Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bioshock Infinite angespielt: Himmlisch…

Ich kann diesen Konsolengrafikstil nicht mehr sehen....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich kann diesen Konsolengrafikstil nicht mehr sehen....

    Autor: Unix_Linux 18.01.13 - 01:11

    wann bekommen wir endlich die Grafikevolution die schon längst überfällig ist, seit jahren ein grausamer stillstand.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.01.13 01:12 durch Unix_Linux.

  2. Re: Ich kann diesen Konsolengrafikstil nicht mehr sehen....

    Autor: myloxyloto 18.01.13 - 04:19

    Wer sagt das sie längst überfällig ist?

    Quellen!?!

  3. Re: Ich kann diesen Konsolengrafikstil nicht mehr sehen....

    Autor: InSeFace 18.01.13 - 20:11

    weiß jetzt auch nicht genau was du mit konsolengrafikstil meinst aber ...
    check your sources bro

    bei der grafikqualität hab ich an bioshock infinite besonders am PC nichts auszusetzen..

    http://www.ign.com/articles/2013/01/15/bioshock-infinite-the-pc-version-difference

  4. Re: Ich kann diesen Konsolengrafikstil nicht mehr sehen....

    Autor: M.Kessel 19.01.13 - 15:22

    Liegt an der gnadenlos veralteten Hardware der Konsolen.

    Auch den Analysten ist das entgangen, rätseln sie doch immer noch, warum niemand neue PC Hardware kauft.

    Das ändert sich wieder im Herbst, wenn die neuen Konsolen rauskommen, dann erst muß ein PC-Spieler wieder "aufrüsten", um up-to-date zu sein.

  5. Re: Ich kann diesen Konsolengrafikstil nicht mehr sehen....

    Autor: Dereptor 29.01.13 - 13:57

    Yooh,

    > Das ändert sich wieder im Herbst, wenn die neuen Konsolen rauskommen, dann
    > erst muß ein PC-Spieler wieder "aufrüsten", um up-to-date zu sein.

    Ich frage mich gerade wie du darauf kommst. kannste ne Quelle angeben, damit ich weis inwiefern ich meinen PC aufrüsten muss, damit ich mit ner neuen Konsole mithalten kann? :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. State Street Bank International GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Resident Evil: Vendetta 12,97€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 7,99€ und...
  3. 1 Monat für 1€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Mirai-Nachfolger: Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
    Mirai-Nachfolger
    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

    Kriminelle nutzen Sicherheitslücken in IoT-Geräten zum Aufbau eines großen Botnetzes aus. Dabei verwendet der Bot Code von Mirai, unterscheidet sich jedoch von seinem prominenten Vorgänger.

  2. Europol: EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen
    Europol
    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

    Die Verschlüsselung privater Kommunikation soll auch auf europäischer Ebene angegriffen werden. Da der Einbau von Hintertüren offenbar vom Tisch ist, geht es nun um Schwachstellen bei der Implementierung und das Hacken von Passwörtern.

  3. Krack-Angriff: AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
    Krack-Angriff
    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

    Nach dem Bekanntwerden der WPA2-Schwäche Krack hat AVM nun erste Geräte gepatcht. Weitere Patches sollen folgen, jedoch nicht für Fritzboxen.


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59