Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bericht: Sony stellt Playstation 4 im…

Wozu?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu?

    Autor: liter 09.01.12 - 11:24

    Die Zahl interessanter Spiele lässt sich für XBox und PS3 auch nach Jahren immer noch an zwei Händen abzählen. Bessere Grafik dürfte diesem Umstand nicht ändern. Ich will leckeres Futter für meine 360! Mehr nicht...

  2. Re: Wozu?

    Autor: tunnelblick 09.01.12 - 11:26

    ach so! der spielemarkt soll sich gefälligst an deinen interessen orientieren? ich denke, das findet nicht sonderlich anklang bei den firmen.

  3. Re: Wozu?

    Autor: JanZmus 09.01.12 - 11:29

    liter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Zahl interessanter Spiele lässt sich für XBox und PS3 auch nach Jahren
    > immer noch an zwei Händen abzählen.

    Hohoho... ich muss dir leider sagen, Konsolenspiele sind dann wohl einfach nichts für dich. Das muss man sich auch mal eingestehen.

  4. Re: Wozu?

    Autor: liter 09.01.12 - 12:01

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Hohoho... ich muss dir leider sagen, Konsolenspiele sind dann wohl einfach
    > nichts für dich. Das muss man sich auch mal eingestehen.

    Das kann sein. Ein Rechner steht ja auch noch rum. Aber kann wirklich jemand über 10 gute Titel für Xbox360 oder PS3 nennen, an die er gerne zurück denkt? GTA, Assassins Creed, Oblivion, Risen, Halo3/Reach, Dead Space, Fallout 3, vielleicht noch Forza. Man wird noch einige finden. Aber war's das schon? Wenn ich mich durch Amazon oder den MS Marktplatz wühle, dann finde ich so gut wie keinen "will haben" Titel mehr. Sollte sich das mit neuen Konsolen wirklich ändern?

  5. Re: Wozu?

    Autor: JanZmus 09.01.12 - 12:07

    liter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann sein. Ein Rechner steht ja auch noch rum. Aber kann wirklich
    > jemand über 10 gute Titel für Xbox360 oder PS3 nennen, an die er gerne
    > zurück denkt? GTA, Assassins Creed, Oblivion, Risen, Halo3/Reach, Dead
    > Space, Fallout 3, vielleicht noch Forza. Man wird noch einige finden. Aber
    > war's das schon? Wenn ich mich durch Amazon oder den MS Marktplatz wühle,
    > dann finde ich so gut wie keinen "will haben" Titel mehr. Sollte sich das
    > mit neuen Konsolen wirklich ändern?

    Für dich nicht! Denn das liegt hundertpro an dir und nicht an den Konsolen/Herstellern/Spielen. Hier wirst du massenhaft Leute finden, die dir mehr als 10 Titel nennen aber ich rate davon ab, dann fängt man wieder an, sich über einzelne Titel das Maul zu zerreissen.

  6. Re: Wozu?

    Autor: Endwickler 09.01.12 - 12:12

    In einem Forum musst du das deutlicher als humoristischen Beitrag kennzeichnen. ;.)

  7. Re: Wozu?

    Autor: liter 09.01.12 - 12:15

    Okay, das sollte auch kein Trollen sein.
    Allerdings wundert mich Deine Aussage schon ein wenig. Sollten die Geschmäcker letztendlich doch so verschieden sein? :)

  8. Re: Wozu?

    Autor: Endwickler 09.01.12 - 12:17

    Da ich nur die PS3 kenne (XBox war ich abgenervt, nachdem die erste sofort mit erscheinen der 360 nicht mehr bedient wurde):
    Also Heavy Rain war eine echte Abwechslung. Erst mal etwas schwer reinzukommen, aber dann eine super Geschichte.
    Und die Unchartedspiele sollen auch zu begeistern wissen, hört man so. Ich selber kenne sie nicht.
    Little Big Planet war recht nett für die Jump'n'Run-Liebhaber.

    Tja, da ich die vorwiegend zum Filmeschauen verwende, kann ich da tatsächlich nicht viele aufzählen. Aber ich spiele sowieso mehr am PC: Civ4, X3 usw

  9. Re: Wozu?

    Autor: Wander 09.01.12 - 12:19

    liter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JanZmus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Hohoho... ich muss dir leider sagen, Konsolenspiele sind dann wohl
    > einfach
    > > nichts für dich. Das muss man sich auch mal eingestehen.
    >
    > Das kann sein. Ein Rechner steht ja auch noch rum. Aber kann wirklich
    > jemand über 10 gute Titel für Xbox360 oder PS3 nennen, an die er gerne
    > zurück denkt? GTA, Assassins Creed, Oblivion, Risen, Halo3/Reach, Dead
    > Space, Fallout 3, vielleicht noch Forza. Man wird noch einige finden. Aber
    > war's das schon? Wenn ich mich durch Amazon oder den MS Marktplatz wühle,
    > dann finde ich so gut wie keinen "will haben" Titel mehr. Sollte sich das
    > mit neuen Konsolen wirklich ändern?

    Ich bin zwar ein bisschen gehandycapt, da ich nur eine PS3 besitze, aber das dürfte trotzdem ziemlich leicht werden:

    Demon's Souls, Dark Souls, Flower, Heavy Rain, The Darkness, God of War 3, Little Big Planet, Ratchet and Clank: Tools of Destruction, GTA 4

    Edit: ach ich habe doch direkt die Uncharted Reihe und Metal Gear Solid 4 vergessen also noch 4 dazu. Dann fällt mir noch Bayonetta und Devil May Cry 4 ein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.12 12:22 durch Wander.

  10. Re: Wozu?

    Autor: liter 09.01.12 - 12:20

    Nicht unbedingt an meinen, aber an denen der Kunden überhaupt.
    Kenne viele Leute, die z.B. Coop Splitscreen Titel vermissen. Da gibt es einfach zu wenige. Teilweise werden Autorennspiele ohne Splitscreen verkauft. Das kann's doch nicht sein!

  11. Re: Wozu?

    Autor: liter 09.01.12 - 12:29

    :) ich kenne auch zwei, drei Leute, wo die Playse nur als Bluray Player dient. Eigentlich auch schade.

  12. Re: Wozu?

    Autor: Altruistischer Misanthrop 09.01.12 - 12:32

    liter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Okay, das sollte auch kein Trollen sein.
    > Allerdings wundert mich Deine Aussage schon ein wenig. Sollten die
    > Geschmäcker letztendlich doch so verschieden sein? :)

    Soooo verschieden... hmm, vielleicht im Detail. Generell fallen mir persönlich hier zwei Gruppen auf.

    Ersteren gefällt was es heute gibt. Aus verschiedensten Gründen. Viele von ihnen kennen gar keine alten Spiele (und sind während der letzten Jahre auf den Geschmack gekommen als alles was sich verbessert und vergrößert hat die Grafik, die Restriktionen/Linearität und der Stumpfsinn bzw. die Kürze der Spiele war.)

    Andere kennen "alte" Spiele à la Age of Empires II und all die Spiele von "Nerds für Nerds". Damals war - weiß gott - nicht alles perfekt, es gab viel Ärger, unnötig komplizierte Steuerungen etc. dennoch habe ich mir damals viel lieber ein neues Spiel gekauft, denn mit all ihren Fehlern hatten sie Charme, waren komplex (komplex != kompliziert!), durchdacht.

    Aber das ist nur meine persönliche Wahrnehmung. Es gab auch früher Unmengen an Schund, heute sind es nur generell mehr Spiele und vor allem lieblose Spieleserien die den Markt dominieren.

    Insgesamt haben mir die Spiele damals dennoch weitaus mehr Spaß gemacht als heute.

  13. Re: Wozu?

    Autor: liter 09.01.12 - 12:34

    Ausnahmen bestätigen die Regel! :) Aber okay.
    Es ging ja auch um 10 Titel PRO Konsole.

  14. Re: Wozu?

    Autor: liter 09.01.12 - 12:39

    Volle Zustimmung!

  15. Re: Wozu?

    Autor: Cohaagen 09.01.12 - 12:43

    Ein bis zwei Dutzend interessante Exklusivtitel je für die 360 und die PS3 reichen mir völlig. Und Leute, die nicht zusätzlich noch einen potenten Spiele-PC haben, werden vermutlich noch ein paar weitere interessante Multiplattformspiele finden.

  16. Re: Wozu?

    Autor: JanZmus 09.01.12 - 12:47

    Altruistischer Misanthrop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soooo verschieden... hmm, vielleicht im Detail. Generell fallen mir
    > persönlich hier zwei Gruppen auf.
    >
    > Ersteren gefällt was es heute gibt. Aus verschiedensten Gründen. Viele von
    > ihnen kennen gar keine alten Spiele (und sind während der letzten Jahre auf
    > den Geschmack gekommen als alles was sich verbessert und vergrößert hat die
    > Grafik, die Restriktionen/Linearität und der Stumpfsinn bzw. die Kürze der
    > Spiele war.)
    >
    > Andere kennen "alte" Spiele à la Age of Empires II und all die Spiele von
    > "Nerds für Nerds". Damals war - weiß gott - nicht alles perfekt, es gab
    > viel Ärger, unnötig komplizierte Steuerungen etc. dennoch habe ich mir
    > damals viel lieber ein neues Spiel gekauft, denn mit all ihren Fehlern
    > hatten sie Charme, waren komplex (komplex != kompliziert!), durchdacht.

    Sehe ich anders... es gibt stattdessen infinitesimal viele "Zwischengruppen". Es ist ja nicht so, dass die Leute, die sich heute Spieler nennen, entweder 30 oder 15 sind. Jede Sekunde kommen neue hinzu und fallen alte weg.

  17. Re: Wozu?

    Autor: Wander 09.01.12 - 12:50

    Altruistischer Misanthrop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soooo verschieden... hmm, vielleicht im Detail. Generell fallen mir
    > persönlich hier zwei Gruppen auf.
    >
    > Ersteren gefällt was es heute gibt. Aus verschiedensten Gründen. Viele von
    > ihnen kennen gar keine alten Spiele (und sind während der letzten Jahre auf
    > den Geschmack gekommen als alles was sich verbessert und vergrößert hat die
    > Grafik, die Restriktionen/Linearität und der Stumpfsinn bzw. die Kürze der
    > Spiele war.)
    >
    > Andere kennen "alte" Spiele à la Age of Empires II und all die Spiele von
    > "Nerds für Nerds". Damals war - weiß gott - nicht alles perfekt, es gab
    > viel Ärger, unnötig komplizierte Steuerungen etc. dennoch habe ich mir
    > damals viel lieber ein neues Spiel gekauft, denn mit all ihren Fehlern
    > hatten sie Charme, waren komplex (komplex != kompliziert!), durchdacht.
    >
    > Aber das ist nur meine persönliche Wahrnehmung. Es gab auch früher Unmengen
    > an Schund, heute sind es nur generell mehr Spiele und vor allem lieblose
    > Spieleserien die den Markt dominieren.
    >
    > Insgesamt haben mir die Spiele damals dennoch weitaus mehr Spaß gemacht als
    > heute.

    Ich vermisse allgemein ein bisschen die guten alten Rollenspiele - sei es nun im Stile von Planescape: Torment/Baldur's Gate 1/2, Gothic 1/2 oder Final Fantasy 7.
    Mit Titeln wie Oblivion, Fallout 3, Dragon Age odgl. werde ich einfach nicht warm. Ich will mich in einer Welt verlieren können und dazu sind mir moderne RPGs viel zu generiert.
    Demon's Souls und Dark Souls stechen hier in der aktuellen Generation als einzige RPGs positiv heraus und sind meiner Meinung nach sogar wirkliche Ausnahmetitel, an die ich mich wahrscheinlich auch noch in 10 Jahren gerne zurückerinnere.

    Nun ja, aber dank gog.com und Steam kommt man heutzutage ja auch an ältere Titel günstig heran und kann so verpasste Perlen nachholen. Aktuell spiele ich mit sehr viel Begeisterung Outcast - die Dialoge sind einfach göttlich.

  18. Re: Wozu?

    Autor: SoniX 09.01.12 - 12:52

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ach so! der spielemarkt soll sich gefälligst an deinen interessen
    > orientieren? ich denke, das findet nicht sonderlich anklang bei den firmen.

    Nicht? Dann dürfen sie aber dann auch nicht meckern, wenn sie unser Geld nicht bekommen ;-)

    Ich habe für die PS3 auch nicht mehr als ~3 akzeptable Spiele gefunden.

  19. Re: Wozu?

    Autor: SoniX 09.01.12 - 12:55

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für dich nicht! Denn das liegt hundertpro an dir und nicht an den
    > Konsolen/Herstellern/Spielen. Hier wirst du massenhaft Leute finden, die
    > dir mehr als 10 Titel nennen aber ich rate davon ab, dann fängt man wieder
    > an, sich über einzelne Titel das Maul zu zerreissen.

    Ach? Nur an ihm? Ich finde da auch nichts.

    Alles nur schon der 17te Aufguss, viel zu teuer, Lieblos gemacht...

    Mir kommt keine Playstation mehr ins Haus. Für das Geld wär n kleiner Urlaub drin gewesen.

  20. gibt's doch.

    Autor: fratze123 09.01.12 - 12:55

    hast halt die "falsche" konsole. :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senat der Freien und Hansestadt Hamburg - Senatskanzlei, Hamburg
  2. Schwäbisch Hall Kreditservice GmbH, Schwäbisch Hall
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Expansion Desktop 8 TB für 139€, SanDisk Ultra 3D 2 TB für 189€ und LG X Power...
  2. (u. a. Sandisk Ultra 3D 512 GB für 55€ und Seagate Expansion Portable 4 TB für 88€)
  3. 499€
  4. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49