Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blue Byte: Anno 2205 besiedelt den Orbit

Multiplayer....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Multiplayer....

    Autor: metal1ty 21.07.16 - 15:26

    .....war das nicht mal ein Thema für zukünftige DLC?

  2. Re: Multiplayer....

    Autor: Sharra 21.07.16 - 16:34

    metal1ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .....war das nicht mal ein Thema für zukünftige DLC?


    Damit sich 2-5 Leute über Teamspeak gegenseitig angähnen vor purer Langeweile?

  3. Re: Multiplayer....

    Autor: metal1ty 21.07.16 - 16:49

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > metal1ty schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > .....war das nicht mal ein Thema für zukünftige DLC?
    >
    > Damit sich 2-5 Leute über Teamspeak gegenseitig angähnen vor purer
    > Langeweile?

    Nein, damit man sich in Skype anhusten kann. Selten so einen dummen Kommentar gelesen.

  4. Re: Multiplayer....

    Autor: TheUnichi 21.07.16 - 18:38

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > metal1ty schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > .....war das nicht mal ein Thema für zukünftige DLC?
    >
    > Damit sich 2-5 Leute über Teamspeak gegenseitig angähnen vor purer
    > Langeweile?

    Was ist das bitte für ein selten dämlicher Kommentar. Nur weil du solche Spiele langweilig findest, heißt das nicht, dass es jeder tut.

    Anno war schon immer eines der genialsten Aufbauspiele, meinerseits sogar mein persönlicher, absoluter Favorit. Mit 1404 und 2070 hatte man einen Multiplayer, auf dem man mit bis zu 4 Spielern auf einem Spieler und insg. 4 Spielern, also 16 Leuten, online zocken konnte. Wenn man die richtigen Leute dabei hat, hängt man auch gut und gerne mal 9-12 Stunden an einer Partie, speichert sie ab und am nächsten Tag geht es weiter. Man muss es nur eben mögen und geduldig sein.

    Wenn dir CoD eher zusagt, meinetwegen, aber projizier hier deine Meinung nicht auf das gesamte Spiel.

  5. Re: Multiplayer....

    Autor: Sharra 21.07.16 - 18:56

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > metal1ty schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > .....war das nicht mal ein Thema für zukünftige DLC?
    > >
    > >
    > > Damit sich 2-5 Leute über Teamspeak gegenseitig angähnen vor purer
    > > Langeweile?
    >
    > Was ist das bitte für ein selten dämlicher Kommentar. Nur weil du solche
    > Spiele langweilig findest, heißt das nicht, dass es jeder tut.
    >
    > Anno war schon immer eines der genialsten Aufbauspiele, meinerseits sogar
    > mein persönlicher, absoluter Favorit. Mit 1404 und 2070 hatte man einen
    > Multiplayer, auf dem man mit bis zu 4 Spielern auf einem Spieler und insg.
    > 4 Spielern, also 16 Leuten, online zocken konnte. Wenn man die richtigen
    > Leute dabei hat, hängt man auch gut und gerne mal 9-12 Stunden an einer
    > Partie, speichert sie ab und am nächsten Tag geht es weiter. Man muss es
    > nur eben mögen und geduldig sein.
    >
    > Wenn dir CoD eher zusagt, meinetwegen, aber projizier hier deine Meinung
    > nicht auf das gesamte Spiel.

    Ich mochte bisher jeden Anno-Titel. Den einen mehr, den anderen vielleicht etwas weniger. Aber das, was sie aktuell abgeliefert haben, passt hinten und vorne nicht in die Reihe. Von Langzeitmotivation keine Spur. Dagegen macht 2070 immer noch Spass.

  6. Re: Multiplayer....

    Autor: Dwalinn 22.07.16 - 07:49

    Ja den vermisse ich auch noch. Ih habe es zwar nie geschafft mal eine Komplette runde zu spielen aber es war immer lustig wenn man mal an einen verregneten Sontag den ganzen Tag Anno mit Kumpels gezockt hat. (besonders wenn man einen Kater hatte wodurch Shooter nicht in frage kamen)

  7. Re: Multiplayer....

    Autor: SomeoneYouKnow 22.07.16 - 08:17

    TheUnichi schrieb:

    > Was ist das bitte für ein selten dämlicher Kommentar. Nur weil du solche
    > Spiele langweilig findest, heißt das nicht, dass es jeder tut.

    Ich fand den Kommentar nicht dämlich... im Gegenteil, ich musste sogar schmunzeln beim Lesen! :)
    Denn er hat ja - was 2205 angeht - Recht. Und nein, das muss natürlich nicht jeder so sehen, aber wenn man sich mal die generellen Bewertungen so ansieht, scheint er mit dieser Meinung nicht alleine dazustehen.

    Und wenn ich mich nicht irre schrieb er nirgends, dass er "solche Spiele" langweilig findet sondern bezog sich eben auf 2205. Da finde wiederum ich eher Deinen Kommentar bzgl. dann solle er halt CoD spielen für... unangebracht :)

  8. Re: Multiplayer....

    Autor: TheUnichi 25.07.16 - 12:19

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mochte bisher jeden Anno-Titel. Den einen mehr, den anderen vielleicht
    > etwas weniger. Aber das, was sie aktuell abgeliefert haben, passt hinten
    > und vorne nicht in die Reihe. Von Langzeitmotivation keine Spur. Dagegen
    > macht 2070 immer noch Spass.

    Der Multiplayer könnte aber wiederrum etwas daran ändern, dann würde man sich zumindest noch mal 1-2 Partien mit Freunden geben.

  9. Re: Multiplayer....

    Autor: TheUnichi 25.07.16 - 12:20

    SomeoneYouKnow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TheUnichi schrieb:
    >
    > > Was ist das bitte für ein selten dämlicher Kommentar. Nur weil du solche
    > > Spiele langweilig findest, heißt das nicht, dass es jeder tut.
    >
    > Ich fand den Kommentar nicht dämlich... im Gegenteil, ich musste sogar
    > schmunzeln beim Lesen! :)
    > Denn er hat ja - was 2205 angeht - Recht. Und nein, das muss natürlich
    > nicht jeder so sehen, aber wenn man sich mal die generellen Bewertungen so
    > ansieht, scheint er mit dieser Meinung nicht alleine dazustehen.
    >
    > Und wenn ich mich nicht irre schrieb er nirgends, dass er "solche Spiele"
    > langweilig findet sondern bezog sich eben auf 2205. Da finde wiederum ich
    > eher Deinen Kommentar bzgl. dann solle er halt CoD spielen für...
    > unangebracht :)

    Jo, hab gedacht er bezieht es auf Anno allgemein. Tut mir leid.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Verti Versicherung AG, Teltow bei Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. (-83%) 2,50€
  3. (-72%) 8,30€
  4. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

  1. Smartphone: Xiaomis Mi A3 mit 48-Megapixel-Kamera kostet 250 Euro
    Smartphone
    Xiaomis Mi A3 mit 48-Megapixel-Kamera kostet 250 Euro

    Xiaomi bringt ein weiteres Smartphone offiziell nach Deutschland, diesmal ein Android-One-Gerät: Das Mi A3 kommt mit einer Dreifachkamera mit 48-Megapixel-Sensor, einem Snapdragon 665 und einem 6 Zoll großen AMOLED-Display. Die ersten 1.000 Geräte sind vergünstigt zu bekommen.

  2. Dienste: Deutsche Börse arbeitet mit Google Cloud zusammen
    Dienste
    Deutsche Börse arbeitet mit Google Cloud zusammen

    In der Google Cloud wird die Deutsche Börse neue Dienste anbieten. Eine umfassende Kooperation wurde vereinbart, wie zuvor mit Microsoft.

  3. Taiga Motors Orca: Jet-Ski mit Elektromotor fährt zwei Stunden
    Taiga Motors Orca
    Jet-Ski mit Elektromotor fährt zwei Stunden

    Taiga Motors hat einen Jet-Ski vorgestellt, der rein elektrisch fährt und mit seinem Akku eine Fahrt von zwei Stunden Dauer erlaubt. Mit 24.000 US-Dollar ist das Wasserfahrzeug aber sehr teuer.


  1. 11:14

  2. 11:04

  3. 10:45

  4. 10:33

  5. 10:18

  6. 10:05

  7. 09:53

  8. 09:09