Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bethesda im Interview: "Gute Spielideen…

"Warum kriegen sie das nicht ähnlich hin wie Ubisoft?"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Warum kriegen sie das nicht ähnlich hin wie Ubisoft?"

    Autor: FlyingTHunder 03.09.18 - 08:19

    Fast schon eine Beleidigung - das impliziert ja irgendwie, dass es etwas gutes ist, einen konstanten Durchfall an Spielen rauszuhauen, anstatt sich die Zeit zu nehmen, ein gutes Spiel zu machen. (Auch wenn bei Bethesda irgendwie auch oft der Wurm drin ist..)

  2. Re: "Warum kriegen sie das nicht ähnlich hin wie Ubisoft?"

    Autor: Kakiss 03.09.18 - 08:35

    Fand das Interview eigentlich ganz nett, aber diese Frage tat schon weh.

    Am Ende denken die noch, die Leute wollen solche Massenware oO
    Das passt nicht zu diesen Titeln.

  3. Re: "Warum kriegen sie das nicht ähnlich hin wie Ubisoft?"

    Autor: Fettoni 03.09.18 - 09:16

    An der Frage habe ich mich auch gestört.

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Am Ende denken die noch, die Leute wollen solche Massenware oO

    Also irgendwer muss Fifa, Far Cry, Assassins Creed und co. ja immer kaufen, sonst würden die irgendwann die Releasezyklen verlängern...

  4. Re: "Warum kriegen sie das nicht ähnlich hin wie Ubisoft?"

    Autor: Baron Münchhausen. 03.09.18 - 09:25

    weil es dann mit negativen reviews belohnt wird.

  5. Re: "Warum kriegen sie das nicht ähnlich hin wie Ubisoft?"

    Autor: Daepilin 03.09.18 - 09:39

    Joa, Origins war gut, aber jetzt Odyssey nur 1 Jahr danach sieht schon wieder sehr sehr ähnlich aus... Klar, grafisch geil, Gameplay fand ich auch gut, aber der Abstand von 2 Jahren hat der Serie gut getan.

  6. Re: "Warum kriegen sie das nicht ähnlich hin wie Ubisoft?"

    Autor: exxo 03.09.18 - 10:02

    FlyingTHunder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fast schon eine Beleidigung - das impliziert ja irgendwie, dass es etwas
    > gutes ist, einen konstanten Durchfall an Spielen rauszuhauen, anstatt sich
    > die Zeit zu nehmen, ein gutes Spiel zu machen. (Auch wenn bei Bethesda
    > irgendwie auch oft der Wurm drin ist..)

    Fallout 4 war ein umfangreiches Addon für New Vegas ;)

    Die Bethesda Games sind idr so verbugt das man diese Release Version ohne Patch nicht durchspielen kann.

    In Skyrim musste ich tatsächlich mit der Konsole einige Stages einer Quest überspringen weil sich eine Tür nicht geöffnet hat.... Die sollten ihre QA mal überdenken.

  7. Re: "Warum kriegen sie das nicht ähnlich hin wie Ubisoft?"

    Autor: Daepilin 03.09.18 - 10:15

    wobei Fallout 4 da massiv viel besser war. Ist mir in 250h unter 5 mal abgestürzt, gamebreaking bugs hatte ich garkeine in 4 oder 5 durchläufen (nicht alle bis zum Ende). Gut, Grafik und Physikbugs, aber auch da weniger als in den alten Titeln.

    Nicht alles gut, aber in jedem Fall besser ;D

  8. Re: "Warum kriegen sie das nicht ähnlich hin wie Ubisoft?"

    Autor: dEEkAy 03.09.18 - 10:53

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FlyingTHunder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Fast schon eine Beleidigung - das impliziert ja irgendwie, dass es etwas
    > > gutes ist, einen konstanten Durchfall an Spielen rauszuhauen, anstatt
    > sich
    > > die Zeit zu nehmen, ein gutes Spiel zu machen. (Auch wenn bei Bethesda
    > > irgendwie auch oft der Wurm drin ist..)
    >
    > Fallout 4 war ein umfangreiches Addon für New Vegas ;)
    >
    > Die Bethesda Games sind idr so verbugt das man diese Release Version ohne
    > Patch nicht durchspielen kann.
    >
    > In Skyrim musste ich tatsächlich mit der Konsole einige Stages einer Quest
    > überspringen weil sich eine Tür nicht geöffnet hat.... Die sollten ihre QA
    > mal überdenken.


    Mir ist bei Skyrim die Hauptquest abgekackt als man das Grab betreten sollte. Tür ging nicht auf und ich musste am PC per Konsolenbefehl helfen. Sonst ging eigentlich alles super durch.

  9. Re: "Warum kriegen sie das nicht ähnlich hin wie Ubisoft?"

    Autor: Kakiss 03.09.18 - 11:04

    Fettoni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An der Frage habe ich mich auch gestört.
    >
    > Kakiss schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Am Ende denken die noch, die Leute wollen solche Massenware oO
    >
    > Also irgendwer muss Fifa, Far Cry, Assassins Creed und co. ja immer kaufen,
    > sonst würden die irgendwann die Releasezyklen verlängern...

    Ich hätte den Satz genauer formulieren sollen :)
    Fans von Spielen wie Skyrim wollen sowas nicht.

    Die Spiele bestechen eben durch die Qualität ihrer "Nebenquests".

    Wenn man da ältere Assassins Creed Teile anschaut, sind die Nebenmissionen halt von der Stange.

