Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blockchain in Games: Jenseits der…

Heute: Blockchain; Davor: Cloud; Davor: alles mit Internet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Heute: Blockchain; Davor: Cloud; Davor: alles mit Internet

    Autor: Salzbretzel 01.10.18 - 10:35

    Blockchain ist heute der heiße Scheiß. Wie es davor die Cloud war.

    Und ja, SAP ist aus diesen Cloud Zirkus hervor gegangen. Aber wie viel Mist ging verdient unter. Und das Ding mit dem Internet - wie haben es "Dot Com Blase" getauft.

    Natürlich wird etwas nützliches am Ende heraus kommen. Nur wie bei jeden Hype will jeder mitspringen und Geld abgreifen von Leuten die keine Ahnung von der Materie haben. Gesehen bei den Beanie Babys
    äh sorry, Cryptokitties

    Was mich stört ist der blinde Hype.

  2. Re: Heute: Blockchain; Davor: Cloud; Davor: alles mit Internet

    Autor: Zazu42 01.10.18 - 11:07

    Diablo 3 hat mich geheilt. Seitdem bin ich Hype immun xD

  3. Re: Heute: Blockchain; Davor: Cloud; Davor: alles mit Internet

    Autor: Der schwarze Ritter 01.10.18 - 11:43

    Vergiss auf keinen Fall Docker! Wenn deine Blockchain nicht durch alle Clouds dockert, triggerst du keine purchase-decisions!

  4. Re: Heute: Blockchain; Davor: Cloud; Davor: alles mit Internet

    Autor: Aluz 01.10.18 - 11:44

    Salzbretzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich stört ist der blinde Hype.

    Den wird es immer geben. Ganz besonders von Menschen, die keine Ahnung haben in was sie da eig. investieren. Bitconnect ist da so ein Beispiel.

  5. Re: Heute: Blockchain; Davor: Cloud; Davor: alles mit Internet

    Autor: Salzbretzel 01.10.18 - 13:07

    Oh, du spielst auch gerne Buzzword Bingo?
    Schönes Spiel.

    Bei Docker habe ich es zumindest nicht als so penetrant empfunden. Aber ich muss gestehen das mich Docker auch im Einsatz interessiert hat. Währenddessen war Cloud gerade am Anfang "Alles was aus dem Server ist - wo du weist wo es ist - kommt jetzt auf irgendeinen Server den du nicht kennst und nicht kontrollierst"
    Hat mich also definitiv auf den falschen Ton erwischt.

  6. Re: Heute: Blockchain; Davor: Cloud; Davor: alles mit Internet

    Autor: Proctrap 01.10.18 - 14:04

    eigentlich hast du gerade sehr anschaulich evolution beschrieben, wenn es nicht so sinnlose Ressourcen Verschwendung wär..

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  7. Re: Heute: Blockchain; Davor: Cloud; Davor: alles mit Internet

    Autor: n0x30n 01.10.18 - 14:06

    > Blockchain ist heute der heiße Scheiß. Wie es davor die Cloud war.

    Ganz genau und anstatt Hobby-Experten in den Foren diese Trends frühzeitig erkennen wird es immer sofort als Hype abgetan und sich darüber lustig gemacht.
    Früher wurden Unternehmen noch dafür verspottet, als sie behautpteten, dass das Internet die Zukunft sei.
    Vor nicht all zu langer Zeit wurde MS noch für blöd erklärt, als sie die Cloud zu einem ihrem Hauptgeschäftsfelder erklärt haben.und heute verdienen sie damit ihren Großteil ihres Geldes.
    Jetzt ist es die Blockchain und AI über die sich alle lustig machen. Ich frage mich echt, wie man so innovationsfeinlich sein kann und alles Neue immer sofort als Hype und Dummes Zeug abstempeln muss. Man wird nie führend in der Entwicklung neuer Technologien sein, wenn man immer erst wartet, bis andere diese Technologien etabliert haben, bevor man sich traut selbst diese einzusetzen.

