1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bestseller: Nintendo bricht mit Switch…

Die perfekte Konsole für PC Spieler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die perfekte Konsole für PC Spieler.

    Autor: SchmuseTigger 05.01.18 - 12:21

    Als PC Spieler sucht man ja Exklusive Spiele. Und da sind auf der PS4 und Switch die meisten (XBox hat ja echt sau wenig das nicht auf dem PC raus kommt).

    Daheim hat man eh den PC, also sucht man was für Unterwegs + TV. Und denke mal dadurch das man PS 3-4 Spiele auch am PC spielen kann per Streaming (geht einigermaßen wenn es keine Twitch Reflexe braucht) gewinnt da die Switch.

    Also zeigen ja die Verkaufszahlen auch irgendwo. Perfekte zweite Maschine für Kunden die schon einen gaming PC oder Konsole haben und/oder Kinder (weil viele Spiele halt sehr Kinderfreundlich sind).

  2. Re: Die perfekte Konsole für PC Spieler.

    Autor: Anonymer Nutzer 05.01.18 - 12:26

    Mir ist die Konsole/Hardware voellig piep egal.

    Ich hab mir die Switch gekauft weil ich Mario und Zelda zocken wollte und meine finanziellen Mittel mittlerweile groesser sind als die Hinoderherueberlegung ob es das jetzt Wert ist.

    Eigentlich ist das ziemlich scheise. Wenn Nintendo PC Zubehoer (deren Controller) gebaut haette und das als Computerspiel gemacht haetten,haette ich mir die Switch sparen koennen.

    So zockt man sich natuerlich durch das Lineup durch, sonst wuerde man sich ja die Konsole nicht kaufen.

  3. Re: Die perfekte Konsole für PC Spieler.

    Autor: zZz 05.01.18 - 12:37

    Mich reizt an der Switch, dass Nintendo es immernoch versteht, Multiplayer-Spiele vor einem Bildschirm rauszubringen. Die Auswahl auf der PS4 ist überschaubar bzw. auch nicht so super (Towerfall und meinetwegen Nidhogg ausgenommen).

  4. Re: Die perfekte Konsole für PC Spieler.

    Autor: Dungeon Master 05.01.18 - 13:35

    Exklusivität dürfte den meisten egal sein - Hauptsache es läuft auf der eigenen Hardware. Ich bin sehr überrascht vom Erfolg der Konsole, weil die Mehrheit ja schon einen PC und ein Handy zum Spielen besitzt. Nintendo kann nach wie vor mit eigenen Spielen zum Kauf einer Konsole bewegen. Das ist stark.

    Es war mir ein Volksfest.

  5. Re: Die perfekte Konsole für PC Spieler.

    Autor: Hallonator 05.01.18 - 13:37

    zZz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich reizt an der Switch, dass Nintendo es immernoch versteht,
    > Multiplayer-Spiele vor einem Bildschirm rauszubringen
    Eben. Switch ist was für Menschen mit real life freunden. Also das genaue Gegenteil des Pcs.

  6. Mein Reden!

    Autor: TarikVaineTree 05.01.18 - 13:38

    Seit der Wii verdiene ich eigenes Geld und habe mir jede Nintendo-Konsole geholt (Wii, 3DS, Wii U, Switch) und seit jeher ist meine Ansicht:
    PC + Nintendo = perfekte Kombination
    Spiele, welche XB und PS bieten, spiele ich aus vielerlei Gründen (Preis, Grafik, Einstellungsmöglichkeiten, Mods) viel lieber am PC. Ein paar wenige Exklusivtitel, die ich gerne hätte, verpasse ich so natürlich, aber das stört mich kaum.
    Wenn ich aber Zelda, Mario (2D/3D), Pikmin, Smash, Mario Kart, Metroid, Splatoon, Mario Maker, Mario Tennis verpassen würde, DAS würde mich schon stören.
    Zumal gerade - wie hier auch schon genannt - Smash, Mario Kart, Splatoon, Mario Tennis und tatsächlich auch die Mario/Wii Party spiele das perfekte für gesellige Abende gemischten Geschlechts sind. Darauf hat einfach jede/jeder Lust und man kann sich einfach zu viert auf der Couch zusammen finden.
    Mal ehrlich, was gibt es da groß an Titeln bei Microsoft und Sony, von denen man das behaupten könnte?
    Fifa sicherlich oder mal ein Rennspiel im Splitscreen (werden auch immer seltener hab ich das Gefühl), davon ab ein paar Klone von Mario Kart und Smash sowie kleinere Indie-Games, die es eben aber auch am PC gibt.
    Dass man die Switch nun auch noch trotz mind. Wii U-Grafik unterwegs genießen kann ist ein Gefühl, das man einem anderen nicht beschreiben kann.
    Ich las Rezensionen, schaute YouTube-Videos, sah es bei Freunden und Kollegen, aber sich dann selbst eine Switch zu holen und mit Zelda ein riesiges Hyrule selbst (!) in der Hand zu halten und das überall (Couch während Freundin fern sieht, Klo, Bett, Bus, Bahn, bei Schwiegermutter, auf dem Dachboden, im Keller) ist einfach etwas sehr beeindruckendes. Das war beim 3DS schon nicht übel, aber bei der Switch stimmt einfach die Grafik.

    Darum: PC + Nintendo!
    Ich sehe es in naher Zukunft nicht, dass ich von der Meinung abweiche, aber man weiß ja nie.

  7. Re: Die perfekte Konsole für PC Spieler.

    Autor: Anonymer Nutzer 05.01.18 - 13:44

    > und ein Handy zum Spielen besitzt.

    Das ist nicht im Ansatz das selbe, wenn man mal beide Joycons in der Hand hatte. Alleine, dass sie Lautsprecher in die Controller eingebaut haben o.O
    Dann die fast stufenlose Vibration, Bewegungserkennung und die Kombinationsmöglichkeiten am Gerät, im Grip, quer im Multiplayer, in Lenkräder zum Einklippen, das kann kein Handy oder Tablet. Man hat das Steuerungskonzept der Wii und das "Konventionelle" von Gamepads ziemlich gut kombiniert. Außer dass man die Handschlaufen falsch herum anstecken kann. *wütendes Smiley*

    Bingo, Carcassonne oder Sudoku auf dem Handy/Tablet sind eine feine Sache für zwischendurch, aber eben nicht für mehr. Die Switch liegt irgendwo zwischen PC/Konsole und Handy, aber mit einem eigenen Dreh. Wirkliches mobiles Gaming.

  8. Re: Die perfekte Konsole für PC Spieler.

    Autor: EinJournalist 05.01.18 - 14:45

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > und ein Handy zum Spielen besitzt.
    >
    > Das ist nicht im Ansatz das selbe, wenn man mal beide Joycons in der Hand
    > hatte. Alleine, dass sie Lautsprecher in die Controller eingebaut haben
    > o.O
    > Dann die fast stufenlose Vibration, Bewegungserkennung und die
    > Kombinationsmöglichkeiten am Gerät, im Grip, quer im Multiplayer, in
    > Lenkräder zum Einklippen, das kann kein Handy oder Tablet. Man hat das
    > Steuerungskonzept der Wii und das "Konventionelle" von Gamepads ziemlich
    > gut kombiniert. Außer dass man die Handschlaufen falsch herum anstecken
    > kann. *wütendes Smiley*
    >
    > Bingo, Carcassonne oder Sudoku auf dem Handy/Tablet sind eine feine Sache
    > für zwischendurch, aber eben nicht für mehr. Die Switch liegt irgendwo
    > zwischen PC/Konsole und Handy, aber mit einem eigenen Dreh. Wirkliches
    > mobiles Gaming.

    Lautsprecher in den Joy-Cons, habe ich was verpasst?

    Typos sind beabsichhtight und sollen den Leser anregen, meinen Beitrag genauer zu lesen. Wer welche findet, der darf sie gerne behalten.

  9. Re: Die perfekte Konsole für PC Spieler.

    Autor: Anonymer Nutzer 05.01.18 - 14:48

    > Lautsprecher in den Joy-Cons, habe ich was verpasst?

    In den Cutscenes von Mario Odyssey machen die hörbaren Sound, wenn man sie sich ans Ohr hält (recht leise). ich hoffe jedenfalls, dass das nicht nur ein Brummen des Vibrationsmotors sein soll :D

    Edit: Es ist beides https://www.gonintendo.com/stories/281248-the-subtle-sound-effects-of-the-switch-s-hd-rumble-with-audio-ex



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.01.18 14:49 durch david_rieger.

  10. Re: Die perfekte Konsole für PC Spieler.

    Autor: Dungeon Master 06.01.18 - 02:38

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Lautsprecher in den Joy-Cons, habe ich was verpasst?
    >
    > In den Cutscenes von Mario Odyssey machen die hörbaren Sound, wenn man sie
    > sich ans Ohr hält (recht leise). ich hoffe jedenfalls, dass das nicht nur
    > ein Brummen des Vibrationsmotors sein soll :D
    >
    > Edit: Es ist beides

    So, so, also das neue Killer Feature, auf das alle Gamer gewartet haben. ;-)

    Ich glaube ja auch, dass das Switch schneller als die meisten Smartphones ist. Die Steuerung mit den Controller-Ohren ist sicher präziser, als per Touchscreen.

    Wenn man die Top-Titel auch auf PC und Fremd-Konsolen veröffentlichen würde, würde man mehr Kunden erreichen. Da ist die Rechenleistung ausreichend. So ganz verstehe ich die exklusive Hardware-Bindung bei Nintendo nicht.

    Es war mir ein Volksfest.

  11. Re: Die perfekte Konsole für PC Spieler.

    Autor: Anonymer Nutzer 06.01.18 - 22:06

    > Die Steuerung mit den Controller-Ohren ist sicher präziser, als per
    > Touchscreen.

    Das ist grandios untertrieben. Meines Erachtens ist der JoyCon ein Key-Feature, der den Unterschied macht zwischen irgendwie tatschen und einer echt brauchbaren Steuerung mobil als auch im stationären Betrieb.

    > Wenn man die Top-Titel auch auf PC und Fremd-Konsolen veröffentlichen
    > würde, würde man mehr Kunden erreichen.

    Oder weniger Switches verkaufen. Ganz ehrlich, wer würde sich noch eine Nintendo-Konsole kaufen, wenn PC oder PS4/XBO schon daheim stehen? Software sells Hardware sells Software.

  12. Re: Die perfekte Konsole für PC Spieler.

    Autor: Z101 08.01.18 - 15:40

    Dungeon Master schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man die Top-Titel auch auf PC und Fremd-Konsolen veröffentlichen
    > würde, würde man mehr Kunden erreichen. Da ist die Rechenleistung
    > ausreichend. So ganz verstehe ich die exklusive Hardware-Bindung bei
    > Nintendo nicht.

    Warum erscheinen Halo und Uncharted nicht auf anderen Systemen? Das würde sogar mehr Sinn machen da Playstation4/XBox1 ja praktisch das Gleiche in anderer Verpackung sind. Während Nintendo Konsolen immer spezielle Eigenschaften bieten, bei der Switch z.B. Joy-Cons, Bewegungssteuerung, HD-Rumble, Dock/Undocked, Touch-Screen, etc.

    Einerseits würde Multiplatform-Entwicklung die Produktionskosten erhöhen, es müssten ausserdem Lizenzgebühren gezahlt werden, andererseits würde es den Verkauf der eigenen Hardware verringern. Ausserdem können sich die Entwickler ganz auf die speziellen Eigenschaften der Switch konzentrieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. AKDB, Bayreuth, Augsburg
  3. CSL Behring GmbH, Marburg
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 4,50€
  2. 22,99€
  3. 59,99€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. Spin: Ford bringt seine E-Scooter nach Deutschland
    Spin
    Ford bringt seine E-Scooter nach Deutschland

    Ford hat 2018 mit Spin einen Vermieter von E-Scootern gekauft. Im Frühjahr kommt der Anbieter nach Deutschland und konkurriert mit vielen anderen Mikromobilisten.

  2. AMI: Citroën entwickelt kleines Elektroauto für 6.900 Euro
    AMI
    Citroën entwickelt kleines Elektroauto für 6.900 Euro

    Citroën hat mit dem AMI ein Elektroauto von der Studie zur Serienreife entwickelt. Das Fahrzeug für zwei Personen soll nur 6.900 Euro kosten. Dafür sind einige Abstriche erforderlich.

  3. Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler
    Golem Akademie
    IT-Sicherheit für Webentwickler

    Welches sind die häufigsten Sicherheitslücken im Web, wie können sie ausgenutzt werden - und wie können Webentwickler ihnen begegnen? Diese Fragen beantwortet der Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck in einem Workshop Ende März.


  1. 08:00

  2. 07:39

  3. 07:00

  4. 22:00

  5. 19:41

  6. 18:47

  7. 17:20

  8. 17:02