Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blades angespielt: The Elder Scrolls für…

Wer zockt schon auf dem Handy?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer zockt schon auf dem Handy?

    Autor: ARthurTent 13.06.18 - 11:39

    Mal im ernst!
    Wer, außer 16 jährigen Teenagern, zockt wirklich gerne auf dem Handy?
    Wenn es smartphones inkl. controller geben würde... also sowas wie ein GPDWin als Handy... okay.

    Aber auf dem display rumtippen ohne haptisches feedback macht einfach keinen Spaß.

    Habe mir viele Games auf dem Handy angeschaut und es sind alle nach kurzer Zeit wegen schrecklicher Bedienung und übler langeweile runtergeflogen.

    Wer unterwegs zocken will der soll sich lieber ein GPD-Win2, GPD-Win oder Nintendo-Whatever kaufen.

    just my two cents

  2. Re: Wer zockt schon auf dem Handy?

    Autor: Micha12345 13.06.18 - 12:07

    Ich zock' durchaus gerne auf dem Smartphone.

  3. Re: Wer zockt schon auf dem Handy?

    Autor: Jürgen Troll 13.06.18 - 12:13

    Gibt doch genug Controller, wo man sein Smartphone reinlegen bzw. befestigen kann. Sind auch recht günstig. Ich sehe also das Problem nicht.

  4. Re: Wer zockt schon auf dem Handy?

    Autor: non_existent 13.06.18 - 12:19

    ARthurTent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal im ernst!
    > Wer, außer 16 jährigen Teenagern, zockt wirklich gerne auf dem Handy?
    > Wenn es smartphones inkl. controller geben würde... also sowas wie ein
    > GPDWin als Handy... okay.
    >
    > Aber auf dem display rumtippen ohne haptisches feedback macht einfach
    > keinen Spaß.
    >
    > Habe mir viele Games auf dem Handy angeschaut und es sind alle nach kurzer
    > Zeit wegen schrecklicher Bedienung und übler langeweile runtergeflogen.
    >
    > Wer unterwegs zocken will der soll sich lieber ein GPD-Win2, GPD-Win oder
    > Nintendo-Whatever kaufen.
    >
    > just my two cents

    Ich. Meistens auf nem Emulator. Mobilegames sind meistens Müll.

  5. Re: Wer zockt schon auf dem Handy?

    Autor: mnementh 13.06.18 - 13:40

    ARthurTent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal im ernst!
    > Wer, außer 16 jährigen Teenagern, zockt wirklich gerne auf dem Handy?
    > Wenn es smartphones inkl. controller geben würde... also sowas wie ein
    > GPDWin als Handy... okay.
    >
    > Aber auf dem display rumtippen ohne haptisches feedback macht einfach
    > keinen Spaß.
    >
    > Habe mir viele Games auf dem Handy angeschaut und es sind alle nach kurzer
    > Zeit wegen schrecklicher Bedienung und übler langeweile runtergeflogen.
    >
    Prinzipiell wäre ein Handy schon ein schönes mobiles Spielgerät. Problem ist nur, dass die Spieleentwickler auf dem Handy für Dummies entwickeln. Das Fire Emblem Spielprinzip würde problemlos auf Handys funktionieren. Aber Fire Emblem Heroes kocht das Spielprinzip stark runter, macht winzige Level und wenige Charakterentwicklungsoptionen. Für ein ordentliches FE auf Handy, dass die Komplexität der 3DS-Spiele mitbringt würde ich gerne 30 Euro bezahlen. Selbst eine Handy-Adaption eines älteren Serienteils wäre noch 15-20 Euro wert. Aber nein, stattdessen gibt es ein hingerotztes Weichspülteil.

    EDIT: Wenn ich so darüber nachdenke, dann würde auch Pokemon funktionieren. Nicht Pokemonn Go, sondern so richtig klassisches Pokemon. Oder andere rundenbasierte RPG.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.06.18 13:42 durch mnementh.

  6. Re: Wer zockt schon auf dem Handy?

    Autor: Cok3.Zer0 13.06.18 - 14:39

    Wenn man sich das hier anschaut und dann mal die top-100-Apps mit meist grässlicher UI, könnten die ganz leicht den allgemeinen App-Markt aufmischen.

  7. Re: Wer zockt schon auf dem Handy?

    Autor: superdachs 18.06.18 - 18:10

    Handy spiele sind halt irgendwie immer der selbe Quatsch. Entweder uralte ports oder der ewig gleiche baukasten free to play scheiß. Gäbe es vernünftige handyspiele würde ich direkt zuschlagen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Leipzig, München, Rheinbach
  2. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  4. LEONI Kabel GmbH, Deutschland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€ - Release 07.11.
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 31,49€
  4. (-33%) 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN