fall würde ich sagen stecken sie in 64 Spielern auf Multiplayermaps.

  11. Re: Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: Sharkuu 17.03.15 - 09:10

    was? niemals, erstmal ist wieder die vergangenheit dran! das hat wenigstens noch fun gemacht :D

  12. Re: Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: violator 17.03.15 - 09:24

    BF5? Du meinst BF2, BF3 und BF4 mit minimal verbesserter Grafik und neuen DLCs?

  13. Re: Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: NERO 17.03.15 - 09:26

    @all: Ich beende jetzt einfach die Konsolendiskussion - macht ein separates Topic aus, listet all die Fakten zu Konsolen vs PC aus alten Threads zusammen und versucht die 1000er Kommentarmarke zu knacken. Ich persönlich kann es nicht mehr lesen. Hier wollen sich Leute - siehe Topicname - über BF5 unterhalten. Danke.

    Crono schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber bitte erstmal kein modern military teil mehr. Battlefield 4 hat für
    > mich in dieser Hinsicht erstmal den zenit erreicht. Ich will endlich 2143
    > und in der frostbite 3 engine im walker alles zerstampfen.

    Ich denke auch, dass thematisch der Zenit errreicht ist. Irrwitzigerweise könnte ich mir auch mal ein 2. WK Szenario vorstellen. Von den ganzen Sci-Fi angehauchten Militärsachen habe ich jedenfalls genug. Entweder man stellt die Spielmechanik grundlegend um oder man konzentriert sich auf ein neues Szenario. Ob das unbedingt 2143 sein muss, weiß ich nicht. Aber nochmal so ein Kraftakt von BF3 auf BF4 zu bringen, kann sich wohl selbst EA nicht erlauben. Dann wäre die Serie in meinen Augen nicht mehr zu retten.

    »The sky above the port was the color of television, tuned to a dead channel.«

  14. Re: Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: Andi K. 17.03.15 - 09:35

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fantasy Hero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Alleine Bild13 ist ja erschreckend. Mehr als ein paar Grashalme schafft
    > die
    > > Engine wohl nicht...
    > > Zum Thema Auflösung: 720p??? Was geht denn da ab...?! Willkommen im Jahr
    > > 2005. Für diesen Schund verlangt EA nochmal 50¤ für den Saisonpass...
    > > Visceral Games sollte lieber bei Dead Space bleiben und sich von EA
    > > abwenden!
    >
    > Um ehrlich zu sein wegen den 720p (ich bin PC-Spieler und hab keine X-Box),
    > das EA sich entschieden hat 720p/60 zu nehmen statt sagen wir 900p/30 oder
    > 1080p/30 finde ich gut. Wenigstens flüssig/spielbar.
    >
    > Das die aktuellen Konsolen schon bei launch veraltet waren und es besser
    > gewesen wäre wenn eine PS4 keine 400¤ sondern 500¤-600¤ Hardware verbaut
    > hätte ist wohl jedem (inzwischen wenigstens) klar. GraKa kosten halt
    > einfach Kohle. Meine Mid-Range Karte alleine waren schon 290¤. Für eine
    > wirklich gute GraKa zahlt man 400-500¤.
    >
    > Was hat PS3 gekostet? 600?700? Dafür war die Hardware gigantisch beim
    > launch. Wie gesagt 100¤ mehr GraKa Power hätten beiden Konsolen echt gut
    > getan.

    Genau so ist Es. Jeder hat sich damals beschwert, das die PS3 so teuer war. Jetzt macht Sony die PS4 günstiger aber zufrieden ist auch keiner.

  15. Re: Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: glacius 17.03.15 - 10:54

    Na das mag durchaus stimmen aber im Beta Test sah die PC Version genauso aus und die performance war teilweise echt schlecht. Klar, könnte an den Testservern liegen aber mal ehrlich wenn die Testserver schon zu gering bemessen sind wie wird das dann im Live mode?

  16. Re: Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: der kleine boss 17.03.15 - 13:11

    Solang du mir keine eigene Quelle dafür gibst wird wohl meine eher stimmen: http://www.forbes.com/sites/jasonevangelho/2014/04/28/as-global-pc-game-revenue-surpasses-consoles-how-long-should-console-makers-keep-fighting/

    (fixed)Golem Kommentar-Formular (bitte ausfüllen):
    ========================================
    Wer braucht das bitte?????
    Ich kann für ______¤ das gleiche von _______ haben!

