Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Borderlands - Netzwerkprobleme und…

LAN-Game mit Borderlands - So geht's:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LAN-Game mit Borderlands - So geht's:

    Autor: derchecker 10.11.09 - 22:52

    Hallihallo,
    wir haben ne Weile gebraucht, aber es ist einfacher, als gedacht:

    1) Zunächst braucht Ihr eine LAN- oder VPN-Verbindung z.b. über Hamachi, Remobo, Tunngle, etc. Trivial, oder?

    2) Der Host macht ein LAN-Game auf (Lobby oder Game starten ist egal, joinen über Punkt 3 klappt jederzeit).

    3) Die Clients müssen nur eine Verknüpfung zur Borderlands.exe (standardmäßig in "c:\Programme\Gearbox Software\Borderlands\Binaries") erstellen und hinter die Anführungsstriche bei Ziel die IP des Hosts tippen.
    Sollte etwa so aussehen: "c:\Programme\Gearbox Software\Borderlands\Binaries\Borderlands.exe" 192.168.1.2

    4) Viel Spass beim Zocken, ist echt ein tolles Koop-Game!

    Grüße,
    der Checker

  2. Re: LAN-Game mit Borderlands - So geht's:

    Autor: JrCool 11.11.09 - 02:34

    Geht auch ohne IP in der Verknüpfung
    Man muss nur den virtuellen LAN-Adapter von (z.B. Hamachi) auf höchste Priorität stellen.

    Wie mans besser macht sieht man bei Tunngle:
    Normalerweise prüft Tunngle bei jedem Start die Priorität und es warnt wenn dem nicht so ist.


    und wer das Spiel schneller starten will (weniger Intros):

    \Borderlands\WillowGame\Movies
    Die 3 Bink-Video Dateien
    2K_logo
    Gearbox_logo
    NVidia
    umbennen / verschieben oder auch löschen und schon ist man sie los und das Spiel startet dementsprechend schneller

  3. Re: LAN-Game mit Borderlands - So geht's:

    Autor: lanonly 11.11.09 - 09:00

    so lang man nur im lan mit anderen ist, benötigt man gar kein hamachi oder ähnliche vpn software. einfaches dahinterhängen des names (sofern richtig aufgelöst) oder der ip (der sichere weg) genügt.

  4. Re: LAN-Game mit Borderlands - So geht's:

    Autor: H3tz3r 16.12.09 - 16:11

    Hier meine Variante zu Borderland COOP LAN unter Windows7:
    Gespielt werden sollte auf 2 Laptops die über einen Router mit einander verbunden waren. Da ich keinen Zugriff auf den Router hatte konnte ich somit keine Ports freischalten. Im Spiel haben sie Rechner nicht gefunden obwohl unter Windows alles einwandfrei funktionierte.
    Also haben wir Wlan deaktiviert und es über Lan versucht. Unter Windows ging ebenfalls alles ohne Probleme aber Spiel haben sie sich wieder nicht gefunden.

    Die Lösung lag dann in der Firewall von Windows7. Das Spiel durfte da machen was es wollte egal ob im öffentlichen oder Privaten Netz was aber nichts gebracht hat. DEAKTIVIERT die Firewall und es läuft ohne Probleme. Man muss dann auch keine IP oder sowas hinten dran schreiben. Einer hostet der andere joined und alles funktionert wunderbar.

  5. Re: LAN-Game mit Borderlands - So geht's:

    Autor: MoC 04.02.10 - 17:40

    Ich hatte auch eine Verbindung über LAN, mit ausgeschalteter Firewall von Win 7 -> Vista.

    Problem, wenn Win 7 hostet, konnte Vista zwar das Spiel finden jedoch nicht beitreten, bzw Timeout.

    Warum ?

    Wenn Vista gehostet hat, war alles einwandfrei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. Impactory GmbH, Darmstadt (Home-Office)
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. BG-Phoenics GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07