Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bioware-Chef will Spiele ohne Kämpfe
  6. Th…

früher gings doch auch ohne

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: früher gings doch auch ohne

    Autor: Bouncy 07.07.09 - 14:47

    Rharbarber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alleine diese Jahr sind
    > mehrere Independence Spiele heraus gekommen: The
    > Path, Braid, Cogs, And yet it moves, Trine, The
    > Maw, Blueberry Garden, ... . Casuality Games, also
    > Spiele, die man mal eben so nebenher spielen kann
    > wie Bejeweled, Yosumin oder Bloxorz kommen ständig
    > heraus.
    die werden aber extrem schlecht bzw. gar nicht vermarktet. wie soll ein casual gamer auf diese spiele treffen? leute die sich nicht auskennen (bzw. bzgl. spiele nicht auskennen) tummeln sich nur auf den großen spieleseiten wie 4players und co, die widerum berichten kaum über solche independent games. insofern sieht die masse gar nicht, dass es diese spiele gibt (abgesehen höchstens von einigen kommerziellen independent-erfolgen á la world of goo)

  2. Re: früher gings doch auch ohne

    Autor: Rhabarber 07.07.09 - 14:57

    Bouncy schrieb:

    > die werden aber extrem schlecht bzw. gar nicht
    > vermarktet. wie soll ein casual gamer auf diese
    > spiele treffen? leute die sich nicht auskennen
    > (bzw. bzgl. spiele nicht auskennen) tummeln sich
    > nur auf den großen spieleseiten wie 4players und
    > co, die widerum berichten kaum über solche
    > independent games. insofern sieht die masse gar
    > nicht, dass es diese spiele gibt (abgesehen
    > höchstens von einigen kommerziellen
    > independent-erfolgen á la world of goo)

    Naja, ich habe doch auch von diesen Spielen Kenntnis erhalten. Man muß nur suchen. Von den meisten der von mir genannten Spiele habe ich über das "verhasste" Steam erfahren. Man kann von Steam halten was man will, aber im Independence Bereich, und auch im Casual Bereich ist Steam unschlagbar. Über ein paar andere Spiele bin ich erst gestern, aus einem alten Spiegel-Online Berich fündig geworden. Man muß die Augen offen halten.

  3. Re: Früher...

    Autor: DER GORF 07.07.09 - 15:03

    20 GOTO 10 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Selbst in HD wäre die Gewaltdarstellung nicht
    > echt.... ;)


    Ich glaube, du meinst eher, dass die Gewalt nicht echt ist. Das ist richtig.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  4. Re: früher gings doch auch ohne

    Autor: co 07.07.09 - 15:30

    was issn das untere Spiel? Commando Libya oder Beach Head oder sowas?

  5. Re: früher gings doch auch ohne

    Autor: co 07.07.09 - 15:34

    dann liegts wohl am Maketing, dass ich nur von Wii Spielen und eben von Shootern was mitbekomme.

  6. Re: früher gings doch auch ohne

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 07.07.09 - 15:36

    co schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was issn das untere Spiel? Commando Libya oder
    > Beach Head oder sowas?

    Guck einfach die Eigenschaften des Bilds an:

    > ...commando_libya_04.gif

    ;)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  7. dafür heute tablettensüchtig

    Autor: Hunz 07.07.09 - 16:22

    Die PacMan-Frogger-Generation ist dafür in erheblichem Maße tablettensüchtig und natürlich für das Sterben der Lurche verantwortlich.

  8. in der zeit, von der du redest, gab es auch:

    Autor: adffdvdfv 07.07.09 - 22:23

    operation wolf, operation hanoi, cabal, commando, rambo 3, terminator 2, running man, barbarian, death wish 3, green beret, platoon, predator 1+2, teacher busters, hitler diktator... und 1000 andere, die zumeinst indiziert oder sogar verboten waren.

    gewalt hat schon immer eine große rolle in videospielen gespielt. beat em up's waren auch schon immer groß in mode - king of fighters, art of fighting, fatal fury, street fighter, mortal kombat...

    es gab nie ein "früher als es doch auch ohne gewalt ging".

  9. mal einen schönen Vergleich aus dem Genre

    Autor: Andy386 18.12.09 - 00:34

    Klar gab es damals schon Kampfspiele, und so Sachen wie Quake, bei dem die Monster zerspringen, wenn sie von ner Granate getroffen werden, haben schon was. Aber ich hab das Gefühl, das besonders RPGs nicht so kampflastig waren; bzw. es die Entwickler nicht so rauskehren wollten. Am Beispiel DSA 1/2/3: immer ne schöne Story, Grafik hat von 1->2 nen Riesensprung hingelegt, und wurde bei 3 noch etwas weiter verbessert. Aber die Kampfszenen (Schachbrett) blieben immer gleich! So was wünsch ich mir heute. Und bitte verschiedene Möglichkeiten des Auto-Computerkampfes. Wenn dann noch viel vom RPG bleibt, ist's super.

    Anno 2000 wurde noch ein Spiel verunglimpft, weil da so viel auf Kampf geachtet wurde. Und Bioware ist bestimmt nicht unschuldig an der jetzigen Situation.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Berlin, München, Meckenheim, Bonn
  2. Optimol Instruments Prüftechnik GmbH, München
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Staffery GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. (-63%) 11,00€
  3. (-29%) 9,99€
  4. 39,99€ (Release am 3. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. O2: Telefónica installiert 850 neue LTE-Sender
    O2
    Telefónica installiert 850 neue LTE-Sender

    Die Telefónica Deutschland muss ihr LTE-Netz weiter verstärken und erweitern und hat zusätzliche LTE-Frequenzbänder eingeschaltet. In diesem Jahr hatte die Bundesnetzagentur dies angemahnt.

  2. Smartphone Desktop: Samsung stellt Linux-on-Dex ein
    Smartphone Desktop
    Samsung stellt Linux-on-Dex ein

    Auf Samsungs Smartphone-Desktop Dex konnte seit einem Jahr auch die Linux-Distribution Ubuntu genutzt werden. Der Hersteller stellt das System nun offenbar ein.

  3. Lufttaxis: Große Pläne, große Skepsis
    Lufttaxis
    Große Pläne, große Skepsis

    Das deutsche Startup Volocopter wirbt mit einem bemannten Testflug in Singapur. Experten sind skeptisch, ob Lufttaxis je massentauglich werden.


  1. 14:28

  2. 14:14

  3. 14:00

  4. 13:48

  5. 13:35

  6. 13:20

  7. 13:06

  8. 12:35