    PS:
    Die Steem Blockchain würde sich übrigens super für Spiele eigenen. Keine Transaktionsgebühren, Transaktionen im 3-Sekunden Takt und demnächst mit Smart Media Tokens um das Spiel zu monetarisieren.

  8. Re: Heute: Blockchain; Davor: Cloud; Davor: alles mit Internet

    Autor: Proctrap 01.10.18 - 14:09

    fühlst du dich jetzt besser?

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  9. Re: Heute: Blockchain; Davor: Cloud; Davor: alles mit Internet

    Autor: n0x30n 01.10.18 - 14:50

    Es geht mir blendend. Danke der Nachfrage.

  10. Re: Heute: Blockchain; Davor: Cloud; Davor: alles mit Internet

    Autor: Salzbretzel 01.10.18 - 15:31

    n0x30n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Früher wurden Unternehmen noch dafür verspottet, als sie behautpteten, dass
    > das Internet die Zukunft sei.
    Die Zukunft für vieles. Aber viele Ansätze im DotCom Börsenfieber hatten die Monetarisierung verschlafen. Das Internet ist wichtig. Aber ein Projekt das mit Internet zu tun hat ist nicht automatisch ein Erfolg.
    > Vor nicht all zu langer Zeit wurde MS noch für blöd erklärt, als sie die
    > Cloud zu einem ihrem Hauptgeschäftsfelder erklärt haben.und heute verdienen
    > sie damit ihren Großteil ihres Geldes.
    Ich kann mich nicht erinnern das sie blöd waren. Es war ungewöhnlich und es ergab sich eine Kompetenz frage. Aber das Ziel war damals schon klar. Das einzige Problem mit dem Cloud Geschäft ist das es nur wenige große Spieler auf den Markt gibt. Kleine neue gehen da ungemein schnell unter.
    Aber wenn es einer schaffen konnte ist es MS mit massig Geld in der Hinterhand.

    Und zu Blockchain - ich hab es Anfang schon geschrieben aber du hast es beflissen überlesen. Auch die Blockchain wird erfolgreiche Kinder haben. Aber auf jede gute Idee kommt eine Wagenladung Bockmist. Und Skepsis ist gerade jetzt vernünftig um nicht wie bei jeden Hype das Geld zu verpulvern. Es sollte klar sein das viele Ansätze nicht erfolgreich sein werden.

    Viel Spaß beim weiteren überlesen.
    Ich wünsche einen wunderschönen Start in die Woche

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München
  2. BWI GmbH, Koblenz
  3. AKKA Deutschland GmbH, Stuttgart, Sindelfingen
  4. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 17,99€
  2. (-50%) 29,99€
  3. 19,99€
  4. (-50%) 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  2. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia
  3. Bundeskartellamt Probleme bei Übernahme von Unitymedia durch Vodafone

Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

  1. Hawk: Deutscher 24-Petaflops-Supercomputer nutzt AMDs Rome-Epyc
    Hawk
    Deutscher 24-Petaflops-Supercomputer nutzt AMDs Rome-Epyc

    Gemeinsam mit HPE baut das Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart einen neuen Supercomputer: Der Hawk schafft 24 Petaflops auf Basis von Rome, AMDs zweiter Epyc-Server-CPU-Generation.

  2. Pubg: Chicken Dinner flattert auf die Playstation 4
    Pubg
    Chicken Dinner flattert auf die Playstation 4

    Alle drei bislang verfügbaren Karten, dazu Trophäen und kosmetische Extras aus The Last of Us und Uncharted: Im Dezember 2018 soll Playerunknown's Battlegrounds für die Playstation 4 erscheinen.

  3. Glasfaser: Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme
    Glasfaser
    Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme

    Lokale Netzbetreiber erwarten ein Ende des Wettbewerbs um Glasfaser, falls Vodafone Unitymedia kauft. Die Einspeiseentgelte von ARD und ZDF für die beiden seien Beweis für deren Marktmacht, sagte Wolfgang Heer vom Buglas.


  1. 18:41

  2. 18:03

  3. 16:47

  4. 15:06

  5. 14:51

  6. 14:35

  7. 14:14

  8. 13:45