Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blizzard: Mehr Warcraft für World of…

schreibt mal lieber darüber....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schreibt mal lieber darüber....

    Autor: jrsmile1337 15.08.14 - 09:34

    ... WoW hat seit Monaten Problemen mit ihrem Arsenal, und reagiert nicht auf die Tausenden Hilferufe im Supportforum. Wie ihr bereits geschrieben hattet verliert WoW vor einem Addon massig spieler die zum Addon wiederkommen der Rückgang ist aber auch darauf zurück zu führen das sich Activision Blizzard nicht mehr um die bestehendes Spieler kümmert sondern eher versucht neue mit "schnellerem Gameplay" und leichteren aufgaben ins Boot zu holen. Es wäre toll wenn hier ein Medienmogul wie Golem dieses Thema aufgreifen könnte und den "alten" WoW Spielern etwas Rückenwind bieten würde.

    bei interesse:
    http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/11325483524

    So long,
    JR

  2. Re: schreibt mal lieber darüber....

    Autor: Gizeh 15.08.14 - 10:34

    Ich spiele auch WoW, ziemlich oft und viel sogar.
    Habe noch keine Probleme in letzter Zeit feststellen können. Ausser dass sporadisch das Battle.net abschmiert, wie gewohnt.
    Aber das Arsenal nutze ich eh kaum, weil Wayne interessierts.
    Hauptsache das Spiel selbst funktioniert.

  3. Re: schreibt mal lieber darüber....

    Autor: quineloe 15.08.14 - 12:34

    Dass das Arsenal nicht geht fällt ja wohl absolut unter first world problems...

    I have a level 85 in full top end epix and legendary weapon

    but I can't brag about it because Arsenal is down

  4. Re: schreibt mal lieber darüber....

    Autor: Gizeh 15.08.14 - 12:36

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass das Arsenal nicht geht fällt ja wohl absolut unter first world
    > problems...
    >
    > I have a level 85 in full top end epix and legendary weapon
    >
    > but I can't brag about it because Arsenal is down

    *Lvl 90 :)

    Die letzten Male, wo ich es benutzt habe, ging es einwandfrei.
    Auch die App-Version läuft ohne Probleme.
    Allerdings habe ich oft Probleme, das Equip anderer in-Game zu betrachten, die EQ Felder bleiben einfach leer.

  5. Re: schreibt mal lieber darüber....

    Autor: jrsmile1337 15.08.14 - 15:00

    dann habt ihr einfach glück und wurdet noch nicht zusammengelegt. Jeder Server den Blizzard bisher angefasst hat (verknüpft) hat arsenal probleme.
    und es geht nicht nur um wer hat den längsten sondern, battle.net forum posts funktionieren nur mit 2t chars auf anderen servern, wowprogress.com askmrrobot.com und gildenwebseiten behaupten der Char existert nicht.. etc. sehr großer Mist.

  6. Re: schreibt mal lieber darüber....

    Autor: Elgareth 15.08.14 - 16:33

    jrsmile1337 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann habt ihr einfach glück und wurdet noch nicht zusammengelegt. Jeder
    > Server den Blizzard bisher angefasst hat (verknüpft) hat arsenal probleme.
    > und es geht nicht nur um wer hat den längsten sondern, battle.net forum
    > posts funktionieren nur mit 2t chars auf anderen servern, wowprogress.com
    > askmrrobot.com und gildenwebseiten behaupten der Char existert nicht.. etc.
    > sehr großer Mist.

    O...M...G... this will be the End of the WORLD (of Warcraft)!!!
    SCNR

  7. Re: schreibt mal lieber darüber....

    Autor: Nolan ra Sinjaria 15.08.14 - 16:57

    um das noch besser zu machen: Er hat sich extra für diesen Thread angemeldet :D

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  8. Re: schreibt mal lieber darüber....

    Autor: Endwickler 18.08.14 - 12:51

    jrsmile1337 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann habt ihr einfach glück und wurdet noch nicht zusammengelegt. Jeder
    > Server den Blizzard bisher angefasst hat (verknüpft) hat arsenal probleme.
    > und es geht nicht nur um wer hat den längsten sondern, battle.net forum
    > posts funktionieren nur mit 2t chars auf anderen servern, wowprogress.com
    > askmrrobot.com und gildenwebseiten behaupten der Char existert nicht.. etc.
    > sehr großer Mist.

    Tja, Pech, für das Spiel und den Spaß ist das alles nicht nötig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Dresden
  4. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

  1. Privatsphäre: Uber-Fahrer streamt aus seinem Auto über Twitch
    Privatsphäre
    Uber-Fahrer streamt aus seinem Auto über Twitch

    Wer einsteigt, gibt sein Einverständnis, dass er gefilmt wird - warnte ein Aufkleber am Auto eines Fahrers, der für Uber und Lyft im Einsatz ist. Was der Aufkleber verschwieg: Das Video war im Internet abrufbar. Uber hat den Fahrer suspendiert.

  2. Star Trek Discovery 2: Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten
    Star Trek Discovery 2
    Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten

    Oje, das schöne Schiff: Der erste Trailer der zweiten Staffel von Star Trek Discovery setzt auf Action und neue Bedrohungen. Auch das Raumschiff selbst kommt wohl nicht ganz unbeschadet aus dem neuen galaktischen Konflikt.

  3. Handelskrieg: Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle
    Handelskrieg
    Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    Die USA wollen offenbar beliebte Gadgets mit Strafzöllen belegen: Apple Watch und Lautsprecher von Sonos könnten in Nordamerika um 10 Prozent teurer werden. Dem iPhone drohen wegen eines Versprechens von US-Präsident Donald Trump gegenüber Tim Cook aber wohl keine Preisaufschläge.


  1. 11:28

  2. 13:24

  3. 12:44

  4. 11:42

  5. 09:48

  6. 18:05

  7. 17:46

  8. 17:31