1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blizzard: Diablo Immortal wird massiv…

Ich finds geil

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich finds geil

    Autor: ShaDdoW_EyE 03.11.18 - 02:27

    Ich freue mich schon jetzt auf Diablo fürs Handy.
    Es gibt zwar einige ähnliche Spiele im store, aber die werden nach einer Weile einfach alle irgendwie misst. P2w, langweilige Welt, nicht vorhandene story, eintönige Gegner.

    Blizzard traue ich es zu das sie es richtig machen, das Spiel tatsächlich gut wird und das Diablo feeling aufs Handy bringt.
    Nur hoffentlich als Titel der auch gerne ca 20¤ kosten darf, ohne P2w, ohne lootboxen und ohne anderen crap dieser Art.

  2. Re: Ich finds geil

    Autor: Hotohori 03.11.18 - 02:38

    Naja, ist nur nicht unbedingt üblich einen festen Betrag zu zahlen und das wars dann. Zumal man ja selbst auf Konsolen und PC nicht mehr von Lootboxen, Itemshops und P2W verschohnt bleibt und das ja eigentlich zuerst auf dem Smartphone aufkam.

    Am Ende zählt eben nur was am meisten Geld verspricht. Was besser für den Kunden wäre, zählt doch schon lange nicht mehr.

  3. Re: Ich finds geil

    Autor: dev_null 03.11.18 - 02:41

    Du wirst sehr entäuscht sein? Wenn ich dir nun verraten.

    Blizzard programmiert das Spiel nicht! Sondern eine Chinesische Firma.
    Es ist ein ReBrand (Reskin) von einem bereits erhältlichen Chinesischen Diablo Clone Spiel (Endless of God )

    Link: https://www.youtube.com/watch?v=SmKYrP_7L78

  4. Re: Ich finds geil

    Autor: Der schwarze Ritter 03.11.18 - 09:58

    Ach du kacke, du hast recht! Dann ist es ja noch viel schlimmer, als gedacht -_-

  5. Re: Ich finds geil

    Autor: S-i.m.o-n 03.11.18 - 16:58

    dev_null schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du wirst sehr entäuscht sein? Wenn ich dir nun verraten.
    >
    > Blizzard programmiert das Spiel nicht! Sondern eine Chinesische Firma.
    > Es ist ein ReBrand (Reskin) von einem bereits erhältlichen Chinesischen
    > Diablo Clone Spiel (Endless of God )
    >
    > Link: www.youtube.com

    Also ich bin jetzt erst Recht enttäuscht

  6. Re: Ich finds geil

    Autor: twothe 03.11.18 - 19:55

    "Is this an out-of-season April's Fool joke?"

    Das war der wirklich korrekteste Kommentar zu der Ankündigung. Einfach mal den Leuten irgend n Reskin von nem chinesischen Mobile Hack&Slay mit dem üblichen Pay2Win vorzulegen und dann behaupten man hätte was für die Community getan. So was peinliches hätten sich nicht mal drittklassige Firmen getraut, aber Blizzard scheint selbst das Niveau noch unterbieten zu wollen.

  7. Re: Ich finds geil

    Autor: superdachs 03.11.18 - 21:24

    ShaDdoW_EyE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich freue mich schon jetzt auf Diablo fürs Handy.
    > Es gibt zwar einige ähnliche Spiele im store, aber die werden nach einer
    > Weile einfach alle irgendwie misst. P2w, langweilige Welt, nicht vorhandene
    > story, eintönige Gegner.
    >
    > Blizzard traue ich es zu das sie es richtig machen, das Spiel tatsächlich
    > gut wird und das Diablo feeling aufs Handy bringt.
    > Nur hoffentlich als Titel der auch gerne ca 20¤ kosten darf, ohne P2w, ohne
    > lootboxen und ohne anderen crap dieser Art.
    Eine d2 Portierung mit ein paar Extras aus d3 wäre cool. Aber bei Blizzard hab ich die Hoffnung aufgegeben.

  8. Re: Ich finds geil

    Autor: Didatus 03.11.18 - 23:47

    Keiner hier hat das Spiel gespielt und trotzdem wissen schon alle über massig Details Bescheid. Es gibt keine Offizielle Angaben dazu, ob es InApps geben wird. Dass das Spiel einem anderen Spiel sehr ähnlich sieht, muss nicht bedeuten, dass es einfach nur ein Rebrand ist.
    Ja, vielleicht hat es InApps, vielleicht auch nicht. Vielleicht ist ein Rebrand, vielleicht auch nicht. Kann man nicht erstmal abwarten, bis das Spiel verfügbar ist, bevor man solche Kritik ablässt?
    Wer jetzt enttäuscht ist, weil kein D4 kam oder ein D2 Remaster, hätte vorab halt nicht auf Hype Train aufspringen sollen. Alles was vorab durchgesickert ist, war dass ein neues Diablo vorgestellt wird und das wurde es auch. Die Erwartungen waren viel zu hoch. Und das Diablo Immortalität raus gekommen ist, ist noch keine Absage zu D4. Vielleicht im nächsten Jahr. Es gibt schließlich eine offizielle Aussage von Blizzard, dass mehrere große Diablo Projekte in Arbeit sind. Eines hat man jetzt schon veröffentlicht, weil es wohl schon so weit war. Die anderen Projekte scheinen halt noch nicht weit genug zu sein.

  9. Re: Ich finds geil

    Autor: crack_monkey 04.11.18 - 11:41

    Mal mein Beitrag aus einem anderen Thread:

    >>Wir sprechen hier von der Hauptankündigung auf der Blizzcon dem Main Event von Blizzard jedes Jahr. Das Publikum was dort zuschaut über die Stream Tickets oder live vor Ort ist, ist eine ganz bestimmte Zielgruppe. Das Blizzard dann nach all den Erwartungen, obwohl diese schon herabgeschraubt wurden, als Main Event eine Diablo Mobile Variante bringt, die kaum jemanden anspricht der bisher Blizzard Kunde ist und das Event verfolgt hat, konnte man sich an zwei Fingern abzählen. Es geht nicht darum das man was dagegen hat das Blizzard auch Spiele für die Smartphone Zocker raus bringt, im Gegenteil das war absolut klar und schon Seit ca. 2 Jahren mehr oder minder Sicher, aber das Blizzard DAS als Main Event genommen hat und nichts für die bisherige Fanbase in petto hatte, das hat halt allen weh getan. Und gerade weil Blizzard von sich selber mit seiner Fanbase als eine riesige Familie spricht, war das ein schlag ins Gesicht. Was man nun auch im Internet gut sehen kann. Das war halt eine herbe Pleite. Und hinzu kommt das es ein Geschichtsstrang ist der so auf PC nie kommen wird (was auf der Blizzcon nach nachfrage so bestätigt wurde) was dann bitter für eine riesige Fanbase von einem Part ist die mit Mobile Gaming nichts anfangen können, gerade weil Blizzard Spiele (Hearthstone mal ausgenommen) ein Garant für lange PC oder Konsolen Sessions waren/ sind. Auf Smartphone kaum vorstellbar (arme Finger), aber das ist dann wieder Geschmackssache und da hat jeder seinen eigenen.
    >>Und vor allem fragt man sich, was Blizzard die ganze Zeit gemacht hat wenn es gesonderte Teams hat gerade für Diablo, wenn ein Mobile Game komplett von wem anders Entwickelt wurde und Blizzard lediglich der Publisher ist. Wo ist dann die Ganze Energie hin geflossen wenn man praktisch mit nichts auf der Haus eigenen Messe steht außer den üblichen Sachen aber ohne wirklichem Main Event. Gerade die Diablo Fanbase wartet seit Jahren das wieder was neues kommt, D3 RoS ist von 2012 und bekommen nun das vorgesetzt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. ANDRITZ Fiedler GmbH, Regensburg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€
  2. 89,00€
  3. 71,71€
  4. (u. a. Asus Zenbook 14 für 1.049,00€, Lenovo Ideapad 330 für 439,00€, MSI Trident 3 für 759...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

  1. Messenger: Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook
    Messenger
    Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook

    Theoretisch könnte Blackberry dafür sorgen, dass die Apps von Whatsapp, Facebook und Instagram in Deutschland vom Markt genommen werden, weil sie gegen gültige Patente verstoßen. Facebook hat bereits Updates vorbereitet.

  2. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
    Glasfaserausbau in Region Stuttgart
    20.000 Haushalte bekommen FTTH

    Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

  3. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
    Disney+
    Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

    Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.


  1. 22:22

  2. 18:19

  3. 16:34

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 14:38

  7. 14:06

  8. 13:39