Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Ops 3: Zwangsdownload von DLC…

Die überschrift liest sich so....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die überschrift liest sich so....

    Autor: No name089 01.02.16 - 12:41

    ...als müßte ich das dlc kaufen um weiterspielen zu müßen!
    Ich verstehe nicht wieso sich hier manche darüber aufregen das es so ist.
    Wenn die zükünftigen 40gb einem ein problem sind, dann müßen die herrschaften so oder so über ne größere platte nachdenken.
    Wobei ich mir auch nicht vorstellen kann, das leute die die 40gb runterladen müßen aber das die dlc's nicht kaufen, das spiel lange genug zocken werden um überhaupt die 40gb runterladen zu müßen. Für alle anderen die die dlc's runtrladen ist es ja wurscht

  2. Re: Die überschrift liest sich so....

    Autor: Marentis 01.02.16 - 12:44

    Eigentlich lautet die Überschrift nur:
    "Black Ops 3: Zwangsdownload von DLC zusammen mit Patch".
    Von Zwangskauf ist dort nichts zu lesen.

    Zumindest ich habe dann im Artikel genau das zu lesen bekommen, was ich aufgrund des Titels erwartet habe.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.16 12:45 durch Marentis.

  3. Re: Die überschrift liest sich so....

    Autor: der_wahre_hannes 01.02.16 - 13:17

    No name089 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die zükünftigen 40gb einem ein problem sind, dann müßen die
    > herrschaften so oder so über ne größere platte nachdenken.

    Soll ja auch Leute geben, bei denen der DL von 40GB ne ganze Weile dauert.

    > Wobei ich mir auch nicht vorstellen kann, das leute die die 40gb
    > runterladen müßen aber das die dlc's nicht kaufen, das spiel lange genug
    > zocken werden um überhaupt die 40gb runterladen zu müßen. Für alle anderen
    > die die dlc's runtrladen ist es ja wurscht

    Ohne Download des DLC auch kein Patch. Ohne Patch kein Spielen.

  4. Re: Die überschrift liest sich so....

    Autor: JTR 01.02.16 - 14:24

    Und du glaubst das ändert nochmal weil in Deutschland Internet Neuland ist? Echt das interessiert ein US Entwickler ja wirklich wahnsinnig.

  5. Re: Die überschrift liest sich so....

    Autor: No name089 01.02.16 - 14:33

    der_wahre_hannes
    >
    > Ohne Download des DLC auch kein Patch. Ohne Patch kein Spielen.


    Schon klar, aber das jemand die 40gb runter läd ohne sie zu nutzen bezweifle ich (4xdlc a 10gb=40gb). Vorher hört man doch das spielen des spiels auf. Ich zumindest hab bisher keinen kennengelernt der kein einziges dlc gekauft hat, aber das spiel mindestens ein jahr gespielt hat. Meistens ist es doch so, das wenn einem das spiel gefällt die dlcs auch gekauft werden und dann ist es doch egal .
    Spätestens zum zeitpunkt des ersten dlc's weiß mann in der regel ob man noch investiert oder nicht

  6. Re: Die überschrift liest sich so....

    Autor: Zwiebo 01.02.16 - 15:08

    Ich bin kein Konsolenspieler und kenne mich da nicht so aus. Aber wenn ich das richtig sehe, hat eine Playstation 500 GB. Das heißt doch, wenn ich 3-4 verschiedene Spiele zocke und die das in Zukunft alle so machen, bekommt man sehr schnell ein unbegründetes Platzproblem. Und das wäre nicht okay. Auch wenn ¤/GB immer günstiger wird.

  7. Re: Die überschrift liest sich so....

    Autor: PiranhA 01.02.16 - 15:24

    Also ich komme zumindest mit den 500 GB noch sehr gut aus. Wenn ich einen Titel durch habe, dann wird der halt irgendwann gelöscht. Einige Spiele, vor allem die ganzen PS+ Titel sind ja auch nicht so groß. Daher habe ich meistens 10-15 Titel installiert und immer noch 50-80 GB frei.
    Mehr Speicherplatz ist zwar nie verkehrt, aber angesichts des Verkaufspreises, finde ich das durchaus akzeptabel. Zumal es ja auch mittlerweile die 1 TB Version gibt.

  8. Re: Die überschrift liest sich so....

    Autor: plutoniumsulfat 01.02.16 - 15:40

    Er muss sie ja runterladen, Un weiterspielen zu können.

  9. Re: Die überschrift liest sich so....

    Autor: der_wahre_hannes 01.02.16 - 16:26

    No name089 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes
    > >
    > > Ohne Download des DLC auch kein Patch. Ohne Patch kein Spielen.
    >
    > Schon klar, aber das jemand die 40gb runter läd ohne sie zu nutzen
    > bezweifle ich (4xdlc a 10gb=40gb).

    Vielleicht solltest du einfach mal den Artikel lesen: Der Spieler MUSS die 40GB runterladen, da er den Patch runterladen MUSS. Die Dateien des DLC werden einfach so mit dem Patch runtergeladen, völlig unabhängig davon, ob der Spieler das nun spielen will oder nicht.

  10. Re: Die überschrift liest sich so....

    Autor: der_wahre_hannes 01.02.16 - 16:28

    JTR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und du glaubst das ändert nochmal weil in Deutschland Internet Neuland ist?

    Wo genau habe ich denn was in diese Richtung behauptet?

  11. Re: Die überschrift liest sich so....

    Autor: Captain 01.02.16 - 17:27

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soll ja auch Leute geben, bei denen der DL von 40GB ne ganze Weile dauert.
    >

    Bei mir 16!!! Stunden minmal..

  12. Re: Die überschrift liest sich so....

    Autor: Captain 01.02.16 - 17:29

    Dann kann man das DLC aber zum Zeitpunkt des Kaufs noch herunterladen und nicht zwangsweise aufs Auge gedrückt bekkommen.....

  13. Re: Die überschrift liest sich so....

    Autor: Zwiebo 01.02.16 - 18:39

    Nein du bekommst es zwangsweise. Außer du nimmst die PS4 vom Netz und spielst den Singleplayer. Falls das überhaupt noch geht. Momentan würde mich auch nicht wundern, wenn man dafür auch online sein muss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  2. Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rottenburg am Neckar
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11