Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bethesda: Doom erscheint ungeschnitten…

erstes Doom 1994 indiziert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. erstes Doom 1994 indiziert

    Autor: warten_auf_godot 24.02.16 - 17:48

    der erste Teil der Doom Serie mit *Pixelgrafik* im *gleichen Setting* wurde 1994 indiziert ... erst 2011 kam die Streichung

    jetzt mit *gleichem Setting* und noch realistischerer Grafik und noch brutaleren Angriffen ... wird nicht indiziert?

    so super ich Doom 4 auch finde ...

    ... aber es zeigt die blanke Willkür der BPjM, das wird wohl je nach politischer Wetterlage ausgewürfelt, wie soll man so eine Behörde überhaupt ernstnehmen können?

  2. Re: erstes Doom 1994 indiziert

    Autor: zZz 24.02.16 - 18:14

    Am Ende könnte es Fortschritt sein. Wer kann sich heute noch vorstellen, dass in den 50er Jahren instrumentelle Stücke im Radio verboten waren?

  3. Re: erstes Doom 1994 indiziert

    Autor: maverick1977 24.02.16 - 18:58

    warten_auf_godot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der erste Teil der Doom Serie mit *Pixelgrafik* im *gleichen Setting* wurde
    > 1994 indiziert ... erst 2011 kam die Streichung
    >
    > jetzt mit *gleichem Setting* und noch realistischerer Grafik und noch
    > brutaleren Angriffen ... wird nicht indiziert?
    >
    > so super ich Doom 4 auch finde ...
    >
    > ... aber es zeigt die blanke Willkür der BPjM, das wird wohl je nach
    > politischer Wetterlage ausgewürfelt, wie soll man so eine Behörde überhaupt
    > ernstnehmen können?

    Du kennst aber schon den Unterschied von Indiziert und Verbot des Verkaufs, oder? Nur weil etwas auf dem Index steht, bedeutet dies nicht, dass ein Verkauf und Einkauf nicht erlaubt sei. Das Produkt darf nur nicht ausgestellt und beworben werden. Das bedeutet Indiziert.

    Ist im Filmbuisiness ebenso und wunderbar in der Wikipedia und sogar im Brockhaus dokumentiert.

  4. Re: erstes Doom 1994 indiziert

    Autor: muh3 24.02.16 - 19:53

    warten_auf_godot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der erste Teil der Doom Serie mit *Pixelgrafik* im *gleichen Setting* wurde
    > 1994 indiziert ... erst 2011 kam die Streichung
    >
    > jetzt mit *gleichem Setting* und noch realistischerer Grafik und noch
    > brutaleren Angriffen ... wird nicht indiziert?
    >
    > so super ich Doom 4 auch finde ...
    >
    > ... aber es zeigt die blanke Willkür der BPjM, das wird wohl je nach
    > politischer Wetterlage ausgewürfelt, wie soll man so eine Behörde überhaupt
    > ernstnehmen können?

    Naja seit dem hat sich die Gesetzteslage geändert. Sobald die USK eine Altersfreigabe gibt hat die BPJM nichtsmehr zu sagen (muss ja auch nicht, da schon jemand anderes entschieden hat). Das war früher anders. Erst letztens schon bei Mortal Combat X geschehen. Manchmal ist die BPJM halt zu langsam.

    Davon kann man jetzt halten was man will aber dem Spieler kommt diese Änderung zu Gute.

    Also die Aussage: "Du hast von dem Thema keine Ahnung aber trotzdem geurteilt/gemeckert" trifft auch dich also direkt mal zu.

    Weiterhin war es so dass Kinder vor Doom1 auch wirklich "geschützt" werden musste. Vor Doom(2016) muss man niemanden schützen. Da gruselt sich nichtmal ein Säugling. Als ob irgendjemand virtuelle Demonen vom Mars ernst nimmt...wohl eher lacht man darüber. Zu Doom1 Zeiten war das was anderes aber heutzutage hat selbst ein Baby im Alltag mehr mit "virtuellem Kram" zu tun als mit realem. Sowas erschreckt niemanden mehr egal wie gut die Grafik ist. Unsere Gesellschaft hat sich halt gewanderlt.

