Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Ops 3 im Test: Elitekrieger in der…

70gb installation. Langsam wird es absurd.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 70gb installation. Langsam wird es absurd.

    Autor: Unix_Linux 08.11.15 - 12:06

    Warum verbrauchen neue Spiele so einen immensen Platz?

    Cod: modern warfare war 4gb gross.

    Der neueste Ableger ist 17 mal so gross, aber nur auf der Festplatte. Die Grafik und der Umpfang sind aber nicht 17 mal besser/grösser geworden.

    Was machen diese Entwickler eigentlich? Läuft da eine Kooperation mit Festplatten Herstellern ?

    Diese immense platzverschwendung ist mit immer wieder ein Rätsel.

  2. Re: 70gb installation. Langsam wird es absurd.

    Autor: Andi K. 08.11.15 - 14:44

    Andere Spiele zb Driveclub, das Zb auch Grafisch eine ganze Generation weiter ist als CoD, verbraucht ohne DLCS ca 20 GB... Für mich ist es auch ein Rätsel

  3. Re: 70gb installation. Langsam wird es absurd.

    Autor: rofl022 08.11.15 - 19:41

    Nach Berichten sind das 20 GByte Daten und 50 GByte Bugs...

  4. Re: 70gb installation. Langsam wird es absurd.

    Autor: TobiVH 08.11.15 - 23:48

    Es is aber auch reichlich Viel hinzugekommen! Die daten entstehen ja nicht nur aus den Texturen. Da gibt noch Effekte Shader Physik. Mal abgesehen davon, dass selbst neue inhalte wie zombiemode und die ganzen fähigkeiten auch mal programmiert werden müssen...Aber ganz im ernst man ganz sich doch heute mit Speicherplatz baden. 1TB für 50¤ is doch nix! Wenn ich mal bedenke das Star Citizen rund 130GB brauch :DDD

  5. Re: 70gb installation. Langsam wird es absurd.

    Autor: Unix_Linux 09.11.15 - 00:47

    TobiVH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es is aber auch reichlich Viel hinzugekommen! Die daten entstehen ja nicht
    > nur aus den Texturen. Da gibt noch Effekte Shader Physik. Mal abgesehen
    > davon, dass selbst neue inhalte wie zombiemode und die ganzen fähigkeiten
    > auch mal programmiert werden müssen...Aber ganz im ernst man ganz sich doch
    > heute mit Speicherplatz baden. 1TB für 50¤ is doch nix! Wenn ich mal
    > bedenke das Star Citizen rund 130GB brauch :DDD

    speicherplatz ist nicht das was mich nervt. das problem ist, das die ladezeiten immer länger werden, die installationszeiten, und die downloadzeiten. es ist eine verschwendung von ressourcen ohne gleichen.

    modern warfare 3 auf der xbox 360 passt auf eine dvd (8 GB), auf dem pc und der ps3 belegt das spiel 30 gb. hallo ? was machen die da ?

    das gleiche mit advanced warfare, auf x360 = 2dvd's, auf dem pc 60 gb. hallo mc-fly jemand zuhause ?

    mir scheint, wenn die wollen, können die resourcen sparend arbeiten, die haben aber kein bock.

  6. Re: 70gb installation. Langsam wird es absurd.

    Autor: Niaxa 09.11.15 - 07:29

    Kann ich nicht bestätigen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  2. ENGEL Automatisierungstechnik Deutschland GmbH, Hagen
  3. TÜV SÜD Gruppe, Leverkusen
  4. Porsche AG, Zuffenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 8,99€
  2. 2,99€
  3. 7,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
  3. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45