Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bethesda Softworks: Anmeldung zur Beta…

Mega-Server

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mega-Server

    Autor: dabbes 23.01.13 - 11:58

    Kim? Du schon wieder ;-)

    Einige hundert Spieler glaube ich erst wenn ich es sehe.

    Schon bei Traffic (viele kleine Aktionen), Datenabgleich und grafischer Darstellung geht bei den meisten Spielen die Puste bei 20 bis 40 Spielern aus und man fängt an zu tricksen.

  2. Re: Mega-Server

    Autor: ichbinhierzumflamen 23.01.13 - 12:08

    hehe =) musste auch grinsen beim "mega server"

    diese versprechen sind garnichtmal so unrealistisch, ich weiss noch, mein bruder spielte ewig warhammer online, das waren massen schlachten, keine lags, kein nix, kein problem und sogar mit kollisionsabfrage :) keine ahnung wie es dort heute aussieht, damals war das spiel noch nicht f2p

  3. Eine Frage der Hard- und Software [link inside]

    Autor: Anonymer Nutzer 23.01.13 - 12:25

    Siehe Mortal Online: http://www.mortalonline.com

    Wenn ein Team mit < 20 Angestellten es schafft sowas (im Kleinen) auf die Beine zu stellen, dann könnte ich mir, dank Datenbank-Entwicklungen à la No/NewSQL und geschickter horizontaler Skalierung durchaus vorstellen, dass sowas geht.

    Zumindest in ein paar Jahren xD

  4. Re: Mega-Server

    Autor: elgooG 23.01.13 - 12:27

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hehe =) musste auch grinsen beim "mega server"
    >
    > diese versprechen sind garnichtmal so unrealistisch, ich weiss noch, mein
    > bruder spielte ewig warhammer online, das waren massen schlachten, keine
    > lags, kein nix, kein problem und sogar mit kollisionsabfrage :) keine
    > ahnung wie es dort heute aussieht, damals war das spiel noch nicht f2p

    Ich gehe mal davon aus, dass es sich um ein ähnliches Konzept wie bei Guild Wars 2 handelt. Dort kam es aber zB während der Weihnachtsfeier doch zu sehr heftigen Aussetzern, da die Hersteller dummerweise alle Spieler an ein und den selben Ort gelockt haben.

    Evtl. ist es etwas ausgereifter, aber eigentlich möchte man ja auch nicht ALLE Spieler in der eigenen Welt haben, sondern nur die eigenen Kameraden und ein paar mehr damit die Welt lebendig wirkt.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  5. Re: Mega-Server

    Autor: Anonymer Nutzer 23.01.13 - 12:46

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichbinhierzumflamen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hehe =) musste auch grinsen beim "mega server"
    > >
    > > diese versprechen sind garnichtmal so unrealistisch, ich weiss noch,
    > mein
    > > bruder spielte ewig warhammer online, das waren massen schlachten, keine
    > > lags, kein nix, kein problem und sogar mit kollisionsabfrage :) keine
    > > ahnung wie es dort heute aussieht, damals war das spiel noch nicht f2p
    >
    > Ich gehe mal davon aus, dass es sich um ein ähnliches Konzept wie bei Guild
    > Wars 2 handelt. Dort kam es aber zB während der Weihnachtsfeier doch zu
    > sehr heftigen Aussetzern, da die Hersteller dummerweise alle Spieler an ein
    > und den selben Ort gelockt haben.
    >
    > Evtl. ist es etwas ausgereifter, aber eigentlich möchte man ja auch nicht
    > ALLE Spieler in der eigenen Welt haben, sondern nur die eigenen Kameraden
    > und ein paar mehr damit die Welt lebendig wirkt.

    Interessant, ich gehe von einem System wie in Eve Online oder Mortal Online aus, d.h. ein Realm für die ganze Welt.

  6. Re: Eine Frage der Hard- und Software [link inside]

    Autor: hypron 23.01.13 - 13:07

    Und wenn die hier das hinbekommen, dann muss Bethesda das auch schaffen. :D

    http://img01.lachschon.de/images/79691_wow_2.jpg

  7. Re: Mega-Server

    Autor: Brausemann 23.01.13 - 13:33

    Man muß ja auch nicht immer alles abgleichen, es fällt ja auch nicht auf, solange man seinen eigenen Char nicht auf fremden Monitoren sieht.
    Bei HDRO hatten wir den Fall, das ich auf dem Nachbarmonitor die ganze Zeit auf meinem Pferd saß während ich auf meinem Monitor wie gewollt zu Fuß unterwegs war.^^

  8. Re: Eine Frage der Hard- und Software [link inside]

    Autor: Endwickler 23.01.13 - 14:15

    hypron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn die hier das hinbekommen, dann muss Bethesda das auch schaffen.
    > :D
    >
    > img01.lachschon.de

    Ja, diese Schüler sind immer wieder für ein Schmunzeln gut. :-)

  9. Re: Mega-Server

    Autor: Chatlog 23.01.13 - 16:20

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kim? Du schon wieder ;-)
    >
    > Einige hundert Spieler glaube ich erst wenn ich es sehe.
    >
    > Schon bei Traffic (viele kleine Aktionen), Datenabgleich und grafischer
    > Darstellung geht bei den meisten Spielen die Puste bei 20 bis 40 Spielern
    > aus und man fängt an zu tricksen.


    DAoC hat 2003 schon einige hundert Charaktere hinbekommen.
    Nur die meisten Computer damals noch nicht :D

  10. Re: Mega-Server

    Autor: dEEkAy 23.01.13 - 18:13

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hehe =) musste auch grinsen beim "mega server"
    >
    > diese versprechen sind garnichtmal so unrealistisch, ich weiss noch, mein
    > bruder spielte ewig warhammer online, das waren massen schlachten, keine
    > lags, kein nix, kein problem und sogar mit kollisionsabfrage :) keine
    > ahnung wie es dort heute aussieht, damals war das spiel noch nicht f2p


    Dein Bruder hat wohl ein anderes Wahrhammer Online gespielt als ich. Damals hatte man in den Szenarien schon dicke Lags und Synchronisationsprobleme. Da wollte man seine Moralfähigkeit einsetzen, klickte auf den Button und nichts passierte. Man lief vor einem Gegner weg und auf einmal stand dieser vor einem und hat dich gefinished. Beim Verfolgen ging's ähnlich. Gegner war ewig weit weg, also aus deiner Reichweite, auf einmal trifft ein Nahkampfskill und tötet ihn.

  11. Re: Mega-Server

    Autor: Drizzt 24.01.13 - 10:23

    Ich denke mal, dein Rechner war einfach schlecht :-P

    Habe nach Release mit nem Kumpel angefangen zu zocken, und hatten da teilweise epische Schlachten im Hochelfen-T2 wo wir die ganze Nacht die Burg im Süden mit einem KT gegen eine doppelte Übermacht verteidigt haben. Das ganze natürlich Lagfrei!

    Also war 72 Spieler schon mal kein Problem für die Server...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin
  3. AKDB, München
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 9,99€
  3. 19,99€ - Release 19.10.


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Bundestagswahl 2017: Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
    Bundestagswahl 2017
    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

    Der Bundestagswahlkampf ist von der Debatte über die Flüchtlingspolitik dominiert worden. Die Netzpolitik dürfte jedoch profitieren, sollte es zu einer Jamaika-Koalition kommen. Wenn da nicht die CSU wäre.

  2. iZugar: 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
    iZugar
    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt

    Das Unternehmen iZugar hat ein kleines, aber bemerkenswertes Objektiv auf den Markt gebracht: Das MKX22 ist ein Fisheye-Objektiv für Micro-Four-Thirds-Kameras, das einen Blickwinkel von 220 Grad bietet.

  3. PowerVR: Chinesen kaufen Imagination Technologies
    PowerVR
    Chinesen kaufen Imagination Technologies

    Der PowerVR-Entwickler Imagination Technologies gehört nun einer chinesischen Investorengruppe. Zuvor ist Canyon Bridge an US-Präsident Donald Trump gescheitert, der den Kauf des FPGA-Herstellers Lattice blockierte.


  1. 07:52

  2. 07:33

  3. 07:25

  4. 07:17

  5. 19:04

  6. 15:18

  7. 13:34

  8. 12:03