Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bethesda: The Elder Scrolls Online…

Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: motzerator 11.12.13 - 17:38

    Die Vorstellung, endlich ganz Tamriel bereisen zu können, finde ich jedenfalls klasse. So gesehen wird das wohl eine Menge zu entdecken geben.

    Schade finde ich allerdings, das ich die Welt nicht mehr für mich alleine habe, ich habe keine Lust auf irgendwelche Mitspieler, die mich in meinem Spiel und meinen Plänen stören. Mir gehen schon die NSC Bots auf die Nerven, die man in einigen Quests in Oblivion oder Skyrim am Hals hatte.

    Ich hoffe nur, das man auch alles alleine erledigen kann, ich habe nämlich keinen Bock, mich irgendwelchen Gruppen anzuschliessen.

    In meinen Augen ist es schon eine selten dämliche Idee, die beste Singleplayer Fantasy Reihe um ein MMO zu erweitern, das neue Landschaften bietet und so auch die Singlepayer Fans anspricht.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.13 17:41 durch motzerator.

  2. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: ichbinsmalwieder 11.12.13 - 17:43

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Vorstellung, endlich ganz Tamriel bereisen zu können, finde ich
    > jedenfalls klasse. So gesehen wird das wohl eine Menge zu entdecken geben.
    >
    > Schade finde ich allerdings, das ich die Welt nicht mehr für mich alleine
    > habe, ich habe keine Lust auf irgendwelche Mitspieler, die mich in meinem
    > Spiel und meinen Plänen stören.
    >
    > Ich hoffe nur, das man auch alles alleine erledigen kann, ich habe nämlich
    > keinen Bock, mich irgendwelchen Gruppen anzuschliessen.
    >
    > In meinen Augen ist es schon eine selten dämliche Idee, die beste
    > Singleplayer Fantasy Reihe um ein MMO zu erweitern, das neue Landschaften
    > bietet und so auch die Singlepayer Fans anspricht.

    Vollste Zustimmung!
    Geht mir ganz genauso.
    Ich werd's wahrscheinlich auslassen und auf TES-VI warten/hoffen.

    (Als Gelegenheitsspieler sehe ich 13 ¤/Monat auch überhaupt nicht ein)

  3. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: motzerator 11.12.13 - 17:47

    ichbinsmalwieder schrieb:
    ------------------------------------------
    > Vollste Zustimmung! Geht mir ganz genauso.
    > Ich werd's wahrscheinlich auslassen und auf TES-VI warten/hoffen.
    > (Als Gelegenheitsspieler sehe ich 13 ¤/Monat auch überhaupt nicht ein)

    Naja ich befürchte die Neugierde wird mich treiben, habe in Skyrim knapp
    400 Stunden verbracht, allerdings super entspannt uns stressfrei, weil mir
    niemand auf die Nerven gegangen ist.

  4. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: ichbinsmalwieder 11.12.13 - 17:51

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichbinsmalwieder schrieb:
    > ------------------------------------------
    > > Vollste Zustimmung! Geht mir ganz genauso.
    > > Ich werd's wahrscheinlich auslassen und auf TES-VI warten/hoffen.
    > > (Als Gelegenheitsspieler sehe ich 13 ¤/Monat auch überhaupt nicht ein)
    >
    > Naja ich befürchte die Neugierde wird mich treiben, habe in Skyrim knapp
    > 400 Stunden verbracht, allerdings super entspannt uns stressfrei, weil mir
    > niemand auf die Nerven gegangen ist.

    Ich weiß nicht, wieviele Stunden es bei mir in Skyrim sind (bin auch noch nicht durch), aber 100 bestimmt schon. Und wenn ich bedenke, dass ich mangels entsprechender Freizeit dafür jetzt bereits rund 2 Jahre gebraucht habe, käme ich schon auf rund 300,- EUR... Ne, das ist mir kein Spiel der Welt wert.

  5. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: NeoTiger 11.12.13 - 18:42

    Viel Spaß beim in der Schlange stehen und darauf warten bis der Quest-Mob respawnt.

  6. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: Oldy 11.12.13 - 19:34

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > motzerator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ichbinsmalwieder schrieb:
    > > ------------------------------------------
    > > > Vollste Zustimmung! Geht mir ganz genauso.
    > > > Ich werd's wahrscheinlich auslassen und auf TES-VI warten/hoffen.
    > > > (Als Gelegenheitsspieler sehe ich 13 ¤/Monat auch überhaupt nicht ein)
    > >
    > > Naja ich befürchte die Neugierde wird mich treiben, habe in Skyrim knapp
    > > 400 Stunden verbracht, allerdings super entspannt uns stressfrei, weil
    > mir
    > > niemand auf die Nerven gegangen ist.
    >
    > Ich weiß nicht, wieviele Stunden es bei mir in Skyrim sind (bin auch noch
    > nicht durch), aber 100 bestimmt schon. Und wenn ich bedenke, dass ich
    > mangels entsprechender Freizeit dafür jetzt bereits rund 2 Jahre gebraucht
    > habe, käme ich schon auf rund 300,- EUR... Ne, das ist mir kein Spiel der
    > Welt wert.

    Du setzt deine Werte falsch. Wenn ein Spiel einen 2 Jahre Spaß bringt, ist das schon 300 ¤ wert. Ich gehe jeden Freitag mit Freunden ins Kino. Danach noch Futtern. Jetzt möchte ich nicht ausrechnen was da in 2 Jahren zusammen kommt.

  7. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: motzerator 11.12.13 - 19:49

    NeoTiger schrieb:
    -----------------------------
    > Viel Spaß beim in der Schlange stehen und darauf warten
    > bis der Quest-Mob respawnt.

    Was soll ich mir darunter vorstellen? Ich hab bisher kein
    MMO ausprobiert.

    Meinst Du mit Mob jetzt die Gegner oder die Überbevölkerung
    an Spieler-Charakteren?

  8. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: Desotho 11.12.13 - 20:12

    Ich bezweifle, dass sowas ein Problem werden wird. Das war es mal vor 10 Jahren vielleicht.

  9. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: narea 12.12.13 - 02:06

    Er meint damit, einen Gegner = Mob, den man für eine Quest töten muss.
    Machen viele Leute die Quest gerade, kann in schlecht designten Onlinespielen, immer nur der looten/den Kill angerechnet bekommen, der zuerst draufhaute.
    Was dazu führt, dass da zT 20 Leute rumstehen und warten, dass der eine wichtige Mob alle paar Minuten neu spawnt damit wieder der Schnellte ihn für die Quest bekommt.

    Gut designte Spiele erlauben es zB jedem der Schaden auf den Mob machte zu looten.

  10. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: Sharra 12.12.13 - 04:16

    narea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er meint damit, einen Gegner = Mob, den man für eine Quest töten muss.
    > Machen viele Leute die Quest gerade, kann in schlecht designten
    > Onlinespielen, immer nur der looten/den Kill angerechnet bekommen, der
    > zuerst draufhaute.
    > Was dazu führt, dass da zT 20 Leute rumstehen und warten, dass der eine
    > wichtige Mob alle paar Minuten neu spawnt damit wieder der Schnellte ihn
    > für die Quest bekommt.
    >
    > Gut designte Spiele erlauben es zB jedem der Schaden auf den Mob machte zu
    > looten.

    Zum einen kann man es problemlos so regeln. Zum anderen gilt: Wer zum Release des Spiels (oder Addons) direkt anfängt, muss mit Problemen noch und nöcher einfach rechnen. Da helfen auch keine noch so langen Betatests.
    1-2 Monate abwarten, dann ist das meiste gefixt, und die große Schwemme ist vorbei.

  11. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: ichbinsmalwieder 12.12.13 - 10:23

    Oldy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du setzt deine Werte falsch. Wenn ein Spiel einen 2 Jahre Spaß bringt, ist
    > das schon 300 ¤ wert. Ich gehe jeden Freitag mit Freunden ins Kino. Danach
    > noch Futtern. Jetzt möchte ich nicht ausrechnen was da in 2 Jahren zusammen
    > kommt.

    Das lässt sich wohl eher schlecht vergleichen.
    Jedenfalls habe ich mit TES-V viel Spaß zum kleinen Preis (weiß nicht mehr, aber jedenfalls <50¤), warum ich da jetzt ein Vielfaches davon zahlen soll, sehe ich nicht ein.

  12. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: Sharra 12.12.13 - 10:27

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oldy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du setzt deine Werte falsch. Wenn ein Spiel einen 2 Jahre Spaß bringt,
    > ist
    > > das schon 300 ¤ wert. Ich gehe jeden Freitag mit Freunden ins Kino.
    > Danach
    > > noch Futtern. Jetzt möchte ich nicht ausrechnen was da in 2 Jahren
    > zusammen
    > > kommt.
    >
    > Das lässt sich wohl eher schlecht vergleichen.
    > Jedenfalls habe ich mit TES-V viel Spaß zum kleinen Preis (weiß nicht mehr,
    > aber jedenfalls <50¤), warum ich da jetzt ein Vielfaches davon zahlen soll,
    > sehe ich nicht ein.

    Und mit wievielen Leuten hast du TES-V gespielt? Da es bist heute keinen funktionierenden Multiplayermod gibt, würde ich mal ganz grob, aber vorsichtig konservativ schätzen: Null.

    Demgegenüber steht TES-Online, mit anderen Spielern etc. Dafür brauchts Server. Die kosten Geld.

    Brauchst du nicht? Willst du nicht? Dann bist du bei TES-Online von Anfang an falsch.
    TES-Online ist KEIN Elderscrolls VI. Es ist ja nichtmal das selbe Studio, das die Onlinevariante entwickelt. Es steht zwar auf beiden Zenimax und Bethesda drauf, aber Bethesda hat auch nicht nur ein Team. Und das alte TES-Team hat mit TES-Online recht wenig am Hut gehabt.

  13. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: kellemann 12.12.13 - 12:04

    NeoTiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viel Spaß beim in der Schlange stehen und darauf warten bis der Quest-Mob
    > respawnt.

    Das ist doch gerade der Reiz eines MMOs, wenn ich da an die Addon Releases von WoW denke, das war immer total witzig. Mit 5-10 Leuten im TS hocken und als Gruppe questen und alle anderen Leute ärgern, welche es nicht schaffen, sich in einem MMO eine Gruppe zu suchen und los zu ziehen. Volle Zonen zu Addon Release fand ich immer Klasse, natürlich dauert es etwas länger, aber man erlebt halt auch ein paar Sachen in solchen Zeiten, die das Spielen erst lohnenswert machen.

    Aber so etwas muss man halt mögen, wenn man schon keine Lust auf TS hat und Hauptsache alleine spielen will, der soll sich bitte nie ein MMO kaufen. Denn gerade das machen MMOs aus, ich glaube 30% meiner WoW Spielzeit (und das ist nicht wenig -.-) habe ich mich chatten, bzw. reden im TS verbracht und war halt nebenbei online und stand in der Stadt.

  14. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: Nolan ra Sinjaria 12.12.13 - 12:04

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vollste Zustimmung!
    > Geht mir ganz genauso.
    > Ich werd's wahrscheinlich auslassen und auf TES-VI warten/hoffen.

    Geht mir ähnlich. Bis dahin werd ich wohl wieder im Morrowind eintauchen und dann endlich auch mal Oblivion und Skyrim spielen :)

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  15. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: dippiiduu 12.12.13 - 13:38

    Ich warte bis es Testaccounts gibt ;)

  16. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: grorg 13.12.13 - 00:54

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit 5-10 Leuten im TS hocken und
    > als Gruppe questen und alle anderen Leute ärgern, welche es nicht schaffen,
    > sich in einem MMO eine Gruppe zu suchen und los zu ziehen.
    Viele haben einfach keinen Bock auf eine Gruppe, ohne Voicechat lohnt sich das meistens sowieso nicht und nur die wenigsten Spiele bieten sowas intern.
    Wozu soll ich in eine Gruppe gezwungen werden, um Designfehler zu umgehen? Sollen sie den scheiß mit den beschissen designten Questmobs halt fixen, fertig.

  17. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: Nolan ra Sinjaria 13.12.13 - 08:33

    Wieso ist es ein Designfehler, wenn mein ein Multiplayerspiel in einer Gruppe spielen soll?

    Und VoiceChat ist für mich in nem MMORPG ein absolutes NoGo

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.13 08:41 durch Nolan ra Sinjaria.

  18. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: Oldy 13.12.13 - 09:39

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele haben einfach keinen Bock auf eine Gruppe, ohne Voicechat lohnt sich
    > das meistens sowieso nicht und nur die wenigsten Spiele bieten sowas
    > intern.
    > Wozu soll ich in eine Gruppe gezwungen werden, um Designfehler zu umgehen?
    > Sollen sie den scheiß mit den beschissen designten Questmobs halt fixen,
    > fertig.

    Jammere nicht und such ein Spiel was zu dir passt. Oder bastle dir selber eins. Werde erwachsen.

  19. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: ichbinsmalwieder 13.12.13 - 13:23

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und mit wievielen Leuten hast du TES-V gespielt? Da es bist heute keinen
    > funktionierenden Multiplayermod gibt, würde ich mal ganz grob, aber
    > vorsichtig konservativ schätzen: Null.

    Bingo! Und das war auch gut so.

    > Demgegenüber steht TES-Online, mit anderen Spielern etc. Dafür brauchts
    > Server. Die kosten Geld.
    >
    > Brauchst du nicht? Willst du nicht? Dann bist du bei TES-Online von Anfang
    > an falsch.

    Gut erkannt!
    Deswegen warte/hoffe ich ja auch auf TES-VI.

  20. Re: Ich werde es wohl trotz MMO ausprobieren...

    Autor: Sharra 13.12.13 - 13:33

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und mit wievielen Leuten hast du TES-V gespielt? Da es bist heute keinen
    > > funktionierenden Multiplayermod gibt, würde ich mal ganz grob, aber
    > > vorsichtig konservativ schätzen: Null.
    >
    > Bingo! Und das war auch gut so.
    >
    > > Demgegenüber steht TES-Online, mit anderen Spielern etc. Dafür brauchts
    > > Server. Die kosten Geld.
    > >
    > > Brauchst du nicht? Willst du nicht? Dann bist du bei TES-Online von
    > Anfang
    > > an falsch.
    >
    > Gut erkannt!
    > Deswegen warte/hoffe ich ja auch auf TES-VI.

    Nein Mama, ich will kein Fahrrad!
    Du kriegst ja auch eine Eisenbahn...
    Heul, Kreisch, Zeter.

    Und jetzt mal im Ernst. Wenn dich The Elder Scrolls Online so garnicht interessiert, schon allein, weil es ein MMORPG ist, statt ein Singleplayerspiel, warum regst du dich dann so drüber auf?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  3. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  4. MEPA- Pauli und Menden GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27