1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Ops 4: Activision verkauft einen…

tadeln Sie nicht den Verkäufer, tadel den Käufer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. tadeln Sie nicht den Verkäufer, tadel den Käufer

    Autor: Legendenkiller 03.01.19 - 09:11

    Anbieten kann man doch erstmal alles.

    Die Frage ist doch eher, warum es jemand kaufen sollte.
    Und wenn es jemand kauft, gab es ja eine Nachfrage und der Verkäufer lag richtig.

  2. Re: tadeln Sie nicht den Verkäufer, tadel den Käufer

    Autor: SanderK 03.01.19 - 09:23

    Wenn der Betrag klein Genug ist, kaufen die Leute jeden Mist. So wurde und wird es mit den Mikrotransaktionen gemacht.

  3. Re: tadeln Sie nicht den Verkäufer, tadel den Käufer

    Autor: Prypjat 03.01.19 - 09:54

    Dazu gehört aber auch eine nicht vorhandene Willensstärke. Oder es ist für diese Gamer ein Zwang, denn wenn die anderen es haben, muss ich es ja unbedingt auch haben!

    Ich pfeife auf das ganze Gedöns. Mir geht es in Spielen auch gehörig auf den Sack, wenn die Entwickler den Spieler immer wieder darauf hinlenken wollen. Das zerstört das Spielerlebnis.
    Ich kann gut und gerne auf Item XY verzichten oder wenn man es erspielen kann, dann habe ich es ja doch irgendwann. Es dauert zwar länger, aber wenn das Spiel was taugt, dann komme ich auch ans Ziel.

  4. Re: tadeln Sie nicht den Verkäufer, tadel den Käufer

    Autor: SanderK 03.01.19 - 09:59

    Mein Spiel, was ich über zehn Jahre schon spiele, ist auch soweit umgestellt worden. Wenn man das maximale Erreichen möchte, innerhalb einer rationalen Zeit, müsste man hunderte von Euro zahlen. Geht auch mit weniger, spitzen Position wird man ohne, als Berufstätiger aber nicht schaffen.

  5. Re: tadeln Sie nicht den Verkäufer, tadel den Käufer

    Autor: Prypjat 03.01.19 - 10:11

    Muss man denn die Spitzenposition erreichen, um Spaß gehabt zu haben?

  6. Re: tadeln Sie nicht den Verkäufer, tadel den Käufer

    Autor: SanderK 03.01.19 - 11:58

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss man denn die Spitzenposition erreichen, um Spaß gehabt zu haben?


    Nein ;-)
    Sollte nur ein Beispiel sein, was es für Blüten schon getrieben hat.
    Mittelfeld reicht mir ;-)

  7. Re: tadeln Sie nicht den Verkäufer, tadel den Käufer

    Autor: Prypjat 03.01.19 - 12:21

    Bei mir ist dabei sein alles.

    Als Berufstätiger hat man da eh keine Chance und die Jagd nach den Highscores, mache ich nur unter Kumpels.
    Und wenn man als Beispiel mal The Crew 2 nimmt und die Unglaublichen Highscores ansieht, dann sieht man, dass es dort nicht mit rechten Dingen zugehen kann.
    Entweder ist es übelstes Bugusing oder es wurde gecheatet.

  8. Re: tadeln Sie nicht den Verkäufer, tadel den Käufer

    Autor: SanderK 03.01.19 - 12:30

    Ist bei mir nicht viel anders. Liegt aber auch daran, dass ich auch nicht ein Zeit habe. In dem Fall bin ich auch in der Leitung, sollte man Ned zu Weit dahinter fallen.
    Ich sage es mal so, alles gut und egal für was man Geld ausgibt. Solange das echte Leben mehr zählt. Was bei vielen ja zum Problem wird.

  9. Re: tadeln Sie nicht den Verkäufer, tadel den Käufer

    Autor: Prypjat 03.01.19 - 14:59

    Da passt dieser Artikel dazu.

    Unser Spiel heißt Geld machen - Tagesspiegel

  10. Re: tadeln Sie nicht den Verkäufer, tadel den Käufer

    Autor: berritorre 03.01.19 - 18:00

    > denn wenn die anderen es haben, muss ich es ja unbedingt auch haben!

    Laut Artikel sehen die anderen diesen Punkt nicht. Woher weiss man also, dass ihn die anderen haben?

  11. Re: tadeln Sie nicht den Verkäufer, tadel den Käufer

    Autor: Test_The_Rest 03.01.19 - 19:38

    ePenis Vergleich und so ;)

    Das brauchen viele.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, verschiedene Standorte
  2. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf, Schorndorf
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler bei Köln
  4. ABB AG, Mannheim (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 10. April)
  2. 25,99€
  3. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  2. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate
  3. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland