1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Forest Games: Project Giana als…

Ich dachte Kickstarter für Deutsche Unternehmen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich dachte Kickstarter für Deutsche Unternehmen

    Autor: dabbes 31.07.12 - 13:56

    wäre bisher noch nicht zulässig ?

  2. Re: Ich dachte Kickstarter für Deutsche Unternehmen

    Autor: deutscher_michel 31.07.12 - 14:05

    Ich dachte Duke Nukem Forever erscheint nie

    .. so kann man sich irren :)

  3. Re: Ich dachte Kickstarter für Deutsche Unternehmen

    Autor: Hotohori 31.07.12 - 14:14

    Gute Frage, verwirrt mich auch, da erst für Herbst angekündigt war, dass man auch von Europa aus Projekte einstellen können wird... sehr merkwürdig.

  4. Re: Ich dachte Kickstarter für Deutsche Unternehmen

    Autor: Endwickler 31.07.12 - 15:03

    Naja, wenn man bei Kickstarter nachschaut, so ist das eine Bedingung des Amazon payments:

    > Am I eligible to start a Kickstarter project?
    >
    > To be eligible to start a Kickstarter project, you need to satisfy the requirements of
    > Amazon Payments:
    >
    > —You are 18 years of age or older.
    > —You are a permanent US resident with a Social Security Number (or EIN).
    > —You have a US address, US bank account, and US state-issued ID (driver’s license).
    > —You have a major US credit or debit card.

    Vielleicht haben sie das alles?

  5. Re: Ich dachte Kickstarter für Deutsche Unternehmen

    Autor: Apocalyptica 31.07.12 - 15:08

    Die rechnen das anscheinend über Chris Huelsbeck Productions ab, zumindest steht das auf meiner Amazon Autorisierung. Und die sind soweit ich weiß eine US Firma.

  6. Re: Ich dachte Kickstarter für Deutsche Unternehmen

    Autor: Esquilax 31.07.12 - 15:12

    ähm...verstehe ich das richtig, dass man einen Führerschein für ein Kickstarter-Projekt benötigt? O_o

  7. Re: Ich dachte Kickstarter für Deutsche Unternehmen

    Autor: StefanKehrer 31.07.12 - 15:24

    Esquilax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ähm...verstehe ich das richtig, dass man einen Führerschein für ein
    > Kickstarter-Projekt benötigt? O_o

    Joa, das hängt mit dem amerikanischen Meldewesen zusammen. Der Führerschein dient als Identitätsausweis. Man muss keinen Personalausweis haben.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Personalausweis#USA

  8. Re: Ich dachte Kickstarter für Deutsche Unternehmen

    Autor: dabbes 31.07.12 - 15:25

    Danke für die Info, hatte mir schon sowas gedacht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. artvera GmbH & Co. KG, Berlin-Charlottenburg
  3. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck
  4. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    iPhone, iPad und Co.: Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7
    iPhone, iPad und Co.
    Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7

    Auch ohne neue iPhones lässt es sich Apple nicht nehmen, seine neue iOS-Version 14 zu veröffentlichen. Auch andere Systeme erhalten Upgrades.

    1. Apple Pay EU will Apple zur Freigabe von NFC-Chip bringen
    2. Apple One Abos der verschiedenen Apple-Dienste im Paket
    3. Corona Apple hat eigenen Mund-Nasen-Schutz entwickelt

    Geforce RTX 3080 im Test: Doppelte Leistung zum gleichen Preis
    Geforce RTX 3080 im Test
    Doppelte Leistung zum gleichen Preis

    Nvidia hat mit der Geforce RTX 3080 die (Raytracing)-Grafikkarte abgeliefert, wie sie sich viele schon vor zwei Jahren erhofft hatten.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Nvidia zur Geforce RTX 3080 "Unser bester und frustrierendster Launch"
    2. Geforce RTX 3080 Wir legen die Karten offen
    3. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen