Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Ops 3: Call of Duty ohne Kampagne

Kampagne?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kampagne?

    Autor: Grabsteinschubser 17.02.16 - 10:28

    Na ja, eine Kampagne, die man in ca. 6 Stunden durchgespielt hat, ist auch nicht so viel wert. Zumal da in den letzten Teilen immer mehr Videosequenzen waren. Zieht man die Zeit dafür ab, kommt man vermutlich (ich habe die Zeit nicht gestoppt) nochmal auf eine Stunde weniger.

  2. Re: Kampagne?

    Autor: mambokurt 17.02.16 - 10:37

    Ich hab die Kampagne eigentlich immer ganz gern gespielt (halt nicht zum Vollpreis gekauft sondern dann erst für einen Zehner vom Krabbeltisch), gerade weil man die an einem Abend oder Wochenende fix mal durchgezockt hatte.

  3. Re: Kampagne?

    Autor: lestard 17.02.16 - 10:42

    Mir kommt es mehr darauf an, wie viel Spaß das Spielen macht als wie lang es dauert. Die Kampagne vom ersten Call of Duty konnte man ja beispielsweise auch in 3 Stunden durchspielen wenn man mag. Man konnte sich aber auch mehr Zeit lassen. Vor allem hat es spaß gemacht.

  4. Re: Kampagne?

    Autor: Lemo 17.02.16 - 10:49

    Stimmt leider. 10 Stunden Spielzeit sollten schon das Minimalziel eines jeden Entwicklers sein.

  5. Re: Kampagne?

    Autor: br0iler 17.02.16 - 10:50

    genau, die Kampagnen von Modern Warfare 1+2 haben richtig Spaß gemacht. Da gab es auch eine schöne, spannende Story. Leider hat das dann nachgelassen.
    Die neueren Teile interessieren mich persönlich überhaupt nicht, da das jetzt ja bischen in der Zukunft spielt und unrealistisch geworden ist.
    Multiplayer mag ich da überhaupt nicht, da spiele ich lieber die Klassiker CS:S und/oder CS:GO.
    Battlefield ist auch nicht mehr das was es mal war.
    Ich würde sofort wieder ein Spiel kaufen, was solch einen Spaß macht wie Call of Duty Modern Warfare 1.
    So warte ich jetzt auch immer ca. ein Jahr und hol mir wenn überhaupt die Dinger fürn Zehner vom Grabbeltisch.

  6. Re: Kampagne?

    Autor: Lemo 17.02.16 - 10:51

    lestard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir kommt es mehr darauf an, wie viel Spaß das Spielen macht als wie lang
    > es dauert. Die Kampagne vom ersten Call of Duty konnte man ja
    > beispielsweise auch in 3 Stunden durchspielen wenn man mag. Man konnte sich
    > aber auch mehr Zeit lassen. Vor allem hat es spaß gemacht.

    Muss ich mich schlecht fühlen, dass ich viel länger gebraucht habe? :D
    Ok UO kam ja noch dazu...

  7. Re: Kampagne?

    Autor: ygrello 17.02.16 - 11:26

    Ich würde diesen Fehler nicht begehen, die Kampagne ist das beste an Black ops 3.

    Sie ist mit 8 stunden die größte und mit coop und Nightmare (Nightmare ist eine zweite Kampagne mit Zombies) hat sie ein sehr guten wider-Spielwert.

    In Vergleich zu mw2,mw3,blackops2,codghost,codaw ist sie definitive besser und hat auch eine sehr gute, aber auch sehr Komplexe (man sollte gut aufpassen) Story.

  8. Re: Kampagne?

    Autor: lestard 17.02.16 - 14:07

    Nö, ich hab beim ersten Durchspielen auch viel länger gebraucht. Aber danach hatte ich es auch mal im Schnelldurchlauf durchgespielt und da braucht man wirklich nicht viel mehr als 3-4 Stunden

  9. Re: Kampagne?

    Autor: Dwalinn 18.02.16 - 14:17

    ach nicht jedes Spiel braucht überhaupt eine Kampagne die ganzen Sandbox Games funktionieren ja auch super ohne. Zudem gibt es ja auch kleine Games.

    So eine Pauschalisierung ist da gar nicht nötig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Fürth bei Nürnberg
  2. C&A Mode GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  3. SURFBOXX IT-SOLUTIONS GmbH, Rostock
  4. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen am Rhein (Großraum Mainz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 429,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

  1. Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
    Linux-Gaming
    Steam Play or GTFO!

    Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.

  2. Neuromorphic Computing: Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
    Neuromorphic Computing
    Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips

    Vorerst 8 Millionen, aber noch 2019 schon 100 Millionen Nervenzellen: Intel macht Fortschritte beim Neuromorphic Computing und bündelt bald 768 Chips, um das menschliche Gehirn anteilig zu simulieren.

  3. Game: Viel weniger Deutsche spielen auf dem PC
    Game
    Viel weniger Deutsche spielen auf dem PC

    Ausgerechnet im PC-Gaming-Markt Deutschland verlieren Desktop und Laptop: Rund 3,9 Millionen Anwender weniger haben 2018 primär ihre Rechner zum Spielen verwendet. Smartphone und Konsolen konnten laut einer Studie zulegen.


  1. 12:02

  2. 12:01

  3. 11:33

  4. 11:18

  5. 11:03

  6. 10:47

  7. 10:35

  8. 10:20