Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Big Data: Amazon macht Fortnite…

Morgens müssen....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Morgens müssen....

    Autor: SJ 19.03.19 - 08:52

    Ist nicht jederzeit auf der Welt irgendwo "morgens"?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  2. Re: Morgens müssen....

    Autor: freddx12 19.03.19 - 09:07

    Für jeden relevanten Teil der Welt gibt deshalb auch einen dezidierten Server bei Onlinespielen dieser Größenklasse.

  3. Re: Morgens müssen....

    Autor: Fenster 19.03.19 - 09:21

    Dafür braucht man nicht keine dedizierte Server.
    Praktischerweise hat jedes Endgerät eine Uhr eingebaut, die meist auf Lokalzeit eingestellt ist. Das Gerät kann daher ausrechnen, wann es - unter der Berücksichtigung der kulturellen Gewohnheiten - morgens ist und dies muss der sonstwo stehende Server nur berücksichtigen.

    Edit: Btw um Missverständnisse auszubügeln: Es ging im Text um "Herausforderungen", also eher so persönliches Zeug. Eigene Herausforderungen und Ziele ("Töte 15 Skelettzombies") für den Spieler, die andere Spielteilnehmer nicht beeinflussen, daher ist nur die Lokalzeit relevant.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.03.19 09:25 durch Fenster.

  4. Re: Morgens müssen....

    Autor: sidekick1 19.03.19 - 09:25

    Fenster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür braucht man nicht keine dedizierte Server.
    > Praktischerweise hat jedes Endgerät eine Uhr eingebaut, die meist auf
    > Lokalzeit eingestellt ist. Das Gerät kann daher ausrechnen, wann es - unter
    > der Berücksichtigung der kulturellen Gewohnheiten - morgens ist und dies
    > muss der sonstwo stehende Server nur berücksichtigen.

    Amazon hat die Blitzangebote auch mal anhand der lokalen Zeit angezeigt; bis die gemerkt haben, dass man die Zeit ja wunderbar manipulieren kann...

  5. Re: Morgens müssen....

    Autor: SJ 19.03.19 - 09:30

    Ich dachte Fortnite ist Multiplayer Game?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  6. Re: Morgens müssen....

    Autor: Fenster 19.03.19 - 10:13

    sidekick1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Amazon hat die Blitzangebote auch mal anhand der lokalen Zeit angezeigt;
    > bis die gemerkt haben, dass man die Zeit ja wunderbar manipulieren kann...

    Das ist natürlich doof. Aber gut, in dem Beispiel sind es ja nur persönliche Herausforderungen. Hat keinen Impact auf den Gewinn, wenn es falsch ist, stört es kaum und der User merkt es ja nicht mal.

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte Fortnite ist Multiplayer Game?

    Bitte Artikel lesen. In dem Fall geht es um eine Mobile-Game und deren doofen persönlichen Achievements.

    > berichtete der Datenexperte Luke Dicken vom Mobile-Games-Anbieter Zynga. So habe sein Team herausgefunden, dass es sinnvoll sei, Spielern morgens eher größere Herausforderungen zu bieten, weil sie da noch frisch und abenteuerlustig seien - anders als abends.

    Und selbst bei Fortnite gibt es persönliche, tägliche Herausforderungen. Wenn ich das Spiel morgens starte, könnte meine neue tägliche Herausforderung "Erledige 5 Gegner mit dem Sturmgewehr" sein, wenn ich es erst müde abends nach Feierabend starte, könnte die Herausforderung "Erledige 3 Gegner mit dem Sturmgewehr" sein.

    Ist zwar nicht so, weil es hier um Zynga und nicht um Fortnite ging, aber wäre genauso denkbar und interessiert meine Mitspieler aus anderen Zeitzonen nicht die Bohne.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  3. Stadt Leinfelden-Echterdingen, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  4. TÜV SÜD Gruppe, Leverkusen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€ statt 19,99€
  2. (-46%) 37,99€
  3. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  4. 47,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

  1. US-Blacklist: Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr
    US-Blacklist
    Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr

    Google soll wegen des Drucks der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei eingestellt haben. Damit wäre nur noch die Open-Source-Version von Android für den Hersteller verfügbar.

  2. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  3. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.


  1. 00:03

  2. 12:12

  3. 11:53

  4. 11:35

  5. 14:56

  6. 13:54

  7. 12:41

  8. 16:15