1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bluebrixx USS Enterpise-D…

BlueBrixx polarisiert die Community

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: Watson 25.02.22 - 14:10

    Auf Youtube haben etliche Reviewer sehr unterschiedliche Erfahrungen mit den Star-Trek-Modellen von BlueBrixx, und ausgehend von den Kommentaren auch viele weitere Kunden.

    Da scheint die Qualität der Sets sehr schwankend zu sein.
    Teils hängen Gondeln (bei der großen 1701), Teillkonstrukte fallen ab oder Plaltten verbiegen sich teils so stark beim Zusammendrücken, dass man kaum noch weiterbauen kann (der mittelgroße Borg-Kubus).
    Andere Teile haben keinen Halt, oder soviel Halt dass man fast eine Schraubzwinge zum Klemmen braucht, und die "Transclear" Steine sind oft nur "Transmilk". Fliesen sehen teilweise aus als hätte man sie mit der Drahtbürste gereinigt, hin und wieder sind Steine neu aus der Tüte auch verdreckt/ölig.
    Und Fehlteile kommen auch häufiger vor, da muss man dann 2-6 Wochen warten, weil BB diese auch erst aus China nachbestellt.

    Kritik wird größtenteils ignoriert.

    Vor ein paar Tagen kam von BlueBrixx auch ein FAQ-Video heraus ("Ihr fragt, Klaus antwortet").
    Die primäre Antwort von Klaus Kiunke (GF BB) auf die vielberichteten Probleme beim Bau der Star-Trek-Modelle war salopp gesagt, dass der Käufer zu unfähig/unerfahren war, diese richtig aufzubauen (Zeitstempel "Star Trek - Qualität").
    Wenn also die Steinequalität nicht passt, ist der Käufer schuld...

  2. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: ralfh 25.02.22 - 14:13

    Bitte. Das wichtigste ist doch zweifellos, obs dem Helden der Steine gefällt!

  3. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: Pecker 25.02.22 - 14:17

    ralfh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte. Das wichtigste ist doch zweifellos, obs dem Helden der Steine
    > gefällt!

    Das ist wohl so. Ich habe mir inzwischen einige Videos von ihm angesehen und Teils hat er schon recht mit seiner Kritik an Lego, was mich aber halt nicht davon abhält trotzdem Lego zu kaufen.
    Wenn ich sehe wie viel Zeit mein Kind mit Lego Mario verbringt und kann das Spielzeug so schlecht nicht sein. Das klammert der Held ja komplett aus, weil er damit nichts anfangen kann.

  4. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: derdiedas 25.02.22 - 14:23

    Und Weiß hat einen Geldstich als ob man einen Computer der 80er Jahre vor sich hat.

  5. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: Muhaha 25.02.22 - 14:38

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn ich sehe wie viel Zeit mein Kind mit Lego Mario verbringt und kann das
    > Spielzeug so schlecht nicht sein. Das klammert der Held ja komplett aus,
    > weil er damit nichts anfangen kann.

    Der Held kritisiert sehr differenziert. Das ist kein plattes LEGO-Bashing, was er hier betreibt. Wenn LEGO etwas Vernünftiges anbietet, sagt er das auch genauso und gibt entsprechende Empfehlungen ab. Was öfter passiert, als man als Kanal-Nichtverfolger vielleicht denken könnte.

  6. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: Ein Spieler 25.02.22 - 14:54

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wenn ich sehe wie viel Zeit mein Kind mit Lego Mario verbringt und kann
    > das
    > > Spielzeug so schlecht nicht sein. Das klammert der Held ja komplett aus,
    > > weil er damit nichts anfangen kann.
    >
    > Der Held kritisiert sehr differenziert. Das ist kein plattes LEGO-Bashing,
    > was er hier betreibt. Wenn LEGO etwas Vernünftiges anbietet, sagt er das
    > auch genauso und gibt entsprechende Empfehlungen ab. Was öfter passiert,
    > als man als Kanal-Nichtverfolger vielleicht denken könnte.

