1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BPjM-Index: Originale von Call of Duty 6…

Golem sollte erklären was mit Importen ist

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem sollte erklären was mit Importen ist

    Autor: SIga49742397 01.12.09 - 18:59

    amazon.uk ist ja beliebt bei Importern. Bei manchen Spielen muss man wohl auf andere .uk-Händler umsteigen. Die Auswahl scheint übersichtlich, weil Überweisungen dort wohl so beliebt sind wie in USA (also eher kaum ) und es sich wohl um eine schecks-basierte Zahlungs-Wirtschaft handelt.

    Na ja. Die Frage ist jetzt:
    Sortiert AmazonUK es aus und liefert nicht nach .de oder nur gegen 5 Euro Ausweis-Aufschlag für Post-Kontrolle.
    Wird es vom Zoll einkassiert wenn es aus USA kommt. usw.
    Nennung anderer Händler ist vielleicht öffentliches Bewerben. Von daher kann man wohl nichts dazu schreiben.

    Bei solchen Themen werden m.E. relevante Sachen gerne weggelassen und die Realität ignoriert.

  2. Re: Golem sollte erklären was mit Importen ist

    Autor: Anom 01.12.09 - 20:14

    Also das sind Tatsächlich gute Fragen.

    Soweit ich weiß sind Importe erlaubt.
    Amazon wird es auch ausliefern, nur hatten die mal so eine Aktion das man über .uk nicht nach de bestellen konnte.
    Amazon hat gesagt das es eine technische Panne ist, aber andere Munkel das Amazon es ungerne gesehen hat das Spiele günstig aus dem Ausland Importiert werden obwohl selbige auch Teurer auf Amazon.de vorhanden sind.

    Das PostId verfahren muss wohl nicht angewandt werden, dass kann ich sogar mehr oder weniger Bestätigen (Habe die Orange Box von einem Marketplace seller erworben mit Sitz in der Schweiz, Einfacher 3Eur Versand ich gehe also davon aus das man wenn man aus dem Ausland versendtet dieses Alberne Verfahren nicht braucht.)

    Das mit dem Zoll ist aber eine sehr gute Frage, besonders vor dem Hintergrund das Amazon afiak ihr Hauptlager in DE hat (daher auch nur 2Tage Versand selbst bei bestellungen von uk).
    Da England in der Eu ist müsste der Zollfreibetrag recht hoch sein und eigentlich auch mehrere Spiele zollfrei sein.

  3. Re: Golem sollte erklären was mit Importen ist

    Autor: nepo_muc 02.12.09 - 00:22

    Muss man unbedingt bestellen? In beinahme jedem Laden für PC- und Konsonelspiele dürfte es auf Nachfrage erhältlich sein.

    Was den Zoll und die EU betrifft kann ich nur von einer Erfahrung berichten. Eine Nachfrage beim deutschen Zoll, als ein Paket mit zwei technischen Geräten im Wert von ca. 1400 Euro auf dem Weg von Ungarn nach München verschollen ist (könnte ja sein, dass es beim Zoll hängen geblieben ist) wurde nur abgewunken. Ungarn gehöre ja schließlich zur EU und das "interssiere" den Zoll nicht.

  4. Kriegt man in Deutschland

    Autor: Metzelkater 02.12.09 - 08:20

    Beim Videospiele Versand meines Vertrauens bekommt man auch indizierte Ware, man muss halt mir Ausweis angemeldet sein und sich in sein Kundenkonto einloggen, dann kann man auch die indizierten Schätzchen sehen.

  5. Re: Kriegt man in Deutschland

    Autor: schnitter 02.12.09 - 08:49

    Metzelkater schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim Videospiele Versand meines Vertrauens bekommt man auch indizierte
    > Ware, man muss halt mir Ausweis angemeldet sein und sich in sein
    > Kundenkonto einloggen, dann kann man auch die indizierten Schätzchen sehen.

    Also ich importiere sogar Spiele, die in Deutschland nicht geschnitten sind.
    UK ist einfach wesentlich günstiger. Hierzulande kosten Spiele teilweise über das Doppelte.

  6. Re: Kriegt man in Deutschland

    Autor: Thomas B. 02.12.09 - 09:30

    Der Verkauf von indizierten Spielen ist NICHT verboten!

    Sie dürfen lediglich nicht mehr beworben und offen ausgelegt werden.

    Anders ist das bei beschlagnahmten Titeln.

  7. Re: Kriegt man in Deutschland

    Autor: Johnny 02.12.09 - 11:39

    In Österreich bekommt man oft sogar eine spezielle uncut A-Version (für Österreich, also deutsch). Da gibt es keine Probleme mit Zoll, es braucht keinen lästigen und teuren 5 EUR eigenhändig Versand und preislich sind die bei Zahlung mit KK oft sogar versandkostenfrei und somit günstiger als in Deutschland (UK dürfte aber noch günstiger sein).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior PHP Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Schleswig-Holstein
  2. Digital Officer (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. IT Senior Softwareentwickler (m/w/d)
    CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  4. SAP SCM Berater (m/w/d)
    Hays AG, Günzburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149€ oder 139€ bei Newsletter-Anmeldung (Bestpreis mit Amazon (149€). Vergleichspreis 219...
  2. 2,99€
  3. 5,99€
  4. 379€ (Vergleichspreis 415,38€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aus dem Verlag: Ultra-PC mit 12-Kern-Ryzen und Geforce RTX 3080
Aus dem Verlag
Ultra-PC mit 12-Kern-Ryzen und Geforce RTX 3080

Das neue Topmodell der Golem-Systeme nutzt eine schnelle Ryzen-CPU, dazu eine PCIe-Gen4-SSD von Samsung und eine Geforce RTX 3080.

  1. Aus dem Verlag Performance-PC mit Radeon RX 6700 XT startet
  2. Aus dem Verlag Golem-PC mit Geforce RTX 3060 verfügbar
  3. Aus dem Verlag Golem-PC mit Ryzen 5800X und RX 6900 XT

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
Kryptominer in Anti-Virensoftware
Norton 360 jetzt noch sinnloser

Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
  2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT