Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blizzard: Heroes of the Storm ist Open…

Das Mario Kart der Moba

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Mario Kart der Moba

    Autor: SchmuseTigger 20.05.15 - 14:09

    Wie eigentlich alle Blizzard Spiele ist es nicht das schwerste oder komplexeste Spiel in der Klasse. Aber das zugänglichste. Und völlig auf Spielspaß hin optimiert, wie ein Mario Kart eben.

    Wird es das richtige Spiel für Hardcore Spieler sein? JEIN. Genau wie auch Auto Simulation Spieler mal ein paar Runden Mario Kart spielen und Spaß haben können. Und mit Freunden und Geschwister spielen. Oder Um einfach Spaß zu haben.

    Von daher, wer ein kurzweilige, lustiges Einsteiger Moba sucht kann es testen. Selbst für Moba Veteranen kann es interessant sein.

    Aber es wird nie ein drittes Data 2 oder Lol sein, wozu und warum auch? Der Markt ist doch abgedeckt.

  2. Re: Das Mario Kart der Moba

    Autor: Sharkuu 20.05.15 - 14:26

    deswegen nennt es sich hero brawler und hat das ziel esport zu werden :)

    gibt auch schon genug "pros"

    aber wer bei dem spiel an ein moba denkt, der ist definitiv falsch, hero brawler trifft es schon ganz gut. das ist 85% des spiels, held gegen held. taktiken beziehen sich meistens darauf die mapziele einzunehmen, welche direkt zu mehr helden kämpfen führen. sowas wie 4top 1bottom push ist dort kaum möglich, da die helden nicht stark genug werden. die meisten spiele sind auch in >15 mins zuende, was dann ein maximum von ~ lvl 15 entspricht. die wenigsten spiele gehen länger, am ehesten passiert sowas mit randoms. und auch dann sind die mapziele um ein vielfaches stärker als die helden.

  3. Re: Das Mario Kart der Moba

    Autor: SchmuseTigger 20.05.15 - 14:29

    Die mögen das Wort Moba nicht weil es von Riot kommt und auch echt nichts sagen (Mulitplayer Battle Arena.. das trifft z.B. auch auf das neue Unreal Tournament zu).

    Und ja es gibt Turniere. Aber das gibt es für Nintendo Spiele auch. Das sagt jetzt nichts über den Tiefgang eines Spiels aus.

    Ich hab tausende von Stunden LoL hinter mir. Der Tiefgang von LoL (und natürlich Dota usw.) ist einfach tiefer.

    Ändert aber auch nichts das es schon so ist wie du sagst, 15 Minuten auf die Fresse (non stop action, nicht wie bei LoL/Dota die ersten 10-15 Minuten reines Farmen, dann mal Teamfight) und es ist abwechslungsreicher (mehrere Karten, Taktiken usw.)

    Ich finde es super.

    Nur darf man halt einfach nicht den Fehler machen das mit einem Lol/Dota zu vergleichen. Das wäre wie ein Project Cars oder F1 2015 mit Mario Kart zu vergleichen.

    Und ja diese Spiele können auch locker nebeneinander existieren.

  4. Re: Das Mario Kart der Moba

    Autor: Downside 20.05.15 - 15:35

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die mögen das Wort Moba nicht weil es von Riot kommt und auch echt nichts
    > sagen (Mulitplayer Battle Arena.. das trifft z.B. auch auf das neue Unreal
    > Tournament zu).
    Da hast du wohl oder übel recht nur leider hat sich das Wort für Lol, Dota und HotS schon etabliert.

    > Und ja es gibt Turniere. Aber das gibt es für Nintendo Spiele auch. Das
    > sagt jetzt nichts über den Tiefgang eines Spiels aus.
    Wäre mir neu, dass ein Nintendo Turnier in einer riesengroßen Fußballarena gehalten wurde. Lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen.

    > Ich hab tausende von Stunden LoL hinter mir. Der Tiefgang von LoL (und
    > natürlich Dota usw.) ist einfach tiefer.
    Kann man nur zustimmen

    > Ändert aber auch nichts das es schon so ist wie du sagst, 15 Minuten auf
    > die Fresse (non stop action, nicht wie bei LoL/Dota die ersten 10-15
    > Minuten reines Farmen, dann mal Teamfight) und es ist abwechslungsreicher
    > (mehrere Karten, Taktiken usw.)
    Das hängt immer davon ab ob man 5vs5 premades spielt (am besten noch ranked) oder Blind Pick. Ich persönlich kenne keine Spiele in denen bei uns in den ersten 15min nichts passiert - Die ganze Laning-Phase besteht doch nur aus gegenseitigem Traden/Poken und vermeidung von Fehlern um nicht gesnowballed zu werden. Das ist ab einer gewissen Liga/Elo alles andere als reines Farmen. Und von wenig Taktiken in League/Dota zu sprechen ist auch nicht so einfach hinzunehmen. Da gibt es weit mehr als wir beide zusammen kennen. Da wette ich mit dir.

  5. Re: Das Mario Kart der Moba

    Autor: SchmuseTigger 20.05.15 - 15:53

    Nintendo World Championship. Das letzte mal vor ca. 10 Jahren. Wird dieses Jahr wieder stattfinden. Was meinst du was da Leute zu schauen? Weltweit?

    Ausserdem was hat das mit irgendwas zu tun? Nur weil Eishockey weniger schauen oder Handball was heißt das genau? Das die Spiele nicht gespielt oder geschaut werden dürfen? Das es schlechtere Spiele sind?

    Ist doch gut das es eine Bandbreite an Spielen gibt für Anfänger und Fortgeschrittene, für Profi und wegen mir auch sowas wie Smite (First Person). Je mehr Auswahl je besser.

    Deshalb wird doch LoL oder Dota oder HON oder smite nicht besser oder schlechter. Und sagen wir doch Ehrlich, die Spieler die LoL zu schwer finden und dann lieber Hots spielen, werden die wirklich vermisst?

  6. Re: Das Mario Kart der Moba

    Autor: Downside 20.05.15 - 16:50

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deshalb wird doch LoL oder Dota oder HON oder smite nicht besser oder
    > schlechter. Und sagen wir doch Ehrlich, die Spieler die LoL zu schwer
    > finden und dann lieber Hots spielen, werden die wirklich vermisst?

    Ich befürchte eher anderes: Leute fangen an HotS zu spielen weil sie das Universum kennen. I.wann kommt der typische Bronze/Silber Leaguespieler und erzählt dass HotS was für Scrubs ist und überredet den dann League/Dota zu spielen. Und voilà die ganzen Noobs fluten dann in den anderen Games rum. Dasselbe System wie World of Warcraft Lvl 90 Boosten.

  7. Re: Das Mario Kart der Moba

    Autor: SchmuseTigger 20.05.15 - 16:54

    Glaube ich weniger. Ich denke echt ist eher andersherum das gefrustete LoL/Dota Spieler sich was einfacheres und schnelleres (15 Minuten Spiele) suchen um paar Runden zu zocken.

    Wenn ich mir anschaue wie viele in LoL echt nichts können (ich spiele öfters mit Freunden und Bekannten..) ist der Markt für so ein Spiel in jedem Fall da..

  8. Re: Das Mario Kart der Moba

    Autor: jidmah 20.05.15 - 18:40

    Naja LoL hat ja schon mit ARAM den "schnell auf die Fresse"-Modus eingeführt.

    Der Hauptreiz an HotS ist eigentlich jedes Spiel ne andere Karte zu haben.

  9. Re: Das Mario Kart der Moba

    Autor: SchmuseTigger 20.05.15 - 18:57

    jidmah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja LoL hat ja schon mit ARAM den "schnell auf die Fresse"-Modus
    > eingeführt.
    >
    > Der Hauptreiz an HotS ist eigentlich jedes Spiel ne andere Karte zu haben.

    aram ist aber Kindergeburtstag im Vergleich zu den Hots Maps mit zig Objektives usw.

