Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blizzard: Heroes of the Storm ist Open…

Spielt das noch wer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spielt das noch wer?

    Autor: Nrgte 20.05.15 - 13:34

    Also ich habs letztes Jahr bis Level 40 gespielt aber seither eigendlich nicht mehr. Das Spiel ist ganz gut, es bietet für mich aber zu wenig Abwechslung und ist im E-Sport Bereich nicht wirklich interessant.

  2. Re: Spielt das noch wer?

    Autor: III 20.05.15 - 13:47

    geht mir ähnlich. na anfänglicher euphorie ist es nur noch "ganz nett für ab und zu mal"

  3. Re: Spielt das noch wer?

    Autor: Nrgte 20.05.15 - 13:54

    Mich würden mal offizielle Spielerzahlen von Blizzard interessieren. Ich kann mir gut vorstellen, dass HotS hinter den Erwartungen von Blizzard ist.

  4. Re: Spielt das noch wer?

    Autor: SchmuseTigger 20.05.15 - 14:25

    Nrgte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich würden mal offizielle Spielerzahlen von Blizzard interessieren. Ich
    > kann mir gut vorstellen, dass HotS hinter den Erwartungen von Blizzard ist.

    Muss man abwarten. Closed Beta ist immer so eine Sache da Spielerzahlen zu sehen. Jetzt ist open, also jetzt mal sagen wir 4 Wochen warten, dann müsste man das sehen.

    Dazu kommt ja das die nicht wirklich viele Spieler brauchen (Riot hat genau 1 Spiel, Blizzard mehrere wo Kohle rein kommt).

    Also ich sag mal wenn sie das Einsteiger-Kuchenstück von einem Moba Abschneiden können sind das schon genug das es sich rechnen wird.

  5. Re: Spielt das noch wer?

    Autor: svnshadow 20.05.15 - 19:30

    kann man auch super vergleichen *g*
    LoL und Dota 2 laufen schon lange in der final Version

    Heroes of the Storm ist gerade raus aus der closed Beta... kann man also tooootal gut miteinander vergleichen *augenroll*

    aber so wie die platzhirsche am keifen sind, scheint man ja richtig angst zu haben vor etwas das "anders" ist!

  6. Re: Spielt das noch wer?

    Autor: SchmuseTigger 20.05.15 - 23:39

    http://caas.raptr.com/most-played-games-april-2015-grand-theft-auto-v-muscles-in/

    Platz 10 der meist gespielten Spiele im April (closed Beta). Also spielen wohl noch Leute ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Aareal Bank Group, Wiesbaden
  3. Phoenix Contact Identification GmbH, Villingen-Schwenningen
  4. PSI Energie Gas & Öl, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 274,00€
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn fiel niedriger aus als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00