  17. Re: gaming Pc fängt bei 750 EUR an.

    Autor: der kleine boss 17.03.15 - 13:13

    Mit ner gebrauchen GTX 670 bist du beim gleichen Preis wie eine Konsole, da brauchts nichtmal mehr die teuren Spiele ;)

    (fixed)Golem Kommentar-Formular (bitte ausfüllen):
    ========================================
    Wer braucht das bitte?????
    Ich kann für ______¤ das gleiche von _______ haben!

  18. Re: gaming Pc fängt bei 750 EUR an.

    Autor: vulkman 17.03.15 - 14:57

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die aktuellen Konsolen sind aber beide Quasi-PCs, da ist nicht mehr viel
    > mit demomäßig was aus der Hardware kitzeln, weil gar nicht mehr so nah an
    > der Hardware programmiert wird.
    > Die SNES-Zeiten sind vorbei. Solche Sprünge in der Grafik von den frühen
    > Spielen wie Super Mario zu späten Titeln wie Donkey Kong sind heute gar
    > nicht mehr drin.

    Das ist Unsinn.

    http://www.extremetech.com/gaming/183770-xbox-ones-june-software-update-gives-developers-10-more-gpu-power

    Und das war ein paar Monate nach Erscheinen. Das kann man getrost als Vorschau auf die nächsten 10 Jahre, oder wie lang dieser Zyklus dauern wird, sehen.

    Der riesige Unterschied ist, dass die Entwickler sich auf Jahre hinaus mit der gleichen CPU / GPU beschäftigen, während sie im PC Sektor gar keine Wahl haben als den kleinsten gemeinsamen Nenner über einen hohen Abstraktionsgrad zu bedienen. Da wird IMMER ein Haufen Potential verschenkt, was aber auch egal ist, weil das Problem mit Hardware erschlagen werden kann.

  19. Re: gaming Pc fängt bei 750 EUR an.

    Autor: Anonymer Nutzer 17.03.15 - 15:09

    vulkman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist Unsinn.
    >
    > www.extremetech.com

    Der Link bestätigt mich doch sogar noch.
    Erstens war das ein Update des Konsolenherstellers, hier hat also gar kein Entwickler irgendetwas optimiert oder "herausgekitzelt". Zweitens war das ein billiges Freischalten einer ursprünglich für Peripherie (?) vorbehaltenen Reserve. Die Konsole hatte also die Leistung von Anfang an, sie wurde nur künstlich gedrosselt. Die Spieleentwickler hatten also nie wirklich Einfluss auf Spieleperformance durch "Programmieren an der Hardware".

    Das steht so in dem Artikel drin. Warum liest Du Deine eigenen Quellen nicht?

  20. Re: Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: Leo K. 17.03.15 - 17:28

    Chantalle47 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Matthias Wagner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----

    > > un m$ 200¤+ ... merkste was?
    >
    > Sorry, jemand der m$ schreibt den stuf ich ein bei unter 16 und nehm ihn
    > nicht ernst, jegliches weiterschreiben ist zwecklos.

    Was ist denn daran falsch, dass das geldgeile Saecke sind? Das wuerde sogar kaum ein Die-Hard-Fan bestreiten.

    Oder ist das Betonen das Problem?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Magdeburg
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  3. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,90€ (zzgl. Versand)
  2. 124,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Elektrotacker für 67,99€, Akku Stichsäge für 95,99€, Akku Schlagbohrschrauber für...
  4. (Gutscheincode MSPC50) Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  2. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.

  3. Gaming: Samsung zeigt 144-Hz-Version des Space-Monitors und mehr
    Gaming
    Samsung zeigt 144-Hz-Version des Space-Monitors und mehr

    Gamescom 2019 Gleich drei neue Gaming-Monitore stellt Samsung auf der Gamescom 2019 aus. Darunter sind eine spieletauglichere Version des Space-Monitors mit seinem ungewöhnlichen Standfuß, außerdem einer der ersten 240-Hz-Monitore mit GSync und dessen Ultrawide-Variante.


  1. 17:40

  2. 17:03

  3. 16:41

  4. 16:04

  5. 15:01

  6. 15:00

  7. 14:42

  8. 14:16