    Nicht falsch verstehen, ich mag auch so manch Titel der eher jährlich raus kommt, aber Spiele wie Skyrim mag ich dann mehr und die Entwicklungszeit macht das aus.

  10. Re: "Warum kriegen sie das nicht ähnlich hin wie Ubisoft?"

    Autor: jsm 03.09.18 - 11:06

    Eine etwas provokante Frage geht völlig in Ordnung. Alle anderen Fragen waren ja sehr "zarm".
    Das war schon gut so, ich denke nicht mal der Fragesteller hat diese Frage völlig ernst und ohne Wenn und Aber gemeint, die Nachteile von ständigen Veröffentlichungen sind ja allgemein bekannt und anerkannt.

  11. Re: "Warum kriegen sie das nicht ähnlich hin wie Ubisoft?"

    Autor: PerilOS 04.09.18 - 00:04

    FlyingTHunder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fast schon eine Beleidigung - das impliziert ja irgendwie, dass es etwas
    > gutes ist, einen konstanten Durchfall an Spielen rauszuhauen, anstatt sich
    > die Zeit zu nehmen, ein gutes Spiel zu machen. (Auch wenn bei Bethesda
    > irgendwie auch oft der Wurm drin ist..)


    Ubisoft liefert konstant gute Spiele ab. Die Verkaufszahlen sprechen für sich. Auch die Wertungen. Ubisoft hat auch hoch loyale Langzeitkunden. z.B. RS6, Division und For Honor, sowie The Crew. Die verkaufen wie geschnitten Brot. Auch wenn es der gemeine hater nicht akzeptieren kann. Dein Geschmack ist nicht Allgemeingültig.

  12. Re: "Warum kriegen sie das nicht ähnlich hin wie Ubisoft?"

    Autor: ML82 04.09.18 - 03:14

    die allgemeinheit hat ja auch auch keinen guten geschmack, denn sie ernährt sich von darmlosen würstchen, fertigschnitzeln, gefrierkuchen und anderem schlimmen zeug ... das muss so sein, sonst wären die märkte ja nicht voll davon ... ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.09.18 03:15 durch ML82.

  13. Re: "Warum kriegen sie das nicht ähnlich hin wie Ubisoft?"

    Autor: somedudeatwork 04.09.18 - 10:51

    > Die Verkaufszahlen sprechen für sich
    Argentum Ad Popullum

  14. Re: "Warum kriegen sie das nicht ähnlich hin wie Ubisoft?"

    Autor: Vaako 04.09.18 - 12:58

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FlyingTHunder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Fast schon eine Beleidigung - das impliziert ja irgendwie, dass es etwas
    > > gutes ist, einen konstanten Durchfall an Spielen rauszuhauen, anstatt
    > sich
    > > die Zeit zu nehmen, ein gutes Spiel zu machen. (Auch wenn bei Bethesda
    > > irgendwie auch oft der Wurm drin ist..)
    >
    > Ubisoft liefert konstant gute Spiele ab. Die Verkaufszahlen sprechen für
    > sich. Auch die Wertungen. Ubisoft hat auch hoch loyale Langzeitkunden. z.B.
    > RS6, Division und For Honor, sowie The Crew. Die verkaufen wie geschnitten
    > Brot. Auch wenn es der gemeine hater nicht akzeptieren kann. Dein Geschmack
    > ist nicht Allgemeingültig.

    Die Spiele sind immer nach Schema F von Ubisoft, genauso wie die ganzen Fifa/Madden Spiele von EA. Und gerade wenn über 1000 Leute an so einen riesen Spiel mit entwickeln bleibt Kreativität und Spieltiefe auf der Strecke. Gute Verkaufszahlen können auch nur bedeuten das sie ihr Releasedate weise gewählt haben wenn den restl. Monat kaum ein anderes grosses Spiel released, wird es sich automatisch gut verkaufen weil ein Grossteil einfach blind kauft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.09.18 12:59 durch Vaako.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  2. ista International GmbH, Essen
  3. ADAC SE, München
  4. AAF Europe, Heppenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 245,90€ + Versand
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

  1. Neuronale Netzwerke: KI-Forscher erwecken die Mona Lisa zum Leben
    Neuronale Netzwerke
    KI-Forscher erwecken die Mona Lisa zum Leben

    In Kooperation mit Samsung stellen Forscher eine Software vor, die mit möglichst wenigen Quellbildern Gesichter auf andere Gesichter in Videoclips übertragen kann. Das funktioniert bei echten Menschen und Gemälden - und lässt etwa die Mona Lisa zu einer sprechenden Person werden.

  2. Phase One IQ4 im Test: Think big
    Phase One IQ4 im Test
    Think big

    Inzwischen gibt es Mittelformatkameras, die für ambitionierte Amateure bezahlbar und bedienbar sind. Die Phase One Q4 gehört nicht dazu. Sie ist groß und teuer - aber die Bilder sind ein Traum.

  3. Huawei-Gründer: Seine Familie nutzt weiter Apple-Produkte
    Huawei-Gründer
    Seine Familie nutzt weiter Apple-Produkte

    Huawei-Chef Ren Zhengfei und seine Familie nutzen trotz US-Boykott privat weiter Apple-Produkte. Zudem sind Details zu einem eigenen Betriebssystem bekanntgeworden.


  1. 12:42

  2. 12:16

  3. 11:42

  4. 11:26

  5. 11:20

  6. 11:12

  7. 10:47

  8. 10:35