Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blizzard veröffentlicht Patch 3.3 für…

Werbung für WOW-Patch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Werbung für WOW-Patch

    Autor: Runkelrübe 09.12.09 - 15:18

    > "World of Warcraft bewirbt jetzt sogar schon ein kostenloses
    > Update mit einem eigenen Patch."

    Ich spiele WoW zwar schon fast nen halbes Jahr nicht mehr, aber entgegen der Golem-Meldung wurden die großen Content-Patches von WoW schon immer mit viel TammTamm beworben.
    So richtig mit Video und langer Patchliste.

    Klingt komisch, ist aber so.

  2. Re: Werbung für WOW-Patch

    Autor: Sonnenwanderer 09.12.09 - 15:22

    Runkelrübe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > "World of Warcraft bewirbt jetzt sogar schon ein kostenloses
    > > Update mit einem eigenen Patch."
    >
    > Ich spiele WoW zwar schon fast nen halbes Jahr nicht mehr, aber entgegen
    > der Golem-Meldung wurden die großen Content-Patches von WoW schon immer mit
    > viel TammTamm beworben.
    > So richtig mit Video und langer Patchliste.
    >
    > Klingt komisch, ist aber so.

    Das stimmt. Z.B. die Tore von AQ, die Insel des Sonnenbrunnens ... Da gab es neben Werbung auch In-Game Events usw...

  3. Re: Werbung für WOW-Patch

    Autor: Daraku 09.12.09 - 15:23

    Runkelrübe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > "World of Warcraft bewirbt jetzt sogar schon ein kostenloses
    > > Update mit einem eigenen Patch."
    >
    > Ich spiele WoW zwar schon fast nen halbes Jahr nicht mehr, aber entgegen
    > der Golem-Meldung wurden die großen Content-Patches von WoW schon immer mit
    > viel TammTamm beworben.
    > So richtig mit Video und langer Patchliste.
    >
    > Klingt komisch, ist aber so.

    ich spiele ebenfalls kein WoW mehr aber schon 2-3 jahre nicht mehr und ich finde das gar nicht mal so schlecht das Content-Updates so beworben werden.

  4. Re: Werbung für WOW-Patch

    Autor: Runkelrübe 09.12.09 - 15:29

    Hab auch nicht gesagt dass es schlecht ist.
    Meine Kritik richtet sich eher gegen die Golem-Berichterstattung.

    mit "World of Warcraft bewirbt _jetzt_ sogar schon ein kostenloses
    Update mit einem eigenen Patch." suggeriert man dass es erstmalig der Fall wäre und auch sonst total außergewöhnlich. Dabei tut man dies bei WoW seit der Open Beta - also seit ca. 5 Jahren regelmäßig.

  5. Re: Werbung für WOW-Patch

    Autor: öhm 09.12.09 - 15:48

    Darüber hinaus ist jedes "kostenlose Update" ein Patch und das war auch schon immer so. Was soll es auch sonst sein?
    Ganz abgesehen davon, dass die vielen Mannmonate Entwicklungszeit die in so ein "kostenloses Update" hineinfließen durchaus ein bisschen Bewerbung verdienen. Darüber hinaus lebt ein solches Projekt ja von der Dauermotivation der Abonnenten - im Gegensatz zu Spieleperlen wie Need for Speed oder Fifa 20xx, wo jedes Jahr ein Vollpreisspiel verkauft wird. Man könnte sogar behaupten, jeder größere Content-Patch bei WoW entspricht einem Vollpreisspiel.

    "World of Warcraft bewirbt jetzt sogar schon ein kostenloses Update mit einem eigenen Patch." ist somit ausgemachter Blödsinn.

  6. Re: Werbung für WOW-Patch

    Autor: Runkelrübe 09.12.09 - 16:01

    Zumal das auch nur scheinbar kostenlos ist.
    Jeder Nutzer zahlt 13 Dollar oder 13 Euro im Monat für das Spiel - also praktisch alle 4 Monate ein Vollpreisspiel.
    Damit bezahlt man praktisch neuen Content mit der Monatsgebühr.

    Im Prinzip ne feine Sache und bei WoW stimmt einfach auch die Langzeitmotivation.
    Ich hab selbst fast 3 Jahre am Stück WoW gespielt (davon 2 Jahre sehr aktiv in einer der Top-Gilden unseres Realms) und hatte in der Zeit kaum Interesse an anderen Spielen.
    Inzwischen isses mir aber zu langweilig und vorallem zu stressig geworden.
    Ich hab versucht, es ohne Pflichtraids und Ehrgeiz zu spielen, das war dann praktisch das Ende meiner Spielzeit.

  7. Klingt wirklich komisch

    Autor: MeineKomischenOhren 09.12.09 - 23:02

    Denke nur ich das, oder klingt der Satz "World of Warcraft bewirbt jetzt sogar schon ein kostenloses Update mit einem eigenen _Patch_." für euch auch komisch?

    Der Patch IST doch das kostenlose Update. Also bewirbst man jetzt den Patch mit dem Patch?

    War vielleicht "World of Warcraft bewirbt jetzt sogar schon ein kostenloses Update mit einem eigenen _Video_." gemeint?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MACH AG, Berlin, Lübeck
  2. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 99,00€
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  2. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.

  3. Mark Hurd: Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben
    Mark Hurd
    Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben

    Mark Hurd war als Chef von NCR, Hewlett-Packard und zuletzt Oracle einer der einflussreichsten Manager der Computerbranche. Nun ist er im Alter von 62 Jahren an einer Krankheit verstorben.


  1. 13:45

  2. 12:49

  3. 11:35

  4. 18:18

  5. 18:00

  6. 17:26

  7. 17:07

  8. 16:42