1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blue Byte: Champions of Anteria ohne Die…

Auf den Zug aufspringen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf den Zug aufspringen...

    Autor: foho 25.04.16 - 10:51

    wenn er losfährt oder während er fährt, nicht wenn er im Zielbahnhof eintrifft.
    Was gibts da eigentlich alles mittlerweile?
    Ich kenne DOTA, DOTA2, HON, LOL und HOTS.
    Zusammen haben diese Spiele sicher (keine quelle bekannt, schätzung) über 85% des Marktes unter sich aufgeteilt und sind in ihren Bereichen etabliert (siehe Turniere mit Millionenpreisgeldern).
    Was der Markt jetzt braucht ist noch eines dieser Spiele.

  2. Re: Auf den Zug aufspringen...

    Autor: budwyzer 25.04.16 - 10:55

    Es gibt noch Smite, Infinite Crisis, Guardians of Middle-earth, Strife....

  3. Re: Auf den Zug aufspringen...

    Autor: Brânakastryke 25.04.16 - 10:59

    Smite, Prime World, Strife und Paragon und viele weitere fehlen noch :))

    Ich persönlich kann mir ein Single Player MOBA schlecht vorstellen, für mich wirkt das Game mit den Bildern und der Beschreibung wie ein Heroes-Only-WarCraft 3.

  4. Re: Auf den Zug aufspringen...

    Autor: Test_The_Rest 25.04.16 - 10:59

    Und es gibt auch reichlich Leute, die eben NICHT online gegen Semiprofis spielen wollen oder gegen Leute, die im Grunde nichts können, aber genug Geld ausgeben, um sich Vorteile zu erkaufen oder oder oder...

    Das hier vorgestellte Spiel ist ein Singleplayerspiel, ohne Multiplayermodus und ohne Mikrotransaktionen und ich wette, es gibt genug Spieler, die GENAU das wollen.

  5. Re: Auf den Zug aufspringen...

    Autor: foho 25.04.16 - 11:02

    HOTS und Bots auf Hard sollten eigentlich jedem reichen.
    Zumal man sich, sofern ich das bisher richtig verstanden habe, alle Helden erspielen kann.
    Oder DOTA2, auch gute Bots und meines wissens nach nicht P2W

  6. Re: Auf den Zug aufspringen...

    Autor: Elgareth 25.04.16 - 11:07

    Brânakastryke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Smite, Prime World, Strife und Paragon und viele weitere fehlen noch :))
    >
    > Ich persönlich kann mir ein Single Player MOBA schlecht vorstellen, für
    > mich wirkt das Game mit den Bildern und der Beschreibung wie ein
    > Heroes-Only-WarCraft 3.

    Schätze ich auch, wo du halt gegen "Creeps" kämpfst... Hm. Interessiert mich 0, aber bin froh, dass so nicht das nächste Siedler aussieht ^_^

  7. Re: Auf den Zug aufspringen...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.04.16 - 11:07

    Test_The_Rest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das hier vorgestellte Spiel ist ein Singleplayerspiel, ohne
    > Multiplayermodus und ohne Mikrotransaktionen und ich wette, es gibt genug
    > Spieler, die GENAU das wollen.

    Was die meisten Spieler aber nicht wollen, ist wieder uPlay mit feinstem DRM-Geraffel ... Ach was reg ich mich auf, UBISoft fährt einfach jede halbwegs erfolgreiche Spieleserie gegen die Wand ...

  8. Re: Auf den Zug aufspringen...

    Autor: Brânakastryke 25.04.16 - 11:22

    Test_The_Rest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und es gibt auch reichlich Leute, die eben NICHT online gegen Semiprofis
    > spielen wollen oder gegen Leute, die im Grunde nichts können, aber genug
    > Geld ausgeben, um sich Vorteile zu erkaufen oder oder oder...

    Ich persönlich kenne/spiele kein P2W MOBA, würde auch wenig Sinn machen, sowas zu produzieren, geschweige denn zu spielen :D

    > Das hier vorgestellte Spiel ist ein Singleplayerspiel, ohne
    > Multiplayermodus und ohne Mikrotransaktionen und ich wette, es gibt genug
    > Spieler, die GENAU das wollen.

    Ja aber der Spaß an MOBAs ist ja gerade das Competitive, deswegen auch MOBA und nicht SOBA. Diese Zielgruppe wird wahrscheinlich sehr sehr klein sein und die können in fast jedem MOBA auch einfach gegen Bots spielen. Das ist auf die Dauer einfach langweilig.

  9. Re: Auf den Zug aufspringen...

    Autor: |=H 25.04.16 - 11:27

    Man hätte im Artikel einfach das Wort MOBA weglassen sollen, dann würden nicht alle jammern. Aus dem MOBA passt höchstens BA, wobei auch die Frage ist, ob jede Map eine Arena ist. Bleibt eher nur Battle übrig. Wahnsinn.

    Also was hat man: Ein singleplayer Actionstrategiespiel bei denen man wenige, dafür starke Einheiten befehligt inkl. Pausenmodus.

    Hier wird's wohl mal deutlich schöner dargestellt und sieht viel mehr Nähe zu Warcraft 3.
    http://www.pcgames.de/Champions-of-Anteria-Spiel-56916/Specials/Vorschau-zum-Nicht-Siedler-1192402/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.16 11:34 durch |=H.

  10. Re: Auf den Zug aufspringen...

    Autor: Test_The_Rest 25.04.16 - 11:41

    Gut, das ist ein anders Thema, ich denke, das will keiner so wirklich.

  11. Re: Auf den Zug aufspringen...

    Autor: Test_The_Rest 25.04.16 - 13:00

    Ein Singleplayer MOBA kann es auch nicht geben, also muß man es sich nicht vorstellen -.-

    MOBA --> Multiplayer Online Battle Arena

    Im Artikel steht:
    "Champions of Anteria erinnert _dezent_ an ein Moba"

    Das hätte man vielleicht herauslassen sollen, da wurde ein Begriff eingestreut, der offensichtlich nicht bekannt ist.
    Sei es dezent oder sei es MOBA.

  12. Re: Auf den Zug aufspringen...

    Autor: theonlyone 25.04.16 - 15:47

    Wenn ich die Bilder sehe hab ich Lust auf das Spiel.

    Der Multiplayer Teil in den alt bekannten Titeln stört mich sowieso, der ist einfach ausgelutscht, aber manche mögen es eben.


    Das ganze auf eine größere Bahn zu schieben und für den Single Player aufzublasen dürfte deutlich interessanter sein als der 42ste Aufguß für den Multiplayer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OMIRA GmbH, Ravensburg
  2. ista International GmbH, Essen
  3. J. Bauer GmbH & Co. KG, München
  4. Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.849€
  2. (u. a. 7 Days To Die für 9,49€, Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying...
  3. (u. a. Pinnochio (4K UHD), Die Farbe aus dem All, Die Känguru-Chroniken, Robert the Bruce (4K...
  4. (u. a. Samsung GU43TU8079UXZG 43-Zoll-LED-TV für 354,95€ (Bestpreis!), Nintendo Switch Pro...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor