Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bestseller: Fifa 18 schlägt Call of Duty…

Deutsche Statistiken ohne Steam-Verkäufe?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutsche Statistiken ohne Steam-Verkäufe?

    Autor: Pansen 11.01.18 - 15:23

    Wie kann man denn eine Statistik erstellen, ohne die Verkäufe des unangefochtenen Marktführers in diesem Bereich zu berücksichtigen? Ich kenne wirklich so gut wie keinen PC-Spieler, der seine Spiele nicht über Steam bezieht, sofern es diese da gibt.

  2. Re: Deutsche Statistiken ohne Steam-Verkäufe?

    Autor: tomate.salat.inc 11.01.18 - 15:31

    Kann ich auch nicht verstehen. Das letzte Spiel das ich nicht über Steam bezogen hab, war Left 4 Dead 2. Das hab ich damals in Österreich gekauft weil uncut (dt. version davon kann man ja sowas von in die Tonne treten). Aber das dürfte mittlerweile auch einige Jährchen her sein. Ansonsten hab ich alles über Steam gekauft.

    Nur für die PS4 hab ich physische Datenträger mitm Spiel drauf (was mich etwas nervt, weil ich beim Spiel-wechsel von der Couch aufstehen muss -.-).

  3. Re: Deutsche Statistiken ohne Steam-Verkäufe?

    Autor: countzero 11.01.18 - 15:48

    Ich habe auch schon lange keine Spiele mehr im Laden gekauft. Steam alleine reicht aber nicht aus. Zumindest Origin solle schon noch dabei sein, beide Bestplatzierten (Fifa und Sims 4) gibt es nicht bei Steam.

    Spiele von Ubisoft gibt es dagegen bei Steam (mit Uplay-Account-Zwang). Da wäre mal interessant, wie viel direkt bei Uplay gekauft wird.

  4. Re: Deutsche Statistiken ohne Steam-Verkäufe?

    Autor: Dwalinn 11.01.18 - 16:01

    Nach Möglichkeit kaufe ich neue Geames im Laden oder noch besser auf Amazon, das ist schlicht günstiger und meistens gibt es eh einen Steam Key.
    Allerdings kaufe ich mittlerweile nur noch selten große neue Games, entweder es sind Indies oder die spiele sind nicht mehr ganz neu.

  5. Re: Deutsche Statistiken ohne Steam-Verkäufe?

    Autor: p4m 12.01.18 - 01:01

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    "... oder die spiele sind nicht mehr ganz neu."

    Exakt das. Warum zu Release zum Vollpreis kaufen, wenn es eh pünktlich nach 6 Monaten das erste Mal für - 50% im Sale ist. Nach einem Jahr ist man dann bei Rabatten von 66-75%, Ausnahmen wie GTA V, was man erst seit 2016 flächendeckend immer mal wieder für ~25% der UVP erhält, sind natürlich auch mal vertreten, aber ganz klar Einzelfälle.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.18 01:02 durch p4m.

  6. Re: Deutsche Statistiken ohne Steam-Verkäufe?

    Autor: StefanFueger 12.01.18 - 07:14

    "Wie kann man denn eine Statistik erstellen, ohne die Verkäufe des unangefochtenen Marktführers in diesem Bereich zu berücksichtigen?"

    Ist ganz einfach: Da Steam keine Verkaufszahlen veröffentlicht, kann man auch keine Statistik davon veröffentlichen.

    Und spiele wie Left 4 Dead 2 kann man doch uncut auf Steam handeln. Dauert 5 Minuten, bis man es hat. Geht doch schneller und billiger als physikalisch aus Österreich zu bestellen.

  7. Re: Deutsche Statistiken ohne Steam-Verkäufe?

    Autor: Eheran 12.01.18 - 07:30

    >Warum ...

    Vielleicht weil das Spiel interessant ist und alle Freunde nur noch dieses spielen? Bei PUBG würde ich nach wie vor nicht mitspielen, wenn es danach gehen würde. Tatsächlich habe ich da schon ganz 300h angehäuft, da praktisch nichts anderes mehr gespielt wird.

    Vielleicht weil die Kosten pro Spielstunde ggü. praktisch allen anderen Freizeitangeboten viel niedriger sind, wenn man das Spiel auch nur ein paar Stunden spielt? Bei typischen 100h sind es <1¤ pro Stunde (mein PUBG aktuell 30cent/h), bei richtig begeisternden Spielen die in die 1000h gehen (und die ja auch umso besser sind) sind es nur noch einstellige centbeträge. Je besser das Spiel ist umso günstiger ist die Spielzeit.

    Vielleicht um den Entwickler zu unterstützen, da einem das Spiel gefällt?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

  1. Deutsche Glasfaser: Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss
    Deutsche Glasfaser
    Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss

    Wenn ein Dorf plötzlich ein Drittel der Bandbreite des DE-CIX ausnutzen würde, müsste sich auch der FTTH-Anbieter Deutsche Glasfaser etwas einfallen lassen. Etwa eine 2.000-Gigabit-Standleitung.

  2. WD Black SN750: Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    WD Black SN750
    Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte

    Die WD Black SN750 ist eine verbesserte Version der bekannten WD Black 3D: Die Geschwindigkeit der NVMe-SSD steigt, die Kapazität wurde verdoppelt und ein Kühler verhindert frühes Drosseln bei langer Last.

  3. Konsolen-SoC: AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU
    Konsolen-SoC
    AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU

    Ein als Gonzalo entwickelter Chip für eine kommende Spielekonsole von wahrscheinlich Microsoft oder Sony basiert auf einem Zen-Octacore und nutzt eine Navi 10 genannte Grafikeinheit.


  1. 18:04

  2. 15:51

  3. 15:08

  4. 14:30

  5. 14:05

  6. 13:19

  7. 12:29

  8. 12:02