    Leider kritisiert er überhaupt nicht differenziert. Weder stört es ihm, dass Bluebrixx im Prinzip nichts selbdt macht, sondern das meiste auslagert. Dazu ist es ihm auch egal, dass deren Ware nur aus China kommt, um sich dann bei Lego über den Preis zu beschweren. Anfangs fand ich seine Videos recht amüsant, mittlerweile sind sie überwiegend polemisch, fast schon arrogant /ignorant

  7. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: foobarJim 25.02.22 - 15:03

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der Held kritisiert sehr differenziert. Das ist kein plattes LEGO-Bashing,
    > was er hier betreibt. Wenn LEGO etwas Vernünftiges anbietet, sagt er das
    > auch genauso und gibt entsprechende Empfehlungen ab. Was öfter passiert,
    > als man als Kanal-Nichtverfolger vielleicht denken könnte.

    Zumindest in der Zeit als er mit Lego-Alternativen anfing, ging er über Mängel der Alternativhersteller hinweg, bei denen er Lego in Grund und Boden gebasht hätte. Mal davon abgesehen, dass er die Zielgruppe der unter 12-jährigen IMHO überhaupt nicht im Blick hat und sich offensichtlich auch schlecht reindenken kann. Meine Kinder hatten schon des öfteren mit genau den Dingen Spaß die der HdS kritisiert hatte.

    Als sein Youtube-Kanal noch seine Nebenbeschäftigung war fand ich seine Beiträge deutlich wertvoller. Mittlerweile hab ich den Eindruck, dass es eher ums Labern geht. Der Erfolg scheint ihm aber recht zu geben. Letztlich gehöre ich halt einfach nicht zur Zielgruppe der Youtube-Laber-Channels.

  8. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: Muhaha 25.02.22 - 15:06

    foobarJim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal davon abgesehen, dass er die Zielgruppe der unter
    > 12-jährigen IMHO überhaupt nicht im Blick hat und sich offensichtlich auch
    > schlecht reindenken kann.

    Was er auch immer wieder ganz offen sagt. Seine Zielgruppe sind Erwachsene. Waren schon immer Erwachsene.

    > Meine Kinder hatten schon des öfteren mit genau
    > den Dingen Spaß die der HdS kritisiert hatte.

    Ist doch schön für Deine Kinder.

    > Als sein Youtube-Kanal noch seine Nebenbeschäftigung war fand ich seine
    > Beiträge deutlich wertvoller. Mittlerweile hab ich den Eindruck, dass es
    > eher ums Labern geht. Der Erfolg scheint ihm aber recht zu geben. Letztlich
    > gehöre ich halt einfach nicht zur Zielgruppe der Youtube-Laber-Channels.

    Dann ist dem so. Muss ja auch nicht jeder Fan von allem sein :)

  9. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: Potrimpo 25.02.22 - 15:07

    "Die" Community? Ein Mensch.

  10. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: yumiko 25.02.22 - 15:10

    Ein Spieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider kritisiert er überhaupt nicht differenziert. Weder stört es ihm,
    > dass Bluebrixx im Prinzip nichts selbdt macht, sondern das meiste
    > auslagert.
    Die Modelle designen dich doch selbst? Xingbao verkauft sogar auch Bluebrixx designte Modelle unter deren Namen (auch Lizenzprodukte).

    > Dazu ist es ihm auch egal, dass deren Ware nur aus China kommt,
    > um sich dann bei Lego über den Preis zu beschweren.
    Lego produziert auch in China bei verschiedenen Herstellern, daher ja auch die in den letzten Jahren drastisch abgenommene Qualität der Lego-Steine.
    Nur Cobi produziert in der EU die Steine für ihre Modelle.
    Reine Steinproduzenten gibt's noch in Italien (Simba).

  11. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: Morons MORONS 25.02.22 - 15:11

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wenn ich sehe wie viel Zeit mein Kind mit Lego Mario verbringt und kann
    > das
    > > Spielzeug so schlecht nicht sein. Das klammert der Held ja komplett aus,
    > > weil er damit nichts anfangen kann.
    >
    > Der Held kritisiert sehr differenziert. Das ist kein plattes LEGO-Bashing,
    > was er hier betreibt. Wenn LEGO etwas Vernünftiges anbietet, sagt er das
    > auch genauso und gibt entsprechende Empfehlungen ab. Was öfter passiert,
    > als man als Kanal-Nichtverfolger vielleicht denken könnte.

    Wer das Gejaule des Unhelden für "diffrenziert" hält, wertet auch Bud Spencer Filme als subtile Kammerspiele. Sein populistisches Gehetze bezieht sich auch nicht nur auf die Marke Lego, sondern auch auf "Fanboys" und insbesondere konkurrierende Kaufhauskonzerne.
    Er sucht sich gezielt schlechtere Sets von Lego aus und unterschlägt die, bei denen Preis und Qualität ganz in Ordnung sind.
    Und von wegen Objektivität - ich empfehle mal, sich das Video vom Unhelden zur Big Boy von BlueBrixx anzusehen und danach mit den Reviews anderer YTber zu vergleichen (z.B. Pandoras Box).
    Grundsätzlich habe ich auch den Eindruck, das sich in der Klemmbausteincommunity nicht gerade die intelligentesten Konsumenten finden, liegt eventuell daran, dass die Mehrheit stupide gekaufte Sets abarbeitet, statt sich selbst was auszudenken.

  12. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: Sharra 25.02.22 - 15:11

    Lego behauptet ja auch steif und fest weiterhin, nur sie könnten premium-Steinequalität liefern, die keine Gefahr für die Kunden wären. Da kann man natürlich höchste Ansprüche anlegen und sie dann in Grund und Boden treten, für das, was sie dann tatsächlich liefern.

    Im Grunde kann man es auf 2 Sätze runterbrechen:
    Lego: Wir sind die tollsten, und alle anderen verkaufen nur Müll
    HDS: Seid ihr nicht, euer Kram ist oft genug auch Müll, und dafür zu teuer.

  13. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: Muhaha 25.02.22 - 15:12

    Ein Spieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dazu ist es ihm auch egal, dass deren Ware nur aus China kommt,
    > um sich dann bei Lego über den Preis zu beschweren.

    Mir dünkt, dass Du da einiges durcheinander bringst. Er beschwert sich über den hohen Preis der LEGO-Bausteine, weil die ja auch in China herstellen lassen, teilweise beim selben Hersteller wie die Konkurrenz. Es geht nicht um das "in China herstellen lassen", sondern um "Wenn jeder in China fertigen lässt, warum sind die Steine von LEGO so dermaßen teurer? Was rechtfertigt diesen teilweise enormen Preissprung?".

    Du musst ihm schon richtig zuhören, anstatt gleich genervt abzuwinken :)

  14. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: Morons MORONS 25.02.22 - 16:17

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Spieler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dazu ist es ihm auch egal, dass deren Ware nur aus China kommt,
    > > um sich dann bei Lego über den Preis zu beschweren.
    >
    > Er beschwert sich über
    > den hohen Preis der LEGO-Bausteine, weil die ja auch in China herstellen
    > lassen, teilweise beim selben Hersteller wie die Konkurrenz.
    >
    > Du musst ihm schon richtig zuhören, anstatt gleich genervt abzuwinken :)


    Für die Behauptung, Lego würde bei den gleichen China-Fabriken ordern wie die Konkurrenz, gibt es überhaupt keinen Beleg. Zwei der drei wichtigsten Produktionsanlagen von Lego befinden sich in Europa (Dänemark und Ungarn), die dritte befindet sich Mexiko. Die Fabrik in Dänemark hat den höchsten Output (20 Milliarden Stein/Jahr). In Ungarn werden vor allem Duplo-Steine hergestellt. In Tschechien werden Verpackungen angefertigt.
    Das chinesische Werk soll vor allem den asiatischen Markt bedienen. Ich halte auch die vermutung, Lego würde aus unterschiedlichen Werken auf der ganzen Welt die ganzen Steine für ein Set zusammenstellen für extrem unwahrscheinlich, weil Transport und (mehrfache) Sortierung logistischer Schwachsinn wäre. Wegen der Problematik mit den Containerschiffen in den letzten 2 Jahren hätte das außerdem zu Lieferausfällen und Verzögerungen bei Lego führen müssen, das ist aber nicht passiert. Stattdessen haben die sehr viel mehr Sets und Steine verkauft.
    Lego produziert übrigens zu 100% mit erneuerbaren Energien und versucht auch sonst, nachhaltiger zu werden. Das kostet.

