1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Ops 3: Call of Duty ohne Kampagne

Kampagne?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kampagne?

    Autor: Grabsteinschubser 17.02.16 - 10:28

    Na ja, eine Kampagne, die man in ca. 6 Stunden durchgespielt hat, ist auch nicht so viel wert. Zumal da in den letzten Teilen immer mehr Videosequenzen waren. Zieht man die Zeit dafür ab, kommt man vermutlich (ich habe die Zeit nicht gestoppt) nochmal auf eine Stunde weniger.

  2. Re: Kampagne?

    Autor: mambokurt 17.02.16 - 10:37

    Ich hab die Kampagne eigentlich immer ganz gern gespielt (halt nicht zum Vollpreis gekauft sondern dann erst für einen Zehner vom Krabbeltisch), gerade weil man die an einem Abend oder Wochenende fix mal durchgezockt hatte.

  3. Re: Kampagne?

    Autor: lestard 17.02.16 - 10:42

    Mir kommt es mehr darauf an, wie viel Spaß das Spielen macht als wie lang es dauert. Die Kampagne vom ersten Call of Duty konnte man ja beispielsweise auch in 3 Stunden durchspielen wenn man mag. Man konnte sich aber auch mehr Zeit lassen. Vor allem hat es spaß gemacht.

  4. Re: Kampagne?

    Autor: Lemo 17.02.16 - 10:49

    Stimmt leider. 10 Stunden Spielzeit sollten schon das Minimalziel eines jeden Entwicklers sein.

  5. Re: Kampagne?

    Autor: br0iler 17.02.16 - 10:50

    genau, die Kampagnen von Modern Warfare 1+2 haben richtig Spaß gemacht. Da gab es auch eine schöne, spannende Story. Leider hat das dann nachgelassen.
    Die neueren Teile interessieren mich persönlich überhaupt nicht, da das jetzt ja bischen in der Zukunft spielt und unrealistisch geworden ist.
    Multiplayer mag ich da überhaupt nicht, da spiele ich lieber die Klassiker CS:S und/oder CS:GO.
    Battlefield ist auch nicht mehr das was es mal war.
    Ich würde sofort wieder ein Spiel kaufen, was solch einen Spaß macht wie Call of Duty Modern Warfare 1.
    So warte ich jetzt auch immer ca. ein Jahr und hol mir wenn überhaupt die Dinger fürn Zehner vom Grabbeltisch.

  6. Re: Kampagne?

    Autor: Lemo 17.02.16 - 10:51

    lestard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir kommt es mehr darauf an, wie viel Spaß das Spielen macht als wie lang
    > es dauert. Die Kampagne vom ersten Call of Duty konnte man ja
    > beispielsweise auch in 3 Stunden durchspielen wenn man mag. Man konnte sich
    > aber auch mehr Zeit lassen. Vor allem hat es spaß gemacht.

    Muss ich mich schlecht fühlen, dass ich viel länger gebraucht habe? :D
    Ok UO kam ja noch dazu...

  7. Re: Kampagne?

    Autor: ygrello 17.02.16 - 11:26

    Ich würde diesen Fehler nicht begehen, die Kampagne ist das beste an Black ops 3.

    Sie ist mit 8 stunden die größte und mit coop und Nightmare (Nightmare ist eine zweite Kampagne mit Zombies) hat sie ein sehr guten wider-Spielwert.

    In Vergleich zu mw2,mw3,blackops2,codghost,codaw ist sie definitive besser und hat auch eine sehr gute, aber auch sehr Komplexe (man sollte gut aufpassen) Story.

  8. Re: Kampagne?

    Autor: lestard 17.02.16 - 14:07

    Nö, ich hab beim ersten Durchspielen auch viel länger gebraucht. Aber danach hatte ich es auch mal im Schnelldurchlauf durchgespielt und da braucht man wirklich nicht viel mehr als 3-4 Stunden

  9. Re: Kampagne?

    Autor: Dwalinn 18.02.16 - 14:17

    ach nicht jedes Spiel braucht überhaupt eine Kampagne die ganzen Sandbox Games funktionieren ja auch super ohne. Zudem gibt es ja auch kleine Games.

    So eine Pauschalisierung ist da gar nicht nötig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Standort-Administrator (m/w/d)
    HerkulesGroup Services GmbH, Meuselwitz
  2. (Senior) IT-Product Manager / Product Owner (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, München
  3. Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Systembetreuung mit Schwerpunkt Buchhaltung
    Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  4. Business Intelligence (BI) Berater (m/w/d)
    Iodata GmbH, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,49€
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,75€, Planet Zoo für 19,99€, The Walking Dead: The Telltale...
  3. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung

    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6