1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Forest Games: Project Giana als…
  6. Thema

Leider nur für Windows

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Leider nur für Windows

    Autor: caddy77 31.07.12 - 14:06

    Schon mal was vom Humble Indie Bundle gehört? Da kannst du immer für 4-5 Spiele so viel bezahlen, wie du für richtig hältst und alle Spiel sind auch für LINUX. Die Statistik zeigte jetzt bei allen 5 Bundles, dass Linux User ca. das Doppelte gegenüber den Windows Usern gezahlt haben...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.12 14:11 durch caddy77.

  2. Re: Leider nur für Windows

    Autor: mag 31.07.12 - 14:12

    caddy77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon mal was vom Humble Indie Bundle gehört?

    Nö.

    > Die Statistik zeigte jetzt bei allen 6 Bundles, dass Linux User
    > ca. das Doppelte gegenüber den Windows Usern gezahlt haben...

    Und das bringt gleich welche neue Information in die Diskussion mit ein?

  3. Re: Leider nur für Windows

    Autor: Bankai 31.07.12 - 14:13

    Genau das habe ich mir auch gedacht...

  4. Re: Leider nur für Windows

    Autor: Hotohori 31.07.12 - 14:19

    Shred schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Davon abgesehen glaube ich, dass gerade Giana Sisters im Speziellen viele
    > ehemalige Amiga-Freunde, die jetzt Linux benutzen, ansprechen würde.

    Es gibt auch genug ehemalige Amiga-Freunde, die jetzt Windows nutzen. Ich zum Beispiel.

  5. Re: Leider nur für Windows

    Autor: Hotohori 31.07.12 - 14:24

    Ist doch das Erste, was man bei solchen Posts denkt. Und eigentlich ist es schon normal, würde was fehlen, wenn mal nicht ein "und für Linux?" Post da wäre. ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.12 14:25 durch Hotohori.

  6. Re: Leider nur für Windows

    Autor: Hotohori 31.07.12 - 14:26

    Auf der Kickstarter Seite haben sie schon geschrieben, dass sie nach der Veröffentlichung grundsätzlich offen für andere Plattformen wären.

  7. Re: Leider nur für Windows

    Autor: IT.Gnom 31.07.12 - 14:26

    Ja (bundes)deutsche Entwickler kenne ja auch nur Windows und sonst nichts. Das hab ich ja hier schon bei den Diskussionen feststellen müssen. Ist wahrscheinlich eine ideologische Frage obwohl das ja immer abgestritten wird.
    Aber nennt es von mir aus auch anders, es ist leider so, die Siegermächte bestimmen welches (Betriebs)system genommen wird. Basta.

  8. Re: Leider nur für Windows

    Autor: linuxuser1 31.07.12 - 16:05

    Es ist keine Stunde her, da wurde mir hier auf golem.de sinngemäß unterstellt ich würde gar kein Linux nutzen und sei nur Applefanboy. Jetzt kurz danach wird mir unterstellt ich sei der Hardcore-Linuxer der aus reiner Überzeugung Linux benutzt und jede nicht auf Linux lauffähige Software ablehnt...
    Man basht immer wie der Wind sich gerade dreht, was?

  9. Re: Leider nur für Windows

    Autor: Anonymer Nutzer 31.07.12 - 17:03

    caddy77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon mal was vom Humble Indie Bundle gehört? Da kannst du immer für 4-5
    > Spiele so viel bezahlen, wie du für richtig hältst und alle Spiel sind auch
    > für LINUX. Die Statistik zeigte jetzt bei allen 5 Bundles, dass Linux User
    > ca. das Doppelte gegenüber den Windows Usern gezahlt haben...


    Man darf aber auch nicht vergessen das grade das aktuelle fünfte Bundle, Linuxern hinsichtlich qualität und auch abwechslungsreichtum etwas geboten wird was man eigentlich nicht oft zusehen bekommt. Daraus resultiert mMn zurecht eine größere Dankbarkeit als bei eventuell etwas übersättigten Pc-gamern.

  10. Re: Leider nur für Windows

    Autor: argon 31.07.12 - 17:23

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kurz danach wird mir unterstellt ich sei der Hardcore-Linuxer der aus
    > reiner Überzeugung Linux benutzt und jede nicht auf Linux lauffähige
    > Software ablehnt...


    Bei dem Nickname sollte man annehmen, dass du Linux nutzt. Und da normale Menschen sich erst die Software ansehen die sie so brauchen und sich DANN das passende OS aussuchen (und nicht andersrum) könnte man ebenso annehmen, dass du Linux eher aus Überzeugung und nicht aus praktischen Gründen (denn die sind hier ja nicht vorhanden) nutzt. ;)

  11. Re: Leider nur für Windows

    Autor: Stupendous Man 31.07.12 - 23:35

    Shred schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube allerdings, dass es dem Kickstart-Projekt mehr Schub gibt, wenn
    > man zusätzlich eine Linux-Version anbietet.

    Mag sein. Dann müsste aber auch neben der Fertigstellung der Windows-Version die Portierung auf Linux finanziert werden, also würde das Finanzierungsziel des Kickstarter-Projekts entsprechend höher ausfallen.
    Stellt sich also die Frage, ob der zusätzliche Schub groß genug ist, um die Mehrkosten abzudecken.

  12. Re: Leider nur für Windows

    Autor: samy 01.08.12 - 09:36

    Du musst schon dazu sagen, dass du es gerne für den Mac hättest. Nach deinem Namen zu urteilen, denkt man ja nicht dass du Apple-Fan bist...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  13. Re: Leider nur für Windows

    Autor: Anonymer Nutzer 01.08.12 - 10:23

    Shred schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ob das Festlegen auf die Windows-Plattform eine gute Idee ist?

    Ja, eine sehr gute. Windows ist DIE Gaming-Plattform. Konsolen sind leider immer etwas datiert, da an den Verkauf fester Hardware gebunden, und Linux ist Scheisse.

    Und du schlägst noch eine Amiga-Portierung vor?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach
  3. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen
  4. Reidl GmbH & Co. KG, Hutthurm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  2. 304€ (Bestpreis!)
  3. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond