1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bloodborne angespielt: Angsthase oder…

Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: Fantasy Hero 16.03.15 - 09:10

    Lassen wir mal so im Raum stehen. (:

  2. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: mnementh 16.03.15 - 09:52

    Fantasy Hero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lassen wir mal so im Raum stehen. (:
    Generell ist Multiplattform gut für Konsumenten. Natürlich wird es in dem Fall nicht passieren, da Sony beteiligt ist.

  3. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: spambox 16.03.15 - 11:24

    Nicht jedem gefällt die PS4. Die Hardware war schon bei Marktstart veraltet.
    Viele Spieler bevorzugen aktuelle Technik. Ein Spiele-System sollte aber zumindest FullHD als Minimum für alle Spiele unterstützen und damit meine ich nicht, in HD rendern und anschließend hochskalieren.

    #sb

  4. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: Anonymer Nutzer 16.03.15 - 11:25

    Fantasy Hero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lassen wir mal so im Raum stehen. (:

    Das Problem ist, warum sollte ich 400¤ für eine PS4 bezahlen, wenn ich hier nen Gaming PC stehen habe, der drei mal so viel Leistung hat?

    Bisher waren fast alle Exclusives irgendwelche "Cineastischen" Filme, die man per Gamepad beeinflussen konnte und sich die 5-10 Stunden genauso gut auf YouTube ansehen kann und für was anderes ist das Teil eh nicht zu gebrauchen.

    Und warum Spiele in 900p mit mittleren Details Spielen, wenn ich das am PC auch mit drei Monitoren, 4K oder 21:9 mit verschiedensten Eingabegeräten tun kann?

    Die PS4 würde 360 Tage im Jahre ungenutzt rumstehen. Da seh ich einfach nicht ein, für 1-2 exclusives mir so eine billige "set-top-box" mit überteuerten Spielen zu kaufen.

    Multi Plattform ist immer besser. Selbst als Konsolen User. schließlich gibts mehr als nur eine Konsole....

    Zumal die Portierung dank X86 Plattform sowieso nur noch ein lizenztechnisches Problem ist und keins, was mit der Software und Hardware zu tun hat. Wie war das damals, als die E3 Spiele (Konsolen exclusives) auf der Messe auf PCs, anstatt den Konsolen liefen?

    Ich kann ja verstehen, warum viele Gerne auf Konsolen spielen. Aber manche Leute wollen eben gerne mehr Geld ausgeben und auf dem technischen Niveau spielen, wie sie es für richtig halten. Sei es Auflösung, FPS, eingabegeräte oder Anzeigegeräte usw.
    Wenn dann sogar noch die Technik die gleiche ist, aber ein Spiel trotzdem nur für eine einzige Konsole erscheint, dann ist das einfach ausgedrückt: sch***e.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 16.03.15 11:34 durch Laggy.NET.

  5. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: Mr.Alarma 16.03.15 - 11:40

    Laggy.NET schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fantasy Hero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lassen wir mal so im Raum stehen. (:
    >
    > Das Problem ist, warum sollte ich 400¤ für eine PS4 bezahlen, wenn ich hier
    > nen Gaming PC stehen habe, der drei mal so viel Leistung hat?
    >
    > Bisher waren fast alle Exclusives irgendwelche "Cineastischen" Filme, die
    > man per Gamepad beeinflussen konnte und sich die 5-10 Stunden genauso gut
    > auf YouTube ansehen kann und für was anderes ist das Teil eh nicht zu
    > gebrauchen.
    >
    > Und warum Spiele in 900p mit mittleren Details Spielen, wenn ich das am PC
    > auch mit drei Monitoren, 4K oder 21:9 mit verschiedensten Eingabegeräten
    > tun kann?
    >
    > Die PS4 würde 360 Tage im Jahre ungenutzt rumstehen. Da seh ich einfach
    > nicht ein, für 1-2 exclusives mir so eine billige "set-top-box" mit
    > überteuerten Spielen zu kaufen.
    >
    > Multi Plattform ist immer besser. Selbst als Konsolen User. schließlich
    > gibts mehr als nur eine Konsole....
    >
    > Zumal die Portierung dank X86 Plattform sowieso nur noch ein
    > lizenztechnisches Problem ist und keins, was mit der Software und Hardware
    > zu tun hat. Wie war das damals, als die E3 Spiele (Konsolen exclusives) auf
    > der Messe auf PCs, anstatt den Konsolen liefen?


    Also ich sag mir einfach immer "Komm du hast die Konsole gekauft damit deine Freundin suchten kann wenn sie bock hat." (Is ja nich so das du schon ne Wii und ne Xbox 360 hast.) Problem gelöst.

  6. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: Trockenobst 16.03.15 - 12:24

    Laggy.NET schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann ja verstehen, warum viele Gerne auf Konsolen spielen. Aber manche
    > Leute wollen eben gerne mehr Geld ausgeben und auf dem technischen Niveau
    > spielen, wie sie es für richtig halten.

    Das Problem ist simpel: Konsolenumsätze kann man planen. PC nicht mehr. Was auf der Konsole 2-5 Millionen verkaufte Einheiten zu 50-80¤ garantiert, schafft auf dem PC keine 39,99¤.

    Das letzte Tomb Raider hat sich auf Konsolen doppelt so gut verkauft wie auf dem PC. Da ist einfach eine Lücke zwischen dem was es kostet und was es bringt.

    GTA kann sich die PC Version einfach leisten. Die anderen bekommen sie mit ihren exklusiven Deals einfach nicht mehr finanziert. Und ich quäle mich nicht mehr durch halbgebackene Shooter-Ports von der XBOX auf Steam. Inzwischen warte ich ein jahr und dann landen sie eh im Niceprice für 5-10¤. Mehr sind sie dann nicht wert, UHD+ Auflösung hin oder her.

  7. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: Gungosh 16.03.15 - 12:59

    Fantasy Hero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lassen wir mal so im Raum stehen. (:

    Alles eine Frage der Prioritäten.
    Bei mir: Kein Bock mehr auf Desktop, seit zwei/drei Jahren PS3- und jetzt PS4-Spieler.
    Meine Priorität sind Spiele, die auf meinem System laufen.
    Nicht Spiele, die ich gerne auf meinem System hätte.
    Gibt's ein Spiel nur für Desktop oder XBox, spiel ich's halt nicht, Thema erledigt :-)

    _____________________________
    <loriot>Ach was?</loriot>

  8. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: Makalvian 16.03.15 - 13:03

    Trockenobst schrieb:

    >
    > Das Problem ist simpel: Konsolenumsätze kann man planen. PC nicht mehr. Was
    > auf der Konsole 2-5 Millionen verkaufte Einheiten zu 50-80¤ garantiert,
    > schafft auf dem PC keine 39,99¤.
    >
    > Das letzte Tomb Raider hat sich auf Konsolen doppelt so gut verkauft wie
    > auf dem PC. Da ist einfach eine Lücke zwischen dem was es kostet und was es
    > bringt.

    Ich bin mir sicher du hast die Steam-Verkaufszahlen in deine Berechnung mit einfließen lassen. Ist ja so das die für jeden öffentlich einsehbar sind... oh.....

  9. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: Crono 16.03.15 - 13:06

    Gungosh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fantasy Hero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lassen wir mal so im Raum stehen. (:
    >
    > Alles eine Frage der Prioritäten.
    > Bei mir: Kein Bock mehr auf Desktop, seit zwei/drei Jahren PS3- und jetzt
    > PS4-Spieler.
    > Meine Priorität sind Spiele, die auf meinem System laufen.
    > Nicht Spiele, die ich gerne auf meinem System hätte.
    > Gibt's ein Spiel nur für Desktop oder XBox, spiel ich's halt nicht, Thema
    > erledigt :-)

    Kommt auch drauf an wieviel man zockt. Wenn man alle paar Monate mal ein game holt ist wohl ne konsole sinnvoller. Aber wenn sich jemand 10 ps4 games im jahr kauft hätte er davon einen guten gaming pc von bezahlen können und hätte dann bei den sales für pc gespart

  10. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: Rei 16.03.15 - 13:13

    Crono schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt auch drauf an wieviel man zockt. Wenn man alle paar Monate mal ein
    > game holt ist wohl ne konsole sinnvoller. Aber wenn sich jemand 10 ps4
    > games im jahr kauft hätte er davon einen guten gaming pc von bezahlen
    > können und hätte dann bei den sales für pc gespart


    Kommt viel mehr darauf an, WAS man spielen möchte.
    Wer Exklusivtitel will, der holt sich eine Konsole. Wer lieber Multi-Titel zockt, der holt sich einen PC.

    Wenn PC-Spieler immer rumheulen, dass sie dies und jenes auf dem PC haben wollen, obwohl es Exklusivtitel sind, dann versteh ich das nur nie.
    Wenn man es spielen will: Kauft euch eine Konsole. Aber erwartet (erheult) nicht, dass Firmen wie Sony oder Nintendo dann alles Multi machen; sie leben durch Exklusivtitel genau so wie durch die Multitiel, nur das die Exklusivtitel ihre Konsolenverkaufsargumente sind.
    Warum um Himmels willen sollte eine Firma ihren Goldesel dann teilen und somit weniger Konsolen verkaufen?!

    Klar mögen das manche PC-Spieler unfair finden, aber ehrlich: Bei der Rate an Schwarkopierern bin ich froh, dass viele gute Spiele nicht auf den PC kommen. Dass die Entwickler dann um ihren "Lohn" betrogen werden, weil PC-Spieler lieber alles für billig und lau wollen, ist einfach eine Frechheit. :(

  11. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: Makalvian 16.03.15 - 13:42

    Rei schrieb:

    > Klar mögen das manche PC-Spieler unfair finden, aber ehrlich: Bei der Rate
    > an Schwarkopierern bin ich froh, dass viele gute Spiele nicht auf den PC
    > kommen. Dass die Entwickler dann um ihren "Lohn" betrogen werden, weil
    > PC-Spieler lieber alles für billig und lau wollen, ist einfach eine
    > Frechheit. :(

    Komisch für die PS3 konnte ich genügend Spiele zum Testen runterladen und zocken. Die PS4 dauert halt einfach nur noch ein bißchen...

  12. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: vulkman 16.03.15 - 14:07

    Laggy.NET schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist, warum sollte ich 400¤ für eine PS4 bezahlen, wenn ich hier
    > nen Gaming PC stehen habe, der drei mal so viel Leistung hat?

    Weil Du's bequem haben willst.

    Wenn ich meine PS4 für Battlefield einschalte, ist das ein Knopf auf dem Controller und ich hab meine Freunde, meine Spiele, meinen Voice Chat, mein Recording und Streaming, alles sofort da, funktioniert, super. Einrichtung einmalig 10 Minuten.

    Wenn ich meinen PC einschalte, hab ich meine Freunde VIELLEICHT im TeamSpeak, VIELLEICHT in der Steam Community, VIELLEICHT im In-Game Chat, wenn ich Nvidia Shadowplay einschalte, kann ich die Spiele nicht mehr auf den gleichen Detail-Settings spielen, außerdem muss ich die Videos manuell auf YouTube laden, dafür brauch ich ne Maus und Tastatur, muss also mein Couch Setup verunreinigen... Alles nervig, wenn man einfach nur gemütlich auf'm Sofa zocken will.

    Glaub mir, ich war zwanzig Jahre PC Spieler, weil ich nie ne Konsole hatte, und die paar Mal, die ich bei Kumpels gezockt hab, nicht mit dem Controller klar gekommen bin. Mittlerweile bin ich seit sechs Jahren Konsolero (erst durch die Wii mit ihrem Pointer an Controller herangeführt, dann durch die 360 bekehrt) und überleg ernsthaft, mir für Elite: Dangerous noch mal ne Xbone zu kaufen, obwohl ich mir dafür schon nen ¤ 1000 PC gekauft hab, einfach nur weil Konsole echt deutlich bequemer ist.

    Dann kannst Du halt auch sicher sein, dass das Spiel für den Controller optimiert ist, weil den einfach jeder hat. Wenn Du auf'm PC Onlinespiele mit Controller spielst, kannst Du dich auch gleich an die Wand stellen lassen, das will doch keiner...

    Da spielt Grafikleistung einfach eine absolut untergeordnete Rolle.

  13. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: exxo 16.03.15 - 14:42

    Rei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Crono schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wer Exklusivtitel will, der holt sich eine Konsole. Wer lieber Multi-Titel
    > zockt, der holt sich einen PC.

    Welche Exklusivtitel meinst du denn. Für die PS4 gibt es eigentlich nur Spiele die es auch für Windows oder die one gibt.

    Wer meint das PC Spiele sich nicht verkaufen sollte bedenken das zeitgleich immer mehrere Millionen User auf Steam eingeloggt sind und Steam mittlerweile 75 Millionen aktive User hat.

    Solche Verkaufszahlen sollen die Nextgen Konsolen erstmal vorzeigen ;-)

  14. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: Thug 16.03.15 - 15:11

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rei schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Crono schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > Wer Exklusivtitel will, der holt sich eine Konsole. Wer lieber
    > Multi-Titel
    > > zockt, der holt sich einen PC.
    >
    > Welche Exklusivtitel meinst du denn. Für die PS4 gibt es eigentlich nur
    > Spiele die es auch für Windows oder die one gibt.
    >
    > Wer meint das PC Spiele sich nicht verkaufen sollte bedenken das zeitgleich
    > immer mehrere Millionen User auf Steam eingeloggt sind und Steam
    > mittlerweile 75 Millionen aktive User hat.
    >
    > Solche Verkaufszahlen sollen die Nextgen Konsolen erstmal vorzeigen ;-)

    Nur blöd das die meisten Spiele da für wenige ¤ im mega sale weggehen und nicht für 60-70¤ ;-)

  15. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: vulkman 16.03.15 - 15:17

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche Exklusivtitel meinst du denn. Für die PS4 gibt es eigentlich nur
    > Spiele die es auch für Windows oder die one gibt.

    Boah ey, Google doch wenigstens EINMAL "playstation exclusives" bevor Du sowas schreibst...

    PS3
    PS4

    Alles, wo Exclusive = "Yes" und nicht "Console" steht, ist def. nie auf PC erschienen.

    > Wer meint das PC Spiele sich nicht verkaufen sollte bedenken das zeitgleich
    > immer mehrere Millionen User auf Steam eingeloggt sind und Steam
    > mittlerweile 75 Millionen aktive User hat.
    >
    > Solche Verkaufszahlen sollen die Nextgen Konsolen erstmal vorzeigen ;-)

    Das sind keine Verkaufszahlen, das ist eine Userbase. Dass die nur bedingt was mit Verkaufszahlen zu tun hat, können Dir die Spielehersteller von Wii-Spielen ziemlich eindrucksvoll vorrechnen.

    Außerdem: Was ist denn dann Dein Erklärungsansatz dafür, dass die Spielehersteller sich im Hardcore-Segment einen feuchten Dreck um den PC Markt scheren? DIE wissen nämlich, wie viel sie wo verkaufen...

  16. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: profi-knalltüte 16.03.15 - 15:23

    OMG diese diskussion schon wieder :D :D xD.

    kurztherapie für trolle: https://www.youtube.com/watch?v=wRX6uYeM1gk

  17. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: elgooG 16.03.15 - 15:37

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche Exklusivtitel meinst du denn. Für die PS4 gibt es eigentlich nur
    > Spiele die es auch für Windows oder die one gibt.

    Was, ich kann Bloodborne, Killzone: Shadow Fall, Nack, Resogun, Contrast, Basement Crawl, Infamous: Second Son, MLB14: The Show, Deep Down, Driveclub, Natural Doctrine, The Order: 1886, Uncharted, Kodoku, Helldivers, Hohokum, Lily Bergamo, N++, Pavilion, Super Exploding Zoo, Velocity 2X, Yakuza: Ishin, Dream Club: Hostage Girls, Earth Defence Force, Everybodey's Gone To The Rapture, Gran Turismo, Joysound Drive, Mobile Suit Gundam, Phantom Breaker: Battle Grounds Overdrive, Pure Pool, Rime,Rocketbirds 2 Evolution, Shadow of the Beast, Switch Galaxy Ultra, The Idolmaster etc. auch auf PC und One spielen? Seit wann?

    Alleine für 2015 sind mehr als 15 Exklusivtitel für PS4 angekündigt. Mit den unzähligen JRPGs möchte ich erst gar nicht anfangen, denn die kennen PC/One-Spieler noch nicht einmal.

    > Wer meint das PC Spiele sich nicht verkaufen sollte bedenken das zeitgleich
    > immer mehrere Millionen User auf Steam eingeloggt sind und Steam
    > mittlerweile 75 Millionen aktive User hat.
    >
    > Solche Verkaufszahlen sollen die Nextgen Konsolen erstmal vorzeigen ;-)

    Ganze 56 Millionen aktive Nutzer verzeichnet das PlayStation Network, unter denen 7.9 Millionen ein Abonnement des PlayStation-Services PlayStation Plus besitzen. - http://gamefuzz.de/videogames/playstation-4-happy-birthday-sony-veroeffentlicht-offizielle-statistiken-7438/

    Das ist nur das PSN. Steam wertet einen aktiven Spieler auch dann als aktiv, ohne, dass gezockt wird, da es standardmäßig im Autostart liegt. Ein PSN-Spieler der Vollpreis bezahlt hat zudem einen ganz anderen Wert als ein Steam-Spieler, der sich nur Minispiele zu Dumpingpreisen holt.

    Sobald es nämlich zu größeren Titeln kommt, sieht es so aus:

    Die Battlefield-Serie hat ihre Ursprünge auf dem PC, doch wie aktuelle Statistiken zeigen, hat die Playstation 4 dem PC inzwischen den Rang abgelaufen, was die Anzahl der aktiven Spieler angeht. Teilweise liegt sogar die Version für die Playstation 3 gleichauf mit dem PC. - http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-4-PC-238749/News/Battlefield-4-Mehr-Spieler-Playstation-4-als-PC-1134092/

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.03.15 15:42 durch elgooG.

  18. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: b5g2k 16.03.15 - 15:43

    Du meinst die Steam Sales Verkaufszahlen? Oder die Keyshops die Steam noch mal unterbieten? Das AC Unity schon jetzt im Steamsale für 35¤ zu haben war sagt vieles über die Verkaufszahlen auf der Plattform PC aus.

    Der OP hat schon recht. Auch wenn Steam wohl noch sehr gute Verkaufszahlen vorweisen kann kommen diese nicht ansatzweiße an die Verkaufszahlen der Konsolen ran.

  19. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: vulkman 16.03.15 - 15:45

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Battlefield-Serie hat ihre Ursprünge auf dem PC, doch wie aktuelle
    > Statistiken zeigen, hat die Playstation 4 dem PC inzwischen den Rang
    > abgelaufen, was die Anzahl der aktiven Spieler angeht. Teilweise liegt
    > sogar die Version für die Playstation 3 gleichauf mit dem PC. -
    > www.pcgameshardware.de

    Gut, die PC Version war halt auch 6 Monate lang komplett Bruch während die PS4 Version nur bös buggy war ;)

  20. Re: Was heißt denn hier: Leider nur für PS4...

    Autor: Andi K. 16.03.15 - 16:09

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > exxo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Welche Exklusivtitel meinst du denn. Für die PS4 gibt es eigentlich nur
    > > Spiele die es auch für Windows oder die one gibt.
    >
    > Was, ich kann Bloodborne, Killzone: Shadow Fall, Nack, Resogun, Contrast,
    > Basement Crawl, Infamous: Second Son, MLB14: The Show, Deep Down,
    > Driveclub, Natural Doctrine, The Order: 1886, Uncharted, Kodoku,
    > Helldivers, Hohokum, Lily Bergamo, N++, Pavilion, Super Exploding Zoo,
    > Velocity 2X, Yakuza: Ishin, Dream Club: Hostage Girls, Earth Defence Force,
    > Everybodey's Gone To The Rapture, Gran Turismo, Joysound Drive, Mobile Suit
    > Gundam, Phantom Breaker: Battle Grounds Overdrive, Pure Pool,
    > Rime,Rocketbirds 2 Evolution, Shadow of the Beast, Switch Galaxy Ultra, The
    > Idolmaster etc. auch auf PC und One spielen? Seit wann?
    >
    > Alleine für 2015 sind mehr als 15 Exklusivtitel für PS4 angekündigt. Mit
    > den unzähligen JRPGs möchte ich erst gar nicht anfangen, denn die kennen
    > PC/One-Spieler noch nicht einmal.

    The Last of Us und Journey nicht vergessen.
    >
    > > Wer meint das PC Spiele sich nicht verkaufen sollte bedenken das
    > zeitgleich
    > > immer mehrere Millionen User auf Steam eingeloggt sind und Steam
    > > mittlerweile 75 Millionen aktive User hat.
    > >
    > > Solche Verkaufszahlen sollen die Nextgen Konsolen erstmal vorzeigen ;-)
    >
    > Ganze 56 Millionen aktive Nutzer verzeichnet das PlayStation Network, unter
    > denen 7.9 Millionen ein Abonnement des PlayStation-Services PlayStation
    > Plus besitzen. - gamefuzz.de
    >
    > Das ist nur das PSN. Steam wertet einen aktiven Spieler auch dann als
    > aktiv, ohne, dass gezockt wird, da es standardmäßig im Autostart liegt. Ein
    > PSN-Spieler der Vollpreis bezahlt hat zudem einen ganz anderen Wert als ein
    > Steam-Spieler, der sich nur Minispiele zu Dumpingpreisen holt.
    >
    > Sobald es nämlich zu größeren Titeln kommt, sieht es so aus:
    >
    > Die Battlefield-Serie hat ihre Ursprünge auf dem PC, doch wie aktuelle
    > Statistiken zeigen, hat die Playstation 4 dem PC inzwischen den Rang
    > abgelaufen, was die Anzahl der aktiven Spieler angeht. Teilweise liegt
    > sogar die Version für die Playstation 3 gleichauf mit dem PC. -
    > www.pcgameshardware.de

    Das ist echt traurig, vor allem Shooter mit Controller ist ja sooooo unmöglich zu spielen, laut mancher Leute hier.
    hahahaha.

    1+

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. CPU Consulting & Software GmbH, Augsburg
  4. Deutsches Patent- und Markenamt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 2,99€
  2. (-78%) 3,99€
  3. 59,99€ (USK 18)
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de