    Und ja, ich winke genervt ab, wenn mir hier der populistische unbelegte Quatsch des Unhelden immer wieder von seinen unbelehrbaren Adepten serviert wird, die einfach alles glauben, was ihnen ein windiger Youtuber erzählt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.22 16:36 durch Morons MORONS.

  15. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: EWCH 25.02.22 - 16:46

    > Und ja, ich winke genervt ab, wenn mir hier der populistische unbelegte
    > Quatsch des Unhelden immer wieder von seinen unbelehrbaren Adepten serviert
    > wird, die einfach alles glauben, was ihnen ein windiger Youtuber erzählt.

    dann glauben wir doch lieber was ein windiger Foren Poster erzaehlt :)

  16. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: ralfh 25.02.22 - 17:01

    Nun, ich dachte auch, dass Leog aus China kommt. Aber nach dem Hinweis vom Vorposter bin ich auf https://www.catawiki.com/de/stories/4631-trivia-zu-lego-wo-werden-ihre-lego-bausatze-hergestellt gestoßen. Zusammen mit dem verlinkten YT Video scheint das schon halbwegs seriös.

  17. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: Greys0n 25.02.22 - 17:21

    Finde der Held legt schon den Finger in die Wunde.
    Die anderen Channel sind meist nur undifferenziertes Fanboy Gejubel. Vor allem dieser komische Anwalt. Bei dem Schneidet eigentlich jedes Set immer Super ab.
    Und da schaue ich mir lieber nen Channel an der vielleicht etwas zu sehr was auf die Goldwagen legt.
    Hier kann ich nämlich selbst entscheiden ob ich ne scheinbare Schwäche Entscheidend finde oder nicht. Aber hier wird wenigstens drauf hingewiesen, anstatt drüber hinweg gelobt.

  18. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: Morons MORONS 25.02.22 - 18:00

    Greys0n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde der Held legt schon den Finger in die Wunde.
    > Die anderen Channel sind meist nur undifferenziertes Fanboy Gejubel. Vor
    > allem dieser komische Anwalt. Bei dem Schneidet eigentlich jedes Set immer
    > Super ab.
    > Und da schaue ich mir lieber nen Channel an der vielleicht etwas zu sehr
    > was auf die Goldwagen legt.
    > Hier kann ich nämlich selbst entscheiden ob ich ne scheinbare Schwäche
    > Entscheidend finde oder nicht. Aber hier wird wenigstens drauf hingewiesen,
    > anstatt drüber hinweg gelobt.


    Pandoras Box ist recht gut. Man muss aber mit ihrer bedächtigen Art klarkommen.

  19. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: FomerMay 25.02.22 - 18:14

    Hat HdS immernoch diese Clickbait-Titel?

  20. Re: BlueBrixx polarisiert die Community

    Autor: Sharra 25.02.22 - 19:22

    FomerMay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat HdS immernoch diese Clickbait-Titel?

    Klar, sie funktionieren doch.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Consultant SAP Logistik (w/m/d)
    UNIORG Gruppe, Dortmund (remote möglich)
  2. Junior SAP Basis Administrator (m/w/d)
    Vereinigte Papierwarenfabriken GmbH, Feuchtwangen / Bayern
  3. Business Analyst (m/w/d)
    CoCoNet Computer-Communication Networks GmbH, Düsseldorf
  4. Laboringenieurin / Laboringenieur / Labormitarbeiterin / Labormitarbeiter (m/w/d) für das ... (m/w/d)
    Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Triesdorf bei Ansbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. die 50 besten Angebote
  2. 222€ (Bestpreis, UVP 299€)
  3. 199€ (Tiefstpreis, UVP 319€)
  4. (u. a. Return to Monkey Island -30%, Age of Empires IV - Anniversary Edition -45%, For Honor...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de