1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Battlefield Hardline im Test…
  6. T…

Da warte ich lieber auch BF5.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: gaming Pc fängt bei 750 EUR an.

    Autor: vulkman 17.03.15 - 17:52

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Link bestätigt mich doch sogar noch.
    > Erstens war das ein Update des Konsolenherstellers, hier hat also gar kein
    > Entwickler irgendetwas optimiert oder "herausgekitzelt". Zweitens war das
    > ein billiges Freischalten einer ursprünglich für Peripherie (?)
    > vorbehaltenen Reserve. Die Konsole hatte also die Leistung von Anfang an,
    > sie wurde nur künstlich gedrosselt. Die Spieleentwickler hatten also nie
    > wirklich Einfluss auf Spieleperformance durch "Programmieren an der
    > Hardware".
    >
    > Das steht so in dem Artikel drin. Warum liest Du Deine eigenen Quellen
    > nicht?

    Ich lese meine Quellen.

    Ob die Optimierung vom Konsolenhersteller oder vom Spieleentwickler ausgeht, ist für die Widerlegung Deiner Behauptung "

    Ob die Konsole durch eine Änderung der Software deswegen schönere Spiele erlaubt, weil sie Leistung aus nicht benötigten Systemkomponenten für Spiele frei gibt oder weil die GPU Ansteuerung effizienter wird, spielt keine Rolle, beides sind Softwareoptimierungen und Fakt ist: Das Ende der Fahnenstange ist keineswegs erreicht, im Gegenteil, aktuell muss man noch nicht mal irgendwelche Besonderheiten der konkreten Hardware ausnutzen, weil die Betriebssysteme aktuell schon so viel verschenken, dass sich allein an der Front problemlos 10% raus holen lassen.

    Und ob das vom Konsolenhersteller oder vom Spieleentwickler ausgeht, ist auch für diese Frage komplett belanglos, das Ergebnis zählt: Gleiche Hardware + längere Zeit im Zyklus = höhere Leistung.

    Und selbst im PC Bereich erlebt man oft genug, dass ein Treiberupdate noch mal ein paar Prozent aus der GPU raus holt, wie man da sagen kann "das sind eh nur PCs, da ist alles ausgereizt" ist mir schleierhaft.

  2. Re: gaming Pc fängt bei 750 EUR an.

    Autor: Daemoneyes 17.03.15 - 19:09

    Selbst wenn sie ein paar mehr % als am PC rauskitzeln können wird das überhaupt nichts ändern daran das die Konsolen jetzt schon hoffnungslos überfordert sind.
    Um beim Klassiker zu bleiben ;)
    15% mehr PS bei nem Fiat 500 bringen dir noch immer nichts wenn der andere in nem Lamborghini sitzt.

  3. Re: Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: MonMonthma 17.03.15 - 19:23

    Fantasy Hero schrieb:
    > Visceral Games sollte lieber bei Dead Space bleiben und sich von EA
    > abwenden!

    Solange EA das Studio nicht verkauft wohl eher unmöglich.
    (nicht vergessen Visceral Games wurde als EA Redwood Shores gegründet)

  4. Re: Da warte ich lieber auch BF5.

    Autor: Fantasy Hero 18.03.15 - 13:11

    MonMonthma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fantasy Hero schrieb:
    > > Visceral Games sollte lieber bei Dead Space bleiben und sich von EA
    > > abwenden!
    >
    > Solange EA das Studio nicht verkauft wohl eher unmöglich.
    > (nicht vergessen Visceral Games wurde als EA Redwood Shores gegründet)


    Damit meinte ich, die sollten sich freikaufen. Oder EA verlassen, ein neues Studio gründen und die Markenrechte von EA abkaufen. ^^

    http://ogdb.eu/index.php?section=userdetails&userid=7516

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Data Scientist (m/w/d)
    Heraeus Consulting & IT Solutions GmbH, Hanau
  2. Senior Frontend Developer (m/w/d)
    Hays AG, Frankfurt am Main
  3. IT-Administratoren mit Schwerpunkt Elektronische Akte (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  4. HR Operations Manager (m/w/d)
    InnoGames GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. God of War für 34,99€, Horizon Zero Dawn - Complete Edition für 21,99€, Days Gone für...
  2. 37,49€
  3. (u. a. Humankind für 27,99€, Two Point Hospital für 7,50€, Endless Legend für 6,50€)
  4. (stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test: Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage
Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test
Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage

Der PX7 S2 von Bowers & Wilkins ist ein guter ANC-Kopfhörer, der sich im Test mit einer starken Konkurrenz von sechs ANC-Kopfhörern beweisen muss.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nuratrue Pro Nura bringt neue In-Ears mit 3D-Sound und Lossless-Audio
  2. Master & Dynamic MW75 ANC-Kopfhörer mit Knopfsteuerung kostet 600 Euro
  3. Dyson Zone ANC-Kopfhörer hat einen eingebauten Luftreiniger

Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
  2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
  3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski