Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bigpoint: 5-Millionen-Euro-Moba soll…

Noch ein Moba?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Noch ein Moba?

    Autor: BiGfReAk 18.08.14 - 11:03

    Ich glaube nicht das die sich auf dem Markt etablieren können.
    Es gibt LoL, Dota2 und bald kommt HotS. Alle 3 haben ein riesen Potenzial, LoL ist ja eh schon etabliert und sehr erfolgreich und Dota2 ist im kommen. HotS als Blizzard Produkt wird sowieso erfolgreich werden.
    Wer spielt da noch ein Spiel von einem kleinen Hersteller, wenn alle Freunde die anderen 3 Spiele spielen?
    Es geht ja nicht nur um einen selbst, man will ja mit Freunden spielen und die gemeinsame Basis wird eines der 3 genannten Spiele bilden.

    Bei mir zB ist es LoL und mit hoher Wahrscheinlichkeit werden viele zu HotS wechseln.

  2. Re: Noch ein Moba?

    Autor: kellemann 18.08.14 - 11:10

    Vor allem hat Hots noch den Vorteil, dass es einen etwas andere Weg geht als LoL und Dota2 ohne die Items, was am Ende denke ich dem Gelegenheitsspieler entgegen kommt.

    Ansonsten denke ich das der Markt an ernst zu nehmenden MOBAs durch LoL und Dota2 gesättigt ist, Dota2 setzt sich ja auch nur durch, weil Valve gerade zu Beginn Millionen in den eSport gesteckt hat, das hat sich mittlerweile natürlich ausbezahlt, aber ich denke nicht, das Bigpoint sich das leisten kann.

  3. Re: Noch ein Moba?

    Autor: daarkside 18.08.14 - 11:29

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem hat Hots noch den Vorteil, dass es einen etwas andere Weg geht
    > als LoL und Dota2 ohne die Items, was am Ende denke ich dem
    > Gelegenheitsspieler entgegen kommt.
    >
    > Ansonsten denke ich das der Markt an ernst zu nehmenden MOBAs durch LoL und
    > Dota2 gesättigt ist, Dota2 setzt sich ja auch nur durch, weil Valve gerade
    > zu Beginn Millionen in den eSport gesteckt hat, das hat sich mittlerweile
    > natürlich ausbezahlt, aber ich denke nicht, das Bigpoint sich das leisten
    > kann.


    Dota2 explodiert weil der Vorgänger die größte community hatte. DotA hatte deswegen jahrelang kleine Preisgelder, weil die die Verantwortlichen bei Turnieren zu verbohrt waren und an den alten - aber deutlich kleineren - Spielen fest hingen.

    Ich glaube kaum, dass Bigpoint ernsthaft in den eSpoirts will bzw. sich traut. Wozu auch? Die wollen sicher vor allem ihre - also eine andere - Zielgruppe mit einem neuen für sie bisher unbekannten Genre füttern. Bigpoint hat doch mit ihren Games eine bereits ordentliche Spielerschaft, die weiter zu bedienen ist bereits ein Bombengeschäft. Zu LoL und Dota2 in Konkurrenz zu gehen ist hingegen ein unnötiges Risiko.

  4. Re: Noch ein Moba?

    Autor: Nrgte 18.08.14 - 11:30

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ansonsten denke ich das der Markt an ernst zu nehmenden MOBAs durch LoL und
    > Dota2 gesättigt ist, Dota2 setzt sich ja auch nur durch, weil Valve gerade
    > zu Beginn Millionen in den eSport gesteckt hat, das hat sich mittlerweile
    > natürlich ausbezahlt, aber ich denke nicht, das Bigpoint sich das leisten
    > kann.

    Naja man darf nicht vergessen, dass bereits zuvor Dota 1 noch auf WC3 Basis eine sehr hohe aktive Spielerzahl hatte. Die sind dann natürlich alle zu Dota2 gegangen. Ich weiss auch nicht genau, wann LoL Dota überholt hat, was das anbelangt. Wäre noch interessant zu erfahren.

    Ansonsten kommt natürlich nocht HotS von Blizzard und was Blizzard anpackt wird in der Regel auch gespielt, gerade wenn es um E-Sport geht. Ich kann mir gut vorstellen, dass einige Spieler von LoL und Dota2 zu HotS wechseln.

  5. Re: Noch ein Moba?

    Autor: Bujin 18.08.14 - 11:33

    HoN ist auch nicht zu vernachlässigen.

  6. Re: Noch ein Moba?

    Autor: TheUnichi 18.08.14 - 12:16

    Nrgte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kellemann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ansonsten denke ich das der Markt an ernst zu nehmenden MOBAs durch LoL
    > und
    > > Dota2 gesättigt ist, Dota2 setzt sich ja auch nur durch, weil Valve
    > gerade
    > > zu Beginn Millionen in den eSport gesteckt hat, das hat sich
    > mittlerweile
    > > natürlich ausbezahlt, aber ich denke nicht, das Bigpoint sich das
    > leisten
    > > kann.
    >
    > Naja man darf nicht vergessen, dass bereits zuvor Dota 1 noch auf WC3 Basis
    > eine sehr hohe aktive Spielerzahl hatte. Die sind dann natürlich alle zu
    > Dota2 gegangen. Ich weiss auch nicht genau, wann LoL Dota überholt hat, was
    > das anbelangt. Wäre noch interessant zu erfahren.

    Schon kurz nach der Beta (ca. 1 Jahr danach) hatte es mehr Spieler als WoW.
    Die Dota-Spieler sind primär zu LoL gegangen und von da dann zu DotA 2.

    > Ansonsten kommt natürlich nocht HotS von Blizzard und was Blizzard anpackt
    > wird in der Regel auch gespielt, gerade wenn es um E-Sport geht. Ich kann
    > mir gut vorstellen, dass einige Spieler von LoL und Dota2 zu HotS wechseln.

    Es gehen bereits jetzt viele LoL Spieler zu DotA 2, aber spielen es meist nur an und gehen dann zurück zu LoL. Manche spielen auch einfach beides, jeweils gerade dort, wo am meisten Freunde on sind.
    Sind ja auch beides absolut geniale Spiele.

    HotS kann man da nicht wirklich mit vergleichen, denn es ist Blizzard.
    Alles, was Blizzard anfässt, wird zu Gold.
    Da werden sich mittelfristig automatisch einige Millionen Spieler alleine aus Markentreue sammeln.

  7. Re: Noch ein Moba?

    Autor: TheUnichi 18.08.14 - 12:17

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HoN ist auch nicht zu vernachlässigen.

    Doch, eigentlich schon.
    HoN war nie wirklich der Rede wert, auch wenn die HoN Spieler sich das alle noch so sehr wünschen.

  8. Re: Noch ein Moba?

    Autor: kellemann 18.08.14 - 12:39

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bujin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > HoN ist auch nicht zu vernachlässigen.
    >
    > Doch, eigentlich schon.
    > HoN war nie wirklich der Rede wert, auch wenn die HoN Spieler sich das alle
    > noch so sehr wünschen.

    Ich hatte HoN damals zu Beta Zeiten gespielt, bevor LoL draußen war und da war es sehr beliebt, der eigentliche "Untergang" kam dann als die Beta zu Ende war, HoN Geld kosten sollte und LoL genau zum richtigen Moment mit einem guten F2P System erschien. Bis HoN dann irgendwann F2P wurde und ein ähnliches System wie LoL hatte, war der Zug schon lange abgefahren ... das alles ist ja mittlerweile auch gute 4-5 Jahre her ...

  9. Re: Noch ein Moba?

    Autor: TheUnichi 18.08.14 - 13:27

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TheUnichi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bujin schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > HoN ist auch nicht zu vernachlässigen.
    > >
    > > Doch, eigentlich schon.
    > > HoN war nie wirklich der Rede wert, auch wenn die HoN Spieler sich das
    > alle
    > > noch so sehr wünschen.
    >
    > Ich hatte HoN damals zu Beta Zeiten gespielt, bevor LoL draußen war und da
    > war es sehr beliebt, der eigentliche "Untergang" kam dann als die Beta zu
    > Ende war, HoN Geld kosten sollte und LoL genau zum richtigen Moment mit
    > einem guten F2P System erschien. Bis HoN dann irgendwann F2P wurde und ein
    > ähnliches System wie LoL hatte, war der Zug schon lange abgefahren ... das
    > alles ist ja mittlerweile auch gute 4-5 Jahre her ...

    Hand aufs Herz, es war auch nie wirklich besser als LoL.
    Weder technisch, noch vom Gameplay her.

  10. Re: Noch ein Moba?

    Autor: kellemann 18.08.14 - 13:57

    Besser würde ich nicht sagen, aber so viel schlechter war/ist es auch nicht.

    Aber du weißt doch selbst, dass sich nicht unbedingt immer die besseren Spiele durchsetzen. Hätte HoN von Beginn an das Modell wie LoL gehabt, hätte LoL es denke ich nicht ganz so einfach gehabt wie es dann tatsächlich war.

  11. Re: Noch ein Moba?

    Autor: daarkside 18.08.14 - 14:27

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Besser würde ich nicht sagen, aber so viel schlechter war/ist es auch
    > nicht.
    >
    > Aber du weißt doch selbst, dass sich nicht unbedingt immer die besseren
    > Spiele durchsetzen. Hätte HoN von Beginn an das Modell wie LoL gehabt,
    > hätte LoL es denke ich nicht ganz so einfach gehabt wie es dann tatsächlich
    > war.

    Wobei man natürlich LoL bereits dcas Geschäftsmodell sehr hoch anrechnen muss, es war und ist nun mal herausragend und für eine neue Ära prägend.

  12. Re: Noch ein Moba?

    Autor: Haxx 18.08.14 - 14:47

    Nun es steht zwar überall Moba drauf, aber das Spiel scheint ja mehr ein Taktik-Arena-Shooter sein und kein klassisches DotA Fantasy Moba.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  2. MTS Group, Landau, Rülzheim
  3. Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. Coup Mobility GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

  1. Pie: Sony-Smartphones erhalten Android 9 ab Ende 2018
    Pie
    Sony-Smartphones erhalten Android 9 ab Ende 2018

    Sony hat die Verfügbarkeit der neuen Android-Version 9 alias Pie für seine Smartphones angekündigt: Die Spitzengeräte sollen das Upgrade ab November 2018 erhalten, weitere Geräte erst Anfang 2019.

  2. Streaming: Amazon soll an Fire-TV-Videorekorder arbeiten
    Streaming
    Amazon soll an Fire-TV-Videorekorder arbeiten

    Aktuell soll Amazon ein neues Gerät entwickeln, mit dem sich Fernsehsendungen aufzeichnen lassen. Die TV-Box mit dem Codenamen Frank könnte die Aufzeichnungen über ein Fire TV anschließend auch auf mobile Geräte streamen.

  3. Bevölkerungsschutz: Digitale Reklametafeln sollen Katastrophenwarnungen anzeigen
    Bevölkerungsschutz
    Digitale Reklametafeln sollen Katastrophenwarnungen anzeigen

    Im Krisenfällen sollen Bürger in Deutschland schneller informiert werden. Daher verhandelt das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) mit Betreibern von elektronischen Werbetafeln, die im Ernstfall entsprechende Warnungen anzeigen sollen. Auch Warn-Apps sollen vereinheitlicht werden.


  1. 15:25

  2. 14:22

  3. 13:04

  4. 15:02

  5. 14:45

  6. 14:18

  7. 11:33

  8. 11:04