Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bethesda: Erweiterungen von Wolfenstein…

Season Pass = unfertiges Spiel

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Season Pass = unfertiges Spiel

    Autor: Psy2063 14.11.17 - 12:38

    irgendwie hab ich in letzter Zeit vermehrt den Eindruck, man wird mit der Story nicht bis zum Releasetermin fertig und versucht deshalb, die Kuh mit Season Pässen weiter zu melken bevor die Kundschaft das merkt.

    Früher wurde nach ein oder 2 Jahren ein Addon mit fast dem selben Umfang der ursprünglichen Kampagne verkauft. Heute setzen alle auf Seasonpässe um Story nach zu liefern und/oder p2w lootboxen. ich mag diese Entwicklung nicht, wer sowas anbietet kann sein Produkt gerne behalten.

  2. Re: Season Pass = unfertiges Spiel

    Autor: Prypjat 14.11.17 - 12:51

    Die Story ist komplett.
    Mit den kleinen Addons spielt man ganz andere Storys mit unterschiedlichen Protagonisten.

  3. Re: Season Pass = unfertiges Spiel

    Autor: Psy2063 14.11.17 - 12:59

    das stimmt, aber trotzdem hat die Praxis der Season Pässe einen komischen Nachgeschmack. Wie lange ist denn die Spieldauer der Kampagne, 10 Stunden? Früher hat man an einer Story bestimmt 5 mal so lange gesessen.

  4. Re: Season Pass = unfertiges Spiel

    Autor: Atier 14.11.17 - 13:12

    Ich finde das ist eine falsche Ansichtsweise. DLC oder Season Passe haben den großen Vorteil das Autoren und Designer mit einem DLC/Addon weiter arbeiten können, wenn ihre Arbeit beim Hauptspiel abgeschlossen ist. Somit wird Leerlauf verhindert während Programmierer das Haupspiel entwickeln.

    Natürlich gibt es immer schwarze Schafe in der Industrie die dass als Ausrede nehmen das richtige Ende in einem eigenem DLC verkaufen zu können um mehr Geld zu machen oder Releasetermine einzuhalten.

    Wolfenstein und Witcher 3 DLC Politik ist dafür vollkommen in Ordnung.

    P.S.: Ich klammere Preorder oder Skin DLC im speziellen aus, das ist nochmal eine ganz andere Diskussion

  5. Re: Season Pass = unfertiges Spiel

    Autor: most 14.11.17 - 13:44

    Kann man nicht pauschal sagen.

    Selbst die kritisierten Fallout 4 DLCs sind eine schöne Erweiterung und fehlen nicht im Hauptspiel. Allenfalls der Preis von über 50¤ ist nicht angemessen. Ich habe damals vor Release für 24¤ zugegriffen und kann nicht meckern.

  6. Re: Season Pass = unfertiges Spiel

    Autor: Prypjat 14.11.17 - 15:12

    Ich kann Dir leider nicht sagen, wie lange ich für die Kampagne gebraucht habe.
    Aber das ist von Spieler zu Spieler auch unterschiedlich.
    Da ich gerne auf Entdeckungstour gehe und mir generell Zeit lass beim spielen, kann es gut und gerne 5 Stunden länger gedauert haben, als bei anderen Spielern.
    Ich fand die länge der Kampagne auf jedenfall ausreichend. Wenn sich so ein Shooter zu sehr in die länge zieht, hat man am Ende kein richtigen Bock mehr weiter zu zocken und quält sich nur noch dem Ende entgegen. Ich fand die Spieldauer ausreichend, aber auch hier ist es nur meine Persönliche Meinung.

    Season Pässe habe ich mir noch nie gekauft. Denn ich kaufe ungerne die Katze im Sack.
    Sollten die Addons ein gutes Preis/Leistungsverhältnis haben, dann kauf ich die so. Und sollten sie zu teuer sein, warte ich eben ein wenig.

  7. Re: Season Pass = unfertiges Spiel

    Autor: |=H 15.11.17 - 09:25

    Crysis ist 10 Jahre alt, die Dauer der Kampagne liegt bei ca 8 bis 12 Stunden.
    GameStar gibt die Spielzeit mit 12 Stunden an.

    Max Payne ist 16 Jahre alt (2001), die Spieldauer liegt bei ca 8 bis 10 Stunden.

    F.E.A.R. von 2005 hat eine Spieldauer zwischen 6 und 14 Stunden. Kommt wohl auch sehr auf die Spielweise an.

    Also 25 bis 50 Stunden hatten die Spiele früher eher nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  3. über vietenplus, Großraum Osnabrück
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. SuperSignal: Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab
    SuperSignal
    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

    Nutzer können die von Vodafone zugelassenen Smart-Cells Supersignal nicht mehr betreiben. Zum Jahresende werden die Femtozellen technisch abgeschaltet. Wi-Fi Calling soll hier der Ersatz sein.

  2. Top Gun 3D: Mit VR-Headset kostenlos ins Kino
    Top Gun 3D
    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

    Oculus Rift oder ein anderes VR-Headset aufgesetzt - und ab ins virtuelle Kino: Zusammen mit Paramount Pictures zeigt ein Startup im Dezember 2017 kostenlos den Actionfilm Top Gun 3D.

  3. Übernahme: Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar
    Übernahme
    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

    Konkurrenz für AMD und Intel: Der Chiphersteller Marvell übernimmt Cavium und hat künftig Zugiff auf die ThunderX2 genannten ARM-Server-CPUs. Zudem sollen Synergien unter anderem bei Netzwerk- und Storage-Lösungen entstehen.


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50