    Und wenn man sich 2 Minuten mit der BPJM beschäftigt merkt man wie sinnvoll und fortschrittlich dieses Amt/Behörde (was ist das überhaupt ist?) ist. Wahrscheinlich das beste Amt/Behörde welche wir in diesem so konservativen und langsamen Land haben.

    Mit Willkür hat das absolut nichts zu tun du hast nur einfach keine Ahnung davon. Das ist alles. Bezeichnest du öfters Dinge als "Willkür" bloß weil du es nicht verstehst oder zu faul bist dich damit auseinanderzusetzten? Bitte mäßige deine Meinungsverbreitung, im schlimmste Fall glauben dir das noch andere Menschen. Deine Aussage lässt auch den Schluss zu, dass du nichtmal den Unterschied zwischen Indizierung und Beschlagnahmung kennst womit mein kompletter Text zu Trollfutter wird.

    Verfassungsfeindlicher Inhalt gehört auf den Index und sonst wohl nichtsmehr...wobei der besser beschlagnahmt gehört.

  5. Re: erstes Doom 1994 indiziert

    Autor: violator 25.02.16 - 07:48

    warten_auf_godot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der erste Teil der Doom Serie mit *Pixelgrafik* im *gleichen Setting* wurde
    > 1994 indiziert ... erst 2011 kam die Streichung
    >
    > jetzt mit *gleichem Setting* und noch realistischerer Grafik und noch
    > brutaleren Angriffen ... wird nicht indiziert?

    Bei River Raid spielte man ein Flugzeug, das andere Flugzeuge abschiessen musste, es wurde indiziert. Nach der Logik müsste man jeden Flugsimulator mit militärischen Flugzeugen verbieten, damit diese Behörde noch ernst genommen werden darf. ;)

  6. Re: erstes Doom 1994 indiziert

    Autor: wasabi 25.02.16 - 08:51

    Hehe, gerade in der Wikipedia zu River Raid gelesen:

    In der Begründung des Indizierungsbeschlusses der BPjS vom 19. Dezember 1984 hieß es unter anderem: „Jugendliche sollen sich in die Rolle eines kompromisslosen Kämpfers und Vernichters hineindenken […]. Hier findet im Kindesalter eine paramilitärische Ausbildung statt […]. Bei älteren Jugendlichen führt das Bespielen […] zu physischer Verkrampfung, Ärger, Aggressivität, Fahrigkeit im Denken […] und Kopfschmerzen.“

    Das ist bei einem Atari 2600 Spiel schon lustig. Man stelle sich vor, die Kommission damals hätte einen modernen Militär-Shooter gesehen :-) Wobei es hier ja interessanterweise gar nicht so um explizite, blutige Gewaltdarstellung geht, sondern tatsächlich eher um den Inhalt. Ich glaube die Friedensbewegung zu der Zeit war in Deutschland noch sehr präsent :-)

    Ich finde es aber dennoch falsch hier davon zu reden, dass die BPjM unglaubwürdig oder willkürlich handelt. Die Medienkompetenz ändert sich eben, somit auch der Umgang mit Gewalt in Medien. Wir wachsen heute anders auf, sind es gewohnt. Man geht ja auch heute z.B. auch lockerer mit Nacktheit um als vor 150 Jahren. Und wir merken doch alle, dass wir Special Effects früher eher als "echt" ansahen, und wir heute direkt sehen das es fake ist. Ähnlich dazu dann blutige Pixelgrafik, die die meisten früher eben ziemlich krass fanden, aber man heute nur drüber lachen kann.

  7. Re: erstes Doom 1994 indiziert

    Autor: w00tw00t 25.02.16 - 10:16

    "Kopfschmerzen" ist das Beste.... bekommt man so ziemlich von jedem Spiel, wenn man es zu lang auf ner ollen Roehre spielt :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  3. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  2. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.

  3. Mark Hurd: Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben
    Mark Hurd
    Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben

    Mark Hurd war als Chef von NCR, Hewlett-Packard und zuletzt Oracle einer der einflussreichsten Manager der Computerbranche. Nun ist er im Alter von 62 Jahren an einer Krankheit verstorben.


  1. 13:45

  2. 12:49

  3. 11:35

  4. 18:18

  5. 18:00

  6. 17:26

  7. 17:07

  8. 16:42