1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bericht: Age of Empires kommt für iOS…

Neeeeeeein, nicht free to play!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neeeeeeein, nicht free to play!!

    Autor: GourmetZocker 25.06.13 - 13:36

    Ich habe mich zuerst total über AOE auf iOS und Android gefreut aber wo ich F2P gelesen habe, hats mir den Tag versaut.
    F2P hat schon Real Racing 3 zerstört und jetzt wollen die eines der besten Strategiespiele auch vernichten? Nein danke! Ich zahle lieber 10¤ und fertig. Von mir aus können sie zwei Versionen veröffentlichen aber ich werde NIEMALS diesem System mit Fass ohne Boden mein Geld in den Rachen werfen. Ich gehöre zu denen, die noch nie ein Addon, Kleidungsstück, eine Waffe oder irgendwelche Premiummünzen für ein Spiel gekauft hat und ich hoffe es gibt noch mehr von meiner Sorte. Dabei habe ich sicherlich schon Tausende ¤ in Spiele Soft- & Hardware investiert aber verars**en lass ich mich nicht!

  2. Re: Neeeeeeein, nicht free to play!!

    Autor: Anonymer Nutzer 25.06.13 - 15:06

    [++]

    Dieses Konzept versaut wirklich alles... Alle Free to Play Games waren bis jetzt scheiße, weil man überall Geld ohne Ende lassen soll damit es funktioniert und man voran kommt!

  3. Re: Neeeeeeein, nicht free to play!!

    Autor: Lord Gamma 25.06.13 - 15:12

    da_huawa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [++]
    >
    > Dieses Konzept versaut wirklich alles... Alle Free to Play Games waren bis
    > jetzt scheiße, weil man überall Geld ohne Ende lassen soll damit es
    > funktioniert und man voran kommt!

    Einige (leider wenige) Ausnahmen gibt es schon. Dota 2 und TF2 zum Beispiel.

  4. Re: Neeeeeeein, nicht free to play!!

    Autor: wmayer 25.06.13 - 15:16

    MWO kannst auch gut Spielen ohne Geld zu lassen.

  5. Re: Neeeeeeein, nicht free to play!!

    Autor: Mamuka 25.06.13 - 17:37

    Zunächst einmal finde ich F2P auch scheiße, ich zahle lieber einmal und gut ist. Es gibt Ausnahmen, z.B. wenn das Spiel als Demo umsonst ist und man dann alles freischalten kann. Oder wenn das Spiel balanced ist man aber mit extra Geld schneller voran kommt, meinetwegen, muss ich ja nicht machen.

    So nun aber ein sehr interessanter Blogeintrag WARUM Entwickler ihre Spiele kostenlos mit F2P anbieten müssen:
    http://www.butterscotch-shenanigans.com/2013/06/why-quadropus-rampage-is-free-to-play.html?m=1

    Bitte lesen, ist wirklich interessant und leider zeigt es auch wie schlecht dieser Markt funktioniert...

  6. Re: Neeeeeeein, nicht free to play!!

    Autor: IrgendeinNutzer 25.06.13 - 18:06

    War Age of Empires Online denen nicht schon eine Lehre? Ich verstehe es nicht.

  7. Re: Neeeeeeein, nicht free to play!!

    Autor: blaub4r 25.06.13 - 19:49

    TF2 ist seit der f2p umstellung wohl Tod.

    Vorher war es schon mit den 5 millionen neuen items grauenhaft.

    aber seit der shop da ist ist es einfach nur noch Schei*** ..


    Ich hab es seit Release gespielt und bis zum vorletzten Mega update mehr als ordentlich gezoggt..

  8. Re: Neeeeeeein, nicht free to play!!

    Autor: IrgendeinNutzer 26.06.13 - 14:49

    Tot nicht unbedingt, aber für manche Leute hat es das einfach total zerstört. Ich zähle mich da auch zu, ist aber nicht der Hauptgrund warum ich das aufgehört habe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. websedit AG, Ravensburg
  3. allsafe GmbH & Co.KG, Engen
  4. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
    Staupilot
    Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

    Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
    2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
    3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

    Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
    Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
    Amazon hängt Google ab

    Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
    2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
    3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

    1. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
      Ultimate Rivals
      Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

      Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

    2. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
      T-Mobile
      John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

      Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.

    3. THQ Nordic: Demo von möglichem Gothic-Remake spielbar
      THQ Nordic
      Demo von möglichem Gothic-Remake spielbar

      Rund zwei Stunden lang können sich Fans des Rollenspielklassikers Gothic in Kämpfe stürzen und Quests lösen - und anschließend einen Fragebogen beantworten. Die Entwickler wollen wissen, was die Kundschaft von einer Neuauflage hält.


    1. 13:22

    2. 12:39

    3. 12:09

    4. 18:10

    5. 16:56

    6. 15:32

    7. 14:52

    8. 14:00