1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bethesda: Wolfensteins Töchter und die…

Ein Wolfenstein, in dem man nicht B.J. "Terror-Billy" Blazkowicz spielt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Wolfenstein, in dem man nicht B.J. "Terror-Billy" Blazkowicz spielt?

    Autor: Sybok 11.06.18 - 09:27

    Also ich weiß nicht.

  2. Re: Ein Wolfenstein, in dem man nicht B.J. "Terror-Billy" Blazkowicz spielt?

    Autor: thomas.pi 11.06.18 - 09:49

    Disney hat es vorgemacht, wie lukrativ es sein kann.

  3. Re: Ein Wolfenstein, in dem man nicht B.J. "Terror-Billy" Blazkowicz spielt?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.06.18 - 10:07

    Ich freu mich schon auf die original deutsche Version!
    Diesmal könnte Bethesda aber alle Gegner durch Roboter ersetzen, oder?

  4. Re: Ein Wolfenstein, in dem man nicht B.J. "Terror-Billy" Blazkowicz spielt?

    Autor: Shuro 11.06.18 - 11:03

    Mit grünen Blut. Die auch keine Nazis sind, sondern vom generischen Regime.

  5. Re: Ein Wolfenstein, in dem man nicht B.J. "Terror-Billy" Blazkowicz spielt?

    Autor: lanG 11.06.18 - 11:04

    Shuro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit grünen Blut. Die auch keine Nazis sind, sondern vom generischen Regime.


    UND die sich hinsetzen wenn sie erschossen wurden!

  6. Re: Ein Wolfenstein, in dem man nicht B.J. "Terror-Billy" Blazkowicz spielt?

    Autor: countzero 11.06.18 - 11:18

    lanG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Shuro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit grünen Blut. Die auch keine Nazis sind, sondern vom generischen
    > Regime.
    >
    > UND die sich hinsetzen wenn sie erschossen wurden!

    Die Zeiten sind zum Glück vorbei. Auch die Geschichte mit "keine Hakenkreuze in Spielen" ist eigentlich überholt. Es hat nur kein Publisher die Eier, das mal gerichtlich klären zu lassen.

    Selbst wenn man aber das heikle Thema nicht angehen will, das Weglassen der Orginal-Sprachausgabe und das Vermeiden des Begriffs Nazi ist nur eine Übereaktion von Bethesda.

  7. Re: Ein Wolfenstein, in dem man nicht B.J. "Terror-Billy" Blazkowicz spielt?

    Autor: Grevier 11.06.18 - 11:30

    Für mich hat das aber das Spielgefühl nicht beeinflusst. Ich weiß ja, wen ich da zu Klump baller. :)

  8. Re: Ein Wolfenstein, in dem man nicht B.J. "Terror-Billy" Blazkowicz spielt?

    Autor: Sybok 11.06.18 - 12:51

    thomas.pi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Disney hat es vorgemacht, wie lukrativ es sein kann.

    Den Vergleich verstehe ich nicht. Star Wars (was sicherlich gemeint ist) ist doch ganz und gar nicht auf eine Person fixiert - das war es auch nie. Aber Wolfenstein ist B.J. Blazkowicz und umgekehrt. Es geht mir hier auch ganz und gar nicht darum, dass es nun Frauen sind. Starke Frauen gibt es in den neueren Wolfensteinspielen viele. Aber ohne B.J. ist es halt nicht dasselbe.

  9. Re: Ein Wolfenstein, in dem man nicht B.J. "Terror-Billy" Blazkowicz spielt?

    Autor: Sybok 11.06.18 - 12:55

    Grevier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich hat das aber das Spielgefühl nicht beeinflusst. Ich weiß ja, wen
    > ich da zu Klump baller. :)

    Für mich schon. Schon allein durch die meist lächerliche deutsche Synchro in Spielen (und deutsches Wolfenstein heißt ja leider auch zwingend deutsche Synchro). Und auch die Symbole und Bezeichnungen tragen in dem Moment zur Atmosphäre bei, da es ja nicht um irgendeine Sekte ("Clan der Wölfe") oder irgendein namenloses "Regime" geht, sondern um das Übel schlechthin. Aber zum Glück gibt es ja Patches für so was.

  10. Re: Ein Wolfenstein, in dem man nicht B.J. "Terror-Billy" Blazkowicz spielt?

    Autor: TheUnichi 11.06.18 - 13:55

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich weiß nicht.

    Finde ich persönlich sehr auflockernd, vor allem, da es für Multiplayer sorgt.

  11. Re: Ein Wolfenstein, in dem man nicht B.J. "Terror-Billy" Blazkowicz spielt?

    Autor: Sybok 11.06.18 - 14:04

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sybok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich weiß nicht.
    >
    > Finde ich persönlich sehr auflockernd, vor allem, da es für Multiplayer
    > sorgt.

    Ja, kann ja auch ganz witzig sein. Vor allem aber habe ich inzwischen begriffen, dass das nicht Teil 3 der Reihe ist, sondern nur ein Ableger wie "The Old Blood". Hat etwas gedauert, bis es Klick gemacht hat. In Teil 3 muss dann schon B.J. wieder die Hauptrolle haben. ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.18 14:04 durch Sybok.

  12. Re: Ein Wolfenstein, in dem man nicht B.J. "Terror-Billy" Blazkowicz spielt?

    Autor: marcelpape 12.06.18 - 06:59

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thomas.pi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Disney hat es vorgemacht, wie lukrativ es sein kann.
    >
    > Den Vergleich verstehe ich nicht. Star Wars (was sicherlich gemeint ist)
    > ist doch ganz und gar nicht auf eine Person fixiert - das war es auch nie.

    Aber gab bisher eher weniges jenseits der Hauptstory, ich schätze, es ist Rogue One gemeint, eben die Geschichte, wer den Rebellen die Todessternpläne beschafft hat.
    Ansonsten fällt mir noch Creed ein, wo eben Rocky weniger im Mittelpunkt steht, kann aber auch wie bei Terminator: die Erlösung eher ins Wasser fallen.

    Hätte jedenfalls nichts dagegen, es auch mal aus Sicht einer anderen Person zu spielen oder die Story eben in einer Zeit weiterzuführen, wo die Originalperson vielleicht schon zu alt ist.
    So ähnlich ist es wohl bei Alien Isolation, wo man Amanda Ripley spielt.

  13. Re: Ein Wolfenstein, in dem man nicht B.J. "Terror-Billy" Blazkowicz spielt?

    Autor: Sybok 12.06.18 - 07:46

    marcelpape schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber gab bisher eher weniges jenseits der Hauptstory, ich schätze, es ist
    > Rogue One gemeint, eben die Geschichte, wer den Rebellen die
    > Todessternpläne beschafft hat.
    > Ansonsten fällt mir noch Creed ein, wo eben Rocky weniger im Mittelpunkt
    > steht, kann aber auch wie bei Terminator: die Erlösung eher ins Wasser
    > fallen.
    >
    > Hätte jedenfalls nichts dagegen, es auch mal aus Sicht einer anderen Person
    > zu spielen oder die Story eben in einer Zeit weiterzuführen, wo die
    > Originalperson vielleicht schon zu alt ist.
    > So ähnlich ist es wohl bei Alien Isolation, wo man Amanda Ripley spielt.

    Och, dagegen habe ich auch nichts. Davon ab spielt man in den Freiheitschroniken ja auch nicht B.J. sondern jeweils andere Kämpfer. Also damit kann ich schon leben, wenn es da Spin-Offs gibt. Hatte ich halt wie gesagt am Anfang einfach nicht so verstanden. Für Teil 3 der Hauptreihe wäre es aber komplett deplaziert plötzlich B.J. zu ersetzen, und ich denke auch, das man das nicht tun wird.

  14. Re: Ein Wolfenstein, in dem man nicht B.J. "Terror-Billy" Blazkowicz spielt?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.06.18 - 12:12

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grevier schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für mich hat das aber das Spielgefühl nicht beeinflusst. Ich weiß ja,
    > wen
    > > ich da zu Klump baller. :)
    >
    > Für mich schon.

    Ich habe seitdem man in D nur noch die deutsche Version spielen darf (Danke übrigens an STEAM, die das technisch umsetzen) keinen Wolfenstein-Teil mehr gekauft. Veräppeln kann ich mich auch so.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. SIZ GmbH, Bonn
  3. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten
  4. Swyx Solutions GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12