Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Battlefield Hardline im Test: Guter…

Die PC Version wurde...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die PC Version wurde...

    Autor: Knarz 17.03.15 - 07:18

    ... auf einem Mac getestet? Ernsthaft jetzt?

  2. Re: Die PC Version wurde...

    Autor: mw (Golem.de) 17.03.15 - 07:21

    Es soll nur zeigen, dass die Engine auch auf dieser Hardware, die nicht primär auf Spieler ausgerichtet ist sehr flüssig in einer hohen Auflösung läuft. Wir haben Hardline natürlich auch auf dem Spiele-PC installiert. Deutlich besser sah das Spiel dort aber auf den hohen Details nicht aus. Es ist als nützliche Zusatzinfo gedacht.

    Michael Wieczorek (wie@heise.de)
    @avavii auf Twitter, Twitch & Youtube

  3. gute Idee. mir zeigt es

    Autor: DataOctupus 17.03.15 - 07:25

    Mir zeigt es, dass die Engine immer noch nicht optimiert oder modernisiert wurde.

  4. Re: gute Idee. mir zeigt es

    Autor: SchmuseTigger 17.03.15 - 08:41

    DataOctupus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir zeigt es, dass die Engine immer noch nicht optimiert oder modernisiert
    > wurde.

    Mir zeigt es das die Engine extrem Optimiert ist wenn sie auf so alter Gammel-Hardware flüssig läuft.

  5. Re: gute Idee. mir zeigt es

    Autor: Psy2063 17.03.15 - 08:44

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DataOctupus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mir zeigt es, dass die Engine immer noch nicht optimiert oder
    > modernisiert
    > > wurde.
    >
    > Mir zeigt es das die Engine extrem Optimiert ist wenn sie auf so alter
    > Gammel-Hardware flüssig läuft.

    mir zeigt es, dass vermutlich die texturen nicht besonders hochauflösend sind und der polycount zu niedrig. man spart eben an allen details die erst auf den zweiten Blick oder längere gewöhnung auffallen, damit es noch auf konsolen und gammelhardware läuft weil man nicht um UHD Zeitalter ankommen will.

  6. Re: gute Idee. mir zeigt es

    Autor: razer 17.03.15 - 09:25

    Mir zeigt es, dass aktuelle Konsolen schwächer sind, als ein 2 Jahre alter Mac. Die Xbox 720p rendert bei einem VIERTEL der Auflösung!!?!?!!
    1280x720 vs 2560x1440.
    Das ist echt ein Trauerspiel mit der Konsolengeneration.

  7. Re: gute Idee. mir zeigt es

    Autor: deus-ex 17.03.15 - 09:28

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DataOctupus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mir zeigt es, dass die Engine immer noch nicht optimiert oder
    > modernisiert
    > > wurde.
    >
    > Mir zeigt es das die Engine extrem Optimiert ist wenn sie auf so alter
    > Gammel-Hardware flüssig läuft.

    Wenn ein 2 Jahre alter Computer Gammelhardware ist dann ist echt alles zu spät.

  8. Re: gute Idee. mir zeigt es

    Autor: deus-ex 17.03.15 - 09:29

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir zeigt es, dass aktuelle Konsolen schwächer sind, als ein 2 Jahre alter
    > Mac. Die Xbox 720p rendert bei einem VIERTEL der Auflösung!!?!?!!
    > 1280x720 vs 2560x1440.
    > Das ist echt ein Trauerspiel mit der Konsolengeneration.


    Das ist ein Armutszeugnis für die Engine. Es gibt Spiele die weit besser aussehen und auf der PS4 in 60Fps und 1080p laufen.

  9. Re: gute Idee. mir zeigt es

    Autor: razer 17.03.15 - 09:30

    2 Jahre alte notebook GPU ist wirklich nicht das Gelbe vom ei was Spiele betrifft.
    Generell stimme ich dir aber natürlich zu. Gerade abseits von Spielen ist es egal ob ein Rechner 0 Jahre alt ist, oder 5 Jahre. Die einzigen Dinge die sich in 5 Jahren getan haben waren SSDs und neue Displays a la retina imac. Ansonsten ists echt schnurzpiepegal :)

  10. Re: gute Idee. mir zeigt es

    Autor: razer 17.03.15 - 09:31

    Ja, weil sie exklusiv für die PS4 entwickelt wurden und teilweise viel mehr Zeit zur Verfügung stand :)

  11. Re: gute Idee. mir zeigt es

    Autor: Madricks 17.03.15 - 10:22

    Psy2063 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SchmuseTigger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DataOctupus schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Mir zeigt es, dass die Engine immer noch nicht optimiert oder
    > > modernisiert
    > > > wurde.
    > >
    > > Mir zeigt es das die Engine extrem Optimiert ist wenn sie auf so alter
    > > Gammel-Hardware flüssig läuft.
    >
    > mir zeigt es, dass vermutlich die texturen nicht besonders hochauflösend
    > sind und der polycount zu niedrig. man spart eben an allen details die erst
    > auf den zweiten Blick oder längere gewöhnung auffallen, damit es noch auf
    > konsolen und gammelhardware läuft weil man nicht um UHD Zeitalter ankommen
    > will.


    Hm...
    Könnte man die Engine dahingehend entwickeln, dass jeder Spieler glücklich sein kann?
    Entweder kommen Spiele raus, die von ihren Hardwareanforderungen total überzogen sind, oder es kommt eben sowas raus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  2. Unternehmercoach GmbH, Eschbach
  3. TÜV SÜD Gruppe, München
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 204,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41