  10. Re: Das Mario Kart der Moba

    Autor: Sharkuu 21.05.15 - 08:58

    die leute die so schlecht in lol sind werden aber auch bei heroes nicht mehr könne. wohl eher noch weniger, weil es keine items gibt und ohne skill der assassin von nem unterstützer gekillt wird. dann is das geflame noch größer :D

  11. Re: Das Mario Kart der Moba

    Autor: lottikarotti 21.05.15 - 12:28

    > die leute die so schlecht in lol sind werden aber auch bei heroes nicht
    > mehr könne. wohl eher noch weniger, weil es keine items gibt und ohne skill
    > der assassin von nem unterstützer gekillt wird. dann is das geflame noch
    > größer :D
    Das stimmt so nicht. Ich habe LoL ca. ein halbes Jahr gespielt, war aber weit entfernt davon, mich als fortgeschrittenen Spieler bezeichnen zu können. Die Mechanics waren nach einiger Übung ok, aber die Komplexität des Spiels, die Theorie, lässt sich nicht durch ein paar Runden zocken überblicken (ich war ja froh wenn ich die Namen der Helden gewusst habe :-)). Somit trifft man oft falsche Entscheidungen, die eine Runde nachhaltig negativ beeinflussen können. Zudem ist LoL ja auch schon deutlich ausgereifter, es existiert ein sog. Meta und es gibt bereits viele Strategien und Taktiken - die man kennen muss um sie zu kontern.

    Bei HotS kann man zwar auch falsche Entscheidungen treffen, aber man hat das Spiel deutlich schneller durchschaut. Zumindest so weit, dass man gut mit anderen Spielern mithalten kann. Das liegt sicherlich auch daran, dass das Spiel noch so jung ist und man sich durch den Wegfall der Items ein großes Stück Theorie spart. Zudem sind Objectives bei HotS extrem wirklungsvoll und oftmals spielentscheidend - weniger aber die einzelnen Helden an sich.

    R.I.P. Fisch :-(



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.05.15 12:30 durch lottikarotti.

  12. Re: Das Mario Kart der Moba

    Autor: Sharkuu 21.05.15 - 12:32

    also ein spieler der nicht alles kennt, aber sich mühe gibt, ist für mich kein schlechter spieler mehr :)

    ich habe eher auf die leute angespielt, die immer tower diven und dabei sterben oder alleine in 5 man reinrennen und sich aufregen warum sie keinen support kriegen und sowas. und wenn man so spielt, dann ändert auch heroes nix, da stirbt man genauso :D

  13. Re: Das Mario Kart der Moba

    Autor: jidmah 21.05.15 - 14:33

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jidmah schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja LoL hat ja schon mit ARAM den "schnell auf die Fresse"-Modus
    > > eingeführt.
    > >
    > > Der Hauptreiz an HotS ist eigentlich jedes Spiel ne andere Karte zu
    > haben.
    >
    > aram ist aber Kindergeburtstag im Vergleich zu den Hots Maps mit zig
    > Objektives usw.

    Das wollte ich ja damit ausdrücken. Der Hauptreiz an HotS sind die Karten. Ob das (für mich) reicht ist eine andere Frage. Wenn es final rauskommt werde ich definitiv reinschauen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sparda-Bank Augsburg eG, Augsburg
  2. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  3. AKDB, München
  4. Heidemark GmbH, Ahlhorn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 529,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    1. Star Market: China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen
      Star Market
      China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen

      In China ist der Star Market mit Kursgewinnen um bis zu 520 Prozent gestartet. Dort werden die Zugewinne in den ersten Tagen - nicht wie sonst üblich - kontrolliert.

    2. Hyperloop Pod Competition: Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre
      Hyperloop Pod Competition
      Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre

      SpaceX' Hyperloop Pod Competition 2019 ist gerade beendet - mit einem bekannten Sieger -, da hat Elon Musk eine Idee für das kommende Jahr: eine viel längere Röhre mit einer Krümmung. Wie er die bauen will, weiß er aber noch nicht.

    3. Disney: Marvel zeigt neue Ära mit weiblichem Thor und Horrorfilm
      Disney
      Marvel zeigt neue Ära mit weiblichem Thor und Horrorfilm

      Fast zwei Stunden lang hat Marvel auf der Comic Con 2019 neue Projekte für die kommenden Jahre präsentiert. Darunter sind einige überraschende Filme, in denen es Horror und einen weiblichen Thor zu sehen gibt. Auch viele Disney+-Serien mit namhaften Schauspielern werden produziert.


    1. 15:42

    2. 15:31

    3. 15:22

    4. 15:07

    5. 14:52

    6. 14:39

    7. 14:27

    8. 14:18