1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Ops 4 im Test: Battle Royale statt…

60¤ für ein Multiplayerspiel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: deus-ex 15.10.18 - 14:30

    in Zeiten von F2P Forinte? Wow. Bei Activision hat es noch keine kapiert.

    Macht ein COD wie immer (inkl. Kampagne) und ihr werdet eure Käufer finden. Aber parallel dazu hätte ich ein F2P COD mit Battle Royale gemacht.

    Aber gut. Man wir sehen wieviele COD Spieler bei Forinte gelandet sind und wieder zurückkehren.

  2. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: nightmar17 15.10.18 - 14:34

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in Zeiten von F2P Forinte? Wow. Bei Activision hat es noch keine kapiert.
    >
    > Macht ein COD wie immer (inkl. Kampagne) und ihr werdet eure Käufer finden.
    > Aber parallel dazu hätte ich ein F2P COD mit Battle Royale gemacht.
    >
    > Aber gut. Man wir sehen wieviele COD Spieler bei Forinte gelandet sind und
    > wieder zurückkehren.

    Naja kampagnen konnte man ja meist in die Tonne treten. Für mich ist CoD seit Jahren ein Multiplayer Shooter.
    Was ich viel schlechter finde: DLCs und PremiumPass.
    Battlefield hat es nun ja richtig gemacht und wird im neuen Teil, alle DLCs kostenlos ausliefern.

  3. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: Muhaha 15.10.18 - 14:35

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in Zeiten von F2P Forinte? Wow. Bei Activision hat es noch keine kapiert.

    Wieso? Activision sieht einfach, dass sich Overwatch aus dem gleichen Konzernhaus wie geschnitten Brot verkauft.

  4. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: Erny 15.10.18 - 15:59

    Seit wann hat Overwatch einen Battle Royale Modus?

  5. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: bark 15.10.18 - 16:01

    Erny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann hat Overwatch einen Battle Royale Modus?

    Multi-player

  6. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: Muhaha 15.10.18 - 16:03

    Erny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann hat Overwatch einen Battle Royale Modus?

    Keinen. Aber es ist ein MP-only-Spiel, welches man zum Retailpreis kaufen kann. Denn davon sprach der OP: "60¤ für ein Multiplayerspiel".

    Zudem Fortnite und CoD nicht so wirklich eine gemeinsame Zielgruppe haben. Fortnite wird häufig von Jugendlichen gespielt, die erst NACH dem großen CoD-Boom zu MP-Spielen gekommen sind. Da verbindet man nicht viel mit CoD. Activison macht Fortnite eigentlich keine Konkurrenz.

  7. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: krakos 15.10.18 - 16:54

    "xx ¤ für jedes Jahr das gleiche? Wer zahlt das schon".

    Und auch dieses werden wieder genügend trottel kaufen.
    Fifa, NFL & Co finden ja auch jedes Jahr immer neue Abnehmer.

  8. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: 757365726e616d65 15.10.18 - 22:01

    Overwatch kostet 40¤, nicht 60¤.

  9. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: Allesschonvergeben 15.10.18 - 22:52

    Vermutlich haben die wenigsten von euch BO4 gekauft.
    Da es für mich schon immer ein Konsolenspiel war, hab ich es für 69¤ im PS4 Store gekauft.
    Klar es fehlt der Singleplayer (den ich eig. Immer unterhaltsam fand), aber dafür ist der allgemeine Umfang des Spiels gefühlt viel größer.

    Die Solo Missionen sind zwar für die Tonne, aber es gibt einen wie damals perfekt umgesetzten Multiplayer ohne Jetpack und Zukunftsgebimmel, dazu einem haufen neuer und alter Maps inkl. Neue Spiemodi.

    Blackout Battle Royale falls es einem gefällt. Ebenfalls super umgesetzt. Spielt sich ein wenig wie pubg nur eben so benutzerfreundlich wie man es von Cod gewohnt ist.

    Der Zombiemod bietet bisher 3 verschiedene riesige Areale, die ein riesen Spaß machen. Sogar mir, obwohl ich in keinen Teil zuvor Zombiefan war. Außerdem gibt es da auch einen Storymode den ich allerdings noch nicht probiert habe.

    Ich bereue also bisher keinen einzigen Euro.

    Aber wie immer: Wer es nicht mag sollte es eben nicht kaufen.

  10. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: Floh 16.10.18 - 08:36

    Zum Release hat es genauso 60¤ gekostet.

  11. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: ollibertinho 16.10.18 - 11:03

    Im PSN als digitale Version 69¤ (die günstige Standard-Version).
    Lohnt sich aber und man hat nicht diesen altertümlichen, lästigen Datenträger.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  2. ARZ Haan AG, Stuttgart, Nürnberg, München
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,90€ (Release 12. Februar)
  2. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...
  3. 6,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  2. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  3. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

  1. Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
    Blackwidow V3 im Test
    Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

    Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.

  2. Raumfahrt: Launcher One fliegt vom Jumbojet in den Orbit
    Raumfahrt
    Launcher One fliegt vom Jumbojet in den Orbit

    Richard Bransons Firma Virgin Orbit hat die ersten Satelliten gestartet. Ob die kleine Rakete eine Milliarde US-Dollar wert war, ist aber zweifelhaft.

  3. Spitzenglättung: Zwangsabschaltung von Elektroauto-Wallboxen abgewendet
    Spitzenglättung
    Zwangsabschaltung von Elektroauto-Wallboxen abgewendet

    Eine zwangsweise Abschaltung von Wallboxen für Elektroautos durch Netzbetreiber soll es nun doch nicht geben. Die Meldung hatte erhebliche Unruhe verbreitet.


  1. 09:02

  2. 07:24

  3. 13:45

  4. 13:02

  5. 12:45

  6. 12:20

  7. 12:02

